Deko Ideen Advent: Das sind die schönsten Styles

Das sind die schönsten Dekoideen für den Advent

Adventsdeko basteln ist gar nicht so schwer, wie ihr vielleicht denken würdet: Dazu versüßt es uns die Vorfreude auf Weihnachten. Also schnappt euch eure Liebsten und schnell die Ideen nachgemacht ...

Hände mit Kräutern und Tannenzweigen, Tannenzapfen, Faden, Beeren, Zimt auf Holztisch. Weihnachtskranz-Workshop. Authentische stilvolle Stillleben
© iStock
Auf der Suche nach toller Deko für den Advent ist uns der Gedanke gekommen, ein paar der Dinge selbst zu gestalten ...

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – schon ganz bald können wir die erste Kerze des Adventskranzes anzünden. Aber das reicht echten, wahren Fans der festlichen Zeit nicht. Dazu zählen wir uns natürlich auch und wollen noch mehr als nur ein paar Kerzen und Kränze in unserem Zuhause haben. Wie wäre es also mit ein paar leichten Ideen, die die Wohnung so richtig schön weihnachtlich gestalten? Mit dabei sind unter anderem Adventskränze, Sterne, Mini-Weihnachtsbäume und viel Inspiration für die Festtafel.

Ideen für einen Adventskranz

Kränze sind DIE perfekte Adventsdeko und lassen sich sowohl als Tischdeko, aber auch an vielen anderen Plätzen in der Wohnung integrieren. Plus: Wir müssen nicht einmal einen kaufen, wir können einfach einen selbst basteln: Gleich drei Versionen stehen zur Auswahl!

1. Adventskranz mal anders

Leere Glasflaschen sind nicht länger ein Problem und sie werden auch nicht zum Pfandautomaten geschleppt, sie dienen in diesem Jahr als Deko für Weihnachten. Genau vier Stück an der Zahl werden für diese Idee gebraucht, die zunächst in einem Bad mit Wasser von den Etiketten befreit werden. Mit einem schwarzen, matten Farbspray sprüht ihr die Flaschen in einem zweiten Schritt an. Danach können die Zahlen in Gold auf die in Schwarz erstrahlenden Teile geschrieben werden. Meistens müssen wir an den Stabkerzen eine Kürzung vornehmen, da die Öffnungen der Flaschen zu klein sind. Ist das erledigt, können die Kerzen in die Flasche gedrückt werden. Anschließend ein paar Zweige in Form von Tanne oder Eukalyptus an den Flaschenhalsen befestigen und fertig ist der außergewöhnliche Adventskranz.

2. Klassischer Adventskranz

Der Klassiker unter den Kränzen ist mit ganz viel Tannenzweigen, Kerzen und schönen Dekorationselementen! Was ihr dafür braucht? Auf jeden Fall verwenden wir einen Strohkranz, viele Zweige aus Tanne, Draht, goldene Kerzen, Halter für die Kerzen, ein wenig Deko in Form von Tannenzapfen, die ihr Gold ansprühen könnt, eine Schere und eine Heißklebepistole. Danach geht es ans Basteln. Zunächst werden die Tannenzweige um den Strohkranz in mehreren Schichten gewickelt. Anschließend platziert ihr die Kerzenhalter, die Kerzen und klebt die goldene Deko sowie die Tannenzapfen an. Fertig ist der Kranz!

3. Blumiger Adventskranz

Weniger Tanne und dafür mehr Blumen bekommt ihr mit dem nächsten Dekostück, das ebenfalls eine wundervolle Idee für den Advent ist. Die Deko macht sich ganz wunderbar während der Adventszeit auf eurem Tisch oder einer Kommode. Die Blumen bringen ein wenig Farbe in Spiel und pimpen das Ganze extra auf! Hierfür benötigt ihr Zweige und Blumen, einen Kranz, einen Draht, eine Schere, Kerzen und Kerzenhalter! Wie der klassische Kranz wird auch diese Deko gebastelt. Fertiggestellt löst das Teil einen echten Wow-Effekt aus. Eine Lichterkette um den Kranz gewickelt und er erstrahlt in einem ganz anderen Licht!

Ideen rund um den Weihnachtsbaum

Nicht nur einen Adventskranz können wir als Weihnachtsdeko basteln, auch den Weihnachtsbaum können wir mit selbst gemachten Ideen schmücken. Was sich dafür besonders gut eignet und schnell umsetzen lässt, zeigen wir euch!

1. Sterne zum Falten

Weihnachtssterne mal anders, die werden uns in Form dieser Papiersterne präsentiert und sie sehen ganz entzückend aus. Die Idee ist perfekt für den Weihnachtsbaum, denn neben den Weihnachtskugeln können ein paar Sterne an den Zweigen hängen. Oder aber ihr legt die schöne Deko auf den gedeckten Weihnachtstisch und lasst sie dort als Highlight erstrahlen. Außerdem kann bei der Wahl des Papiers variiert werden: Goldener, silberner, brauner oder schwarzer Look oder einfach alle, es wird umwerfend aussehen.

2. Kleiner Weihnachtsbaum

Habt ihr schon einmal etwas von einem Mini-Weihnachtsbaum gehört? Dann präsentieren wir euch hier eine coole Weihnachtsdeko, die ihr unbedingt in euer Zuhause integrieren müsst. Zu der Idee dieser Adventsdeko gehören verschiedene kleine Tannenzweige und Flaschen in einem dunklen Braunton oder aus durchsichtigem Glas. Danach wird es ganz leicht: Die Zweige einfach in die Flaschen stecken und fertig! Wer noch einen drauf setzen möchte, greift zu einer Lichterkette und flechtet diese in die Tanne ein. Wir lieben diese Idee als Deko für Weihnachten!

3. Orangen-Schmuck als Anhänger

Spätestens in der Adventszeit machen wir uns nicht nur Gedanken um den Kranz, sondern auch, wie wir den Weihnachtsbaum dekorieren wollen. Das muss nicht nur mit hochwertigen Kugeln geschehen, sondern kann auch durchaus selbst gebastelt werden. Durch die Farbe der Orangen leuchtet der Baum gleich vielmehr und versüßt uns die Vorfreude auf die Weihnachtszeit! Es ist eine Weihnachtsdekoration der besonderen Art: Für diese tolle Idee nutzt ihr mehrere getrocknete Orangenscheiben, Holzkugeln, Zimtstangen, Eukalyptus, eine Kordel, Schere und Nadel. Der passende Pin dazu zeigt euch ganz genau, wie die wunderschöne Deko leicht umzusetzen geht!

Ideen für eine Festtafel

Inspiration für die Weihnachtsdekoration sind jedes Jahr goldwert. Denn die Deko steigert die Vorfreude immens und lässt die Tage bis Weihnachten wie im Fluge vergehen! Noch keine Idee für den Tisch, wie ihr den Tisch rund um die festliche Zeit stylen sollt? Dann darf man sich diese Adventsdeko nicht entgehen lassen!

1. Festtafel schön dekorieren

Euch steht eine aufregende Weihnachtsfeier mit Freundinnen bevor und euch fehlt die passende Dekoration? Kein Problem, wir helfen euch weiter! Tischdecke, verschiedene Tannenzweige in Dunkelgrün, goldene Kugeln für den Weihnachtsbaum, goldene Kerzenständer mit weißen Kerzen, Sternenlichterkette und Samt-Deko-Hirschen – all das macht den Look aus. Goldene Teller und Tannenzweige sind die endgültigen Hingucker einer solchen Weihnachtsdeko! Damit steigt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest ins Unermessliche ...

2. Taschen für das Besteck

Wie wäre es mal mit einem schönen Tannenbaum, in dem all das Besteck Platz findet. Ob für eine Feier mit der Familie, ein Essen mit Freundinnen oder am Heiligen Abend direkt – das Accessoire aus Filz ist ein Highlight auf jedem Tisch – ob Holz- oder Metalltisch. Goldenes oder silbernes Besteck darin verstaut und fertig ist ein Eyecatcher für die Weihnachtstafel! Plus: Der Baum geht schnell und einfach zu kreieren, Tannenzapfen als Deko, ready!

3. Gefüllte Gläser als Tischdeko

In der Adventszeit bekommen wir gar nicht genug von schöner Deko für den Tisch. Die erinnert uns schließlich immer wieder daran, dass man sich in der Vorweihnachtszeit befindet und es somit nicht mehr lang bis Heiligabend ist. Besonders toll sehen Gläser mit Moos, Tannenzapfen, kleinen Sternen und anderen Elementen wie Lichterketten aus. Kleine Zweige in Dunkelgrün oben drauf gesteckt und der Look ist fertig! Wir lieben diese Art von Tischdeko!

Ideen für einen Adventskalender

Ihr wollt euch einen Adventskalender basteln und den gleichzeitig als Adventsdeko nehmen? Nichts leichter als das, wie wäre es mit diesem Exemplar? Der Adventskalender im Tannenbaum-Look hat es uns besonders angetan und sieht als Deko toll aus. Ihr sammelt dafür einfach eure nächsten leeren Küchenrollen, haltet einen Tacker, Geschenkpapier, Kleber, Geschenkband und etwas zum Befüllen bereit. Mit nur ein paar Handgriffen ist ein selbst gemachter Adventskalender entstanden.

Lade weitere Inhalte ...