Lifestyle

Abnehmen: Mit diesem Trick kannst du alles essen und verlierst trotzdem Gewicht

Von Inga am Freitag, 24. Januar 2020 um 10:21 Uhr

Wer nicht auf strikte Diäten und schweißtreibende Sessions im Gym setzen möchte, für den haben wir jetzt die ideale Lösung gefunden, dank der du weiterhin alles essen kannst worauf du Lust hast, aber trotzdem Kalorien sparst und an Gewicht verlierst…

Wer den einen oder anderen überschüssigen Kilo Abnehmen möchte, um sich für den anstehenden Frühling in Shape zu bringen, der weiß wie hart eine Diät sein kann. Denn der Verzicht auf sämtliche Lieblingsspeisen und Leckereien kann einem im Alltag ganz schön die Laune verderben, weshalb wir nicht selten auf halber Strecke aufgeben oder ein unbeliebter Jojo-Effekt nach wochenlangen Hungerphasen auf sich warten lässt. Dabei ist, um abzunehmen, im Grunde nur eine einzige Formel wichtig: Es bedarf einem Kaloriendefizit. Sprich, du musst täglich weniger Kalorien zu dir nehmen, als du im Grundumsatz verbrauchst, nur so geraten die Pfunde ins Schmelzen. Da das aber leichter gesagt ist als getan, haben wir nun einen Trick gefunden, der dir dabei hilft, deine Kalorien im Überblick zu behalten und das ohne, dass du auf etwas verzichten musst…

So hilft dir ein Kalorientagebuch dabei, Gewicht zu verlieren

Aktuell befinden wir uns zwar noch im kalten Winter, doch die neue Saison startet früher, als wir denken und schon bald steigen die Temperaturen wieder an und lassen uns unsere luftigeren Trend-Pieces für das Frühjahr ausführen, die wir euch gerade erst vorgestellt haben. Wer bis dahin noch ein paar überschüssige Pfunde loswerden möchte, dem stehen eine Vielzahl an Diäten zur Auswahl, die jedoch häufig mit strengem Verzicht einhergehen. Wer lieber auf eine schonendere Methode setzen möchte, bei der er sich nichts verkneifen muss, der kommt jetzt mit einem speziellen Trick auf seine Kosten. Um ein Kaloriendefizit zu erzeugen, also dem Zustand, bei dem wir mehr Energie verbrauchen, als wir unserem Körper durch Nahrung zuführen, hilft uns nämlich am besten ein Kalorientagebuch, in welches wir unsere täglichen Mahlzeiten und Lebensmittel, inklusive Menge und Kalorien, ganz einfach niederschreiben


© iStock

Dabei kommt es weniger darauf an was wir essen, sondern vielmehr wie viel wir davon essen – wem der Sinn also mal nach Schokolade oder Pizza steht, der muss nicht darauf verzichten, sondern seinen Ernährungsplan ganz einfach danach ausrichten, sodass am Ende des Tages die Kalorienbilanz stimmt. Um gesund abzunehmen, empfehlen wir täglich 300 bis 500 Kalorien einzusparen, wodurch du pro Woche etwa 0,5 Kilo abnimmst. Der Vorteil der langsamen Gewichtsabnahme: Wir können unser Gewicht im Anschluss besser halten, ohne von Heißhungerattacken oder einem Jojo-Effekt überrascht zu werden. Außerdem benötigt der Körper ausreichend Energie, um alle Körperfunktionen, den Stoffwechsel und das Immunsystem aufrechtzuerhalten. Um die Ernährungsumstellung perfekt zu planen und täglich zu tracken, empfiehlt sich ein Kalorientagebuch. Über Amazon kannst du das Taschenbuch "Einfach Kalorien zählen: Alles essen und immer im Rahmen bleiben" jetzt für ca. 7 Euro shoppen und schon bald die Kilos purzeln sehen. 

Weitere Lifestyle-News findest du hier:

Abnehmen: Um diese Uhrzeit solltest du zu Abend essen, damit die Pfunde purzeln

Bananen: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr jeden Morgen eine esst

Themen