Psychologie: 3 Strategien, mit denen ihr auf Tinder die große Liebe findet

Psychologie: 3 Strategien, mit denen ihr auf Tinder die große Liebe findet

Auf Tinder die wahre Liebe finden, klingt für euch nach einem Märchen? Dann solltet ihr diese 3 Strategien kennen, die das perfekte Match bedeuten könnten.

Tinder ist nur etwas für unverbindliche Dates, die lediglich auf das Eine hinauslaufen? So muss es nicht sein, wenn ihr uns fragt. In der aktuellen Zeit, in der das ursprüngliche Kennenlernen in Bars, Clubs und Co. zusätzlich durch die Corona-Pandemie erschwert wird, ist die Datingapp für Singles nämlich noch viel wichtiger geworden. Natürlich treiben sich hier also auch Frauen und Männer herum, die nicht nur die schnelle Nummer suchen, sondern an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind. Mit welchen drei Strategien ihr diese Personen ausfindig macht und eure Chance auf die große Liebe erhöht, erklären wir euch jetzt.

1. Löst euch von negativen Gedanken

Natürlich ist Tinder nicht nur der Ort, an dem ein:e Mr.:Mrs. Right nach dem:der nächsten auf euch wartet. Hinter einigen Profilen stecken mit Sicherheit Personen, die auf der Datingapp weniger ernste Absichten haben. Allerdings solltet ihr nicht von Anfang an pauschalisieren und davon ausgehen, dass auf Tinder keine echte Liebe möglich ist. So nehmt ihr euch nämlich schon vorab die Chance auf eine wunderschöne Romanze, die sich zum echten Liebesglück entwickeln könnte.

2. Wählt Bilder von euch, die eure Persönlichkeit widerspiegeln

Ganz richtig, in erster Linie entscheidet bei Tinder über ein mögliches Match die Optik. Zunächst sind es nämlich die Bilder einer anderen Person, die wir zu Gesicht bekommen und die uns entschließen lassen, ob wir nach rechts oder links swipen. Bei der Auswahl der Schnappschüsse ist deshalb Fingerspitzengefühl gefragt. Verwendet am besten keine bloßen Selfies mit einer weißen Wand als Hintergrund, sondern sucht Fotos aus, die eure Persönlichkeit, Interessen und Vorlieben widerspiegeln. Ein:e mögliche:r Anwärter:in kann somit schneller und besser feststellen, ob er:sie wirklich zu euch passt.

3. Geht selbst nicht nur nach dem Äußerlichen

Zwar ist Tinder eine Dating-Plattform, bei der wir unsere Partnerwahl zunächst von wenigen Bildern abhängig machen, ausschließlich nach Äußerlichkeiten solltet ihr allerdings bei der App nicht gehen, wenn ihr auf der Suche nach der wahren Liebe seid. Verbirgt sich hinter den Fotos noch ein humorvoller Spruch? Werden Interessen aufgezählt, die euch verbinden könnten? Oder gehen die Vorstellungen schon mit einem Blick auf seine Beschreibung vollkommen auseinander? Um den anderen besser einschätzen zu können, lohnt sich definitiv ein Blick auf diesen persönlichen Bereich. Kommt es schließlich zu einem Match, könnt ihr außerdem beim Schreiben im Nu herausfinden, welche Absichten er:sie verfolgt. Mit einer ehrlichen und direkten Nachfrage seid ihr hier bestens beraten.

Eines wollen wir noch klarstellen: Selbst ohne eine:n Parnter:in an der Seite, können wir zufrieden und glücklich sein. Auch mit Freunden und Familie lassen sich die schönen Momente im Leben teilen und darauf kommt es doch letztendlich an. 💕

Lade weitere Inhalte ...