Lifestyle

10 Tipps gegen Flugangst: Das hilft wirklich!

Von Yvonne am Dienstag, 6. März 2018 um 19:00 Uhr

Keine Sorge, mit der Angst vor dem Fliegen bist du nicht alleine! Selbst Jennifer Lawrence wird davon geplagt und deshalb verraten wir dir, wie du deine Nervosität in den Griff bekommst…

Viele Menschen sind vor der Reise mit dem Flugzeug nervös oder haben sogar regelrechte Panik. Selbst Superstar Jennifer Lawrence kennt das unschöne Gefühl und deshalb verraten wir dir, wie die Schauspielerin dieses bekämpft und welche weiteren Tricks dir beim nächsten Trip helfen, ganz entspannt einzusteigen…

1. Ablenkung

Mach es wie Jennifer Lawrence und lenke dich doch einfach mit einem Film ab. Der "Hunger Games"-Star schwört auf die beruhigende Wirkung von Disney-Streifen während des Fluges und bekam ihre Angst schon mit "Die Schöne und das Biest" in den Griff.

2. Organisation

Rechtzeitiges Koffer packen und eine pünktliche Anreise zum Flughafen helfen dir, übermäßigen Stress zu vermeiden. Wenn du ausreichend Zeit einplanst, kannst du dich am Terminal mit einer Shoppingtour ablenken oder mit deinem liebsten Magazin entspannen.

3. Sitzplatzwahl

Wenn du frühzeitig am Terminal eincheckst, hast du die Möglichkeit, deinen Sitzplatz auszuwählen: Nehme dir am besten einen direkt am Gang, das verhindert das Gefühl der Klaustrophobie. Solltest du dennoch das Pech haben, am Fenster zu verweilen, schaue nicht raus, sondern schließe die Rollläden und konzentriere dich auf deine Entspannung.

4. Essen

Auch wenn es dir schwerfällt, solltest du nicht mit einem leerem Magen ins Flugzeug steigen. Ein leichter Snack verhindert nämlich das flaue Gefühl im Magen.

5. Information

Sich beim Flugpersonal zu informieren, hat bereits eine beruhigende Wirkung. Die Mitarbeiter werden dir erklären, dass die Sicherheit an Bord immer an erster Stelle steht und vor Start mehrfach überprüft wird, schließlich möchte die Crew auch heil am Reiseziel ankommen.

6. Atmung

Die richtige und bewusste Atemtechnik mit tiefen, langen Zügen, kann dir helfen, dich zu entspannen. Probiere doch mal folgendes: Wenn du doppelt so lange ausatmest, wie einatmest, wirst du merken, dass deine Angst schon nach kurzer Zeit nachlässt.

7. Realistisch bleiben

Dir klar zu machen, dass deine Angst ziemlich unbegründet ist, kann dich schon einen großen Schritt weiterbringen. Mache dir ständig bewusst, dass Flugzeuge immer noch die sichersten Verkehrsmittel sind.

8. Positive Gedanken

Fokussiere dich auf deine Entspannung – also weg mit den negativen Gedanken! Du fliegst in den Urlaub? Perfekt, dann fange doch bereits im Flieger damit an, deinen Aufenthalt zu planen und dich auf die kommenden Tage zu freuen.

9. Du bist nicht allein

Sprich mit den Menschen um dich herum über deine Angst. Du wirst sehen, vielen geht es ähnlich und deine Nervosität ist nichts, wofür du dich schämen brauchst.

10. Seminare

Deine Panik im Flieger lässt dich trotz all dieser Tipps einfach nicht los? Viele Airlines bieten spezielle Seminare für Passagiere mit Flugangst an, die dir helfen werden, wieder Freude an dieser Art Reisen zu entwickeln.

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!