Unterwäsche-Trends 2022: Das ist das perfekte Dessou unter engen Klamotten

Diese nahtlose Unterwäsche zeichnet sich nicht ab

Die richtige Unterwäsche muss ziemlich viel drauf haben: Sie darf nicht einschnüren, sich nicht abzeichnen, sie muss unheimlich bequem sein und am besten noch gut aussehen. Unmöglich? Diese drei Pieces haben es geschafft, alle Anforderungen einwandfrei zu erfüllen. Hut ab!

Nahtlose Unterwäsche ist vor allem eins: absolut praktisch! Aber den Titel als verführerischstes Dessous tragen sie mit Sicherheit nicht, dabei kann ein Teil, dass sich wie eine zweite Haut an den Körper schmiegt, absolut sexy sein. Und dazu braucht es nicht mal Spitzen-Details. Über den Tragekomfort brauchen wir erst gar nicht anfangen zu reden, denn die Pieces sind nämlich so bequem, dass man sie nie wieder ausziehen möchte, da man sie nicht mal spürt. 

© Imaxtree

Unsere 3 nahtlosen Favoriten 

Fangen wir mit den genialen Panties von Closely an. Wie ihr Name "Freedom" schon verrät, geht es nämlich bei dem Teil um das Gefühl von Freiheit. Das fängt beim sanften Material an, das man kaum auf der Haut spürt und hört bei der schönen Form auf, die sich an die Figur anpasst und sich nicht beim Tragen von engen Hosen oder Kleidern auf dessen Stoffen abzeichnet.

Was BHs angeht, können wir euch nur das Modell von H&M ans Herz legen, dass natürlich auch – wie versprochen – fast komplett nahtlos ist. Doch nur weil es sich hier um einen "seamless" BH handelt, heißt das nicht, dass bei der Optik Abstriche gemacht werden müssen. Der coole BH überzeugt durch seine integrierte Push-up-Funktion und zaubert ein wunderschönes Dekolleté. 

Wenn es um den höchsten Tragekomfort geht, setzen wir auf Sloggi und dessen Bralette, das sich so anfühlt, als würde man eigentlich keinen BH tragen. Wie eine zweite Haut schmiegt sich das Teil an den Körper und verleiht der Brust eine schöne Form – und das ganz ohne Bügel. Jackpot!

Lade weitere Inhalte ...