Hot Stories

7 Gründe, warum Beziehungen in die Brüche gehen

Von Jenny am Dienstag, 13. März 2018 um 18:01 Uhr

Es war doch alles so schön, doch plötzlich ist die Beziehung am Ende und zwei Herzen sind gebrochen. Wir klären euch auf, wie es dazu kommen konnte…

Die meisten von euch werden es sicher schon einmal erlebt haben: Sie waren mit der (vermeintlichen) Liebe ihres Lebens zusammen, haben sich eine zauberhafte Zukunft erträumt und dann standen sie ganz plötzlich vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung und konnte kaum glauben, dass sie so viel Zeit mit diesem einem Partner verschwendet haben. Aber wie kommt es dazu, dass eine Romanze, in der man sich so sicher war, genau den Einen gefunden zu haben, einfach zerbricht? Wir haben das genauer unter die Lupe genommen und nennen euch sieben Gründe, woran viele Paare irgendwann scheitern.

1. Wenn es im Bett nicht stimmt...

Ja, Ladies, es ist wohl wahr, dass Sex unabdingbar für eine Beziehung ist. Denn das Schäferstündchen schafft eine intime Nähe, die man nur mit seinem Partner erlebt. Eine kurzzeitige Flaute im Schlafzimmer ist zwar kein Grund, direkt das Handtuch zu werfen, allerdings ist es extrem wichtig, dass beide sich Mühe geben, die anfängliche Lust stetig aufrechtzuerhalten. Früher oder später findet ihr euch sonst in einem Verhältnis wieder, das einer innigen Freundschaft, aber keiner Romanze nahe kommt. Außerdem sollte es im Bett natürlich rundlaufen und sowohl unsere Wünsche als auch die Fantasien der Männer erfüllt werden. 🔥

2. Wenn eure Ziele sich nicht verbinden lassen...

Zu Beginn der Beziehung rücken die schlechten Eigenschaften meist in den Hintergrund und man sieht vor allem das Gute in seinem Partner. Ob man die gleichen Zukunftspläne schmiedet, ist vorerst auch nicht allzu relevant. Nach einer längeren Bindung und sobald es dann wirklich ernst wird, rücken aber immer mehr Themen in den Mittelpunkt, die über die gesamte Romanze und darüber, ob sie überhaupt Sinn ergibt, entscheiden kann. Wollt ihr beide heiraten und Kinder haben oder ist ein Leben im Penthouse-Appartement mit einer Französischen Bulldogge euer absoluter Traum? Egal wie euere Pläne aussehen, um "happy ever after" zu werden – sie sollten definitiv übereinstimmen. 😉

3. Wenn eure Einstellungen zum Geld zu unterschiedlich sind...

Ein Kerl, der euch niemals einen Kaffee spendiert und auch sonst für seinen Geiz bekannt ist, wird niemals euer Herz erobern? Vielleicht ist für ihn ein Girlfriend, das nie auf die Idee kommt, selbst das Portemonnaie zu zücken, ein absolutes No-Go. Hey, wenn ihr hier so unterschiedlich tickt, wird es wohl über lang oder kurz nichts mit euch werden. Das Thema "Geld" wird euch nämlich noch ziemlich oft im Alltag begegnen. 💰

4. Wenn die Unabhängigkeit verloren geht...

Sowohl für euch Ladies als auch für das männliche Geschlecht ist eine gute Portion Selbstständigkeit, die man sich bewahren muss, einfach unabdingbar. Die Girls Night mit den Freundinnen bringt euch nicht mal nur auf andere Gedanken, ihr erlebt auch Dinge ohne euren Partner, habt ihm etwas Interessantes zu berichten und fangt möglicherweise auch mal wieder an, ihn zu vermissen. Nicht nur, um für den Partner attraktiv zu bleiben, sind eigene Hobbies total wichtig, sie helfen euch auch, selbst die Balance in eurem Leben zu halten. 

Spätestens, wenn ihr einmal vor dem Scherbenhaufen einer Beziehung standet und gemerkt habt, wie sehr eure Freunde und die eigene Freizeit vernachlässigt wurden, werdet ihr euch ganz sicher schwören, dies nie wieder zutun. 🙏🏼

5. Wenn Soziale Medien, Tinder & Co. zu viel Auswahl bieten...

Neben Sex, Geld, Erfolg und der eigenen Unabhängigkeit sorgt vor allem die riesige Auswahl an potenziellen Partnern dafür, dass für das Aufrechthalten einer Beziehung in vielen Fällen immer weniger investiert wird, denn der nächste Crush wartet schließlich schon hinter einem Swipe. In einer Studie von eDarling gab außerdem ein Fünftel der Befragten an, dass Instagram, Facebook und Co. durchaus ein Streitgrund in ihrer Beziehung seien. Vielleicht sollten wir alle bald mal einen Social-Media-Cleanse machen, oder? 📱

6. Wenn die Eifersucht die Beziehung zerstört...

Die enorme Auswahl kann aber auch vor allem eines beflügeln: die Eifersucht! Auch diese kann ein großer Faktor sein, wenn es um die Gründe für eine Trennung geht. Sollte euer Partner euch dauerhaft einschränken und mit seinen eifersüchtigen Kommentaren nerven, kann das schlussendlich auch einfach nur Gift für eure Beziehung sein und zu einem schmerzlichen Break-up führen. 😔

7. Wenn das Vertrauen missbraucht wir…

Ganz egal, ob euch der Partner belogen oder betrogen hat, sobald das Vertrauen einen Knacks bekommen hat, ist es unglaublich schwer, dieses wieder aufzubauen. Wir sagen natürlich nicht, dass es unmöglich ist, Therapeuten bestätigen allerdings, dass Menschen Wiederholungstäter sind. Selbst wenn euer Partner euch hoch und heilig verspricht, denselben Fehler nicht erneut zu begehen, bleibt also oft ein bitterer Beigeschmack. Und sollte Liebe nicht eigentlich unbeschwert sein?! 😐

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.