Fashion

ZARA: Das sind die schönsten Frühjahrstrends – laut des spanischen Modekonzerns

Von Inga am Donnerstag, 16. Januar 2020 um 10:53 Uhr

Schon bald steht uns der Frühling bevor und mit welchen Trendteilen wir dann unsere Kleiderschränke bestücken sollten, haben wir anhand der neuen Kollektion des spanischen Fashion-Retailers ZARA in Erfahrung gebracht…

Während der Winter aktuell noch in unseren Kleiderschränken Einzug hält und uns mit wärmeren Pieces versorgt, nähren wir uns allmählich immer mehr dem Frühling an, der endlich wieder mildere Temperaturen mit sich bringt. Um in der neuen Saison mit den schönsten Trendteilen ausgestattet zu sein und mit neuen Looks für einen stilvollen Auftritt zu sorgen, haben wir uns bereits mit dem Sortiment von ZARA vertraut gemacht, denn der spanische Modekonzern hat bereits zahlreiche Must-haves in seinem Repertoire, die Aufschluss über den einen oder anderen Trend liefern, der uns bald erwartet. Um euch nicht weiter auf die Folter zu spannen, verraten wir euch jetzt, an welchen angesagten Pieces im Frühjahr kein Weg vorbeiführt…

1. Cardigans aus Strick 

Ob in zarten Pastelltönen, mit verspielten Verzierungen und Stickereien oder besonderen Applikationen wie dekorativen Knopfleisten – auch im Frühling müssen wir unsere Strickjacken, die uns bereits durch die kalten Monate begleitet haben, nicht aus den Schränken verbannen, sondern können sie auf luftigere Weise stylen. Besonders Cropped Modelle in hellen Shades wie Creme, Hellblau, Rosa oder Gelb sorgen dann für einen frühlingshaften Look und lassen sich zu Röcken, Jeans, Lederhosen oder über Kleidern gleichermaßen kombinieren. 


© Getty Images

2. Barock-Kleider 

Jede Menge zarte Farben, gepaart mit einer ordentlichen Portion Rüschen und Tüll sowie Puffärmeln, erwarten uns auch bei diesem Trend: Kleider im Barock-Stil finden sich jetzt schon im Repertoire von ZARA wieder und kommen im Frühjahr zum vollen Einsatz. Die romantischen Barock-Kleider, die an eine Hochzeit einer Märchenprinzessin erinnern, kommen sowohl in der Maxi- als auch in der Minilänge daher und werden durch florale Muster und besondere Materialien aufgewertet. Gestylt werden können sie sowohl lässig zu weißen Sneakern, als auch feminin zu Sandalen, Ballerinas oder Halbschuhen.

3. Oberteile mit Polokragen

Ein Trend feiert in diesem Jahr sein großes Comeback und dabei handelt es sich um den Polokragen – sowohl dünne Pullover, als auch Strickoberteile mit langen oder kurzen Ärmeln werden aktuell mit einem Kragen versehen und im Frühling werden wir diesen Trend verstärkt an Bloggern und Streetstyle-Stars zu sehen bekommen. ZARA versorgt uns jetzt bereits mit stylischen Varianten in Grau, Beige und Cremefarben, aber auch besonderen Shades wie Burgunder, Khaki oder Orange. 

4. Asymmetrische Sandalen

Bereits 2019 konnten wir von diesem Trend nicht genug bekommen und nach dem Winter kehren sie zurück an unserer Füße: Die Rede ist von Riemchensandalen, allerdings erhalten sie in der neuen Saison ein dezentes Update in Form von asymmetrischen Riemen, die sich längs über unsere Füße schlängeln. Sowohl im Office zur Stoffhose oder einem Maxirock, als auch zum schicken Anlass am Abend zum femininen Midikleid oder High-Waist-Jeans machen wir darin eine tolle Figur.


© Getty Images

5. Jacken aus Cord 

Cord liegt seit einiger Zeit wieder voll im Trend und auch im kommenden Frühjahr können wir uns mit dem weichen Material ausstatten. Besonders Jacken und Hemdblusen aus Cord finden ihren Weg in unsere Kleiderschränke, die dann in knalligen Shades für etwas Farbe im Frühling sorgen: Leuchtendes Blau, kräftiges Rot oder Orangetöne lassen uns zum Blickfang avancieren und können sowohl zu schwarzen Jeans, als auch im Materialmix zu Satin- oder Lederhosen kombiniert werden.  

Diese Fashion-News solltet ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen: 

Pullover: Diese Modelle finden Männer an Frauen besonders attraktiv

ZARA: Das sind die größten Kleider-Trends 2020 – laut ZARA

Themen