Saftkur 5 Tage – Welche Vorteile bietet eine 5-Tages-Saftkur?

Saftkur 5 Tage – Welche Vorteile bietet eine 5-Tages-Saftkur?

Wir haben alle Infos rund um die Saftkur für euch.

© Pixabay/ Photo Mix

Das Thema Gesundheit spielt vor allem bei Frauen eine immer wichtigere Rolle. Das liegt unter anderem daran, dass Frauen in der Regel viel mehr Wert auf ihren Körper legen, als das bei den meisten Männern der Fall ist. Wobei sich auch hier das Bild immer weiter verändert und es auch immer mehr Männer gibt, die viel Wert auf ihre Gesundheit legen. Rund um das Thema Gesundheit gibt es inzwischen schon seit einigen Jahren einen Trend, der sich wohl kaum noch aufhalten lässt. Hierbei geht es um das Saftfasten, das gerade bei Frauen besonders beliebt ist. Das hängt damit zusammen, dass sich Frauen gerne durch ein sogenanntes Juice Cleansing gerne zusätzliche Energie für einen anstrengenden Tag holen und auch gerne schon beim Aufstehen voller Kraft in den Tag starten wollen.

Sowohl im World Wide Web als auch in ausgesuchten Läden in der Umgebung gibt es die Möglichkeit hochwertige kaltgepresste Säfte für eine 5-Tages-Saftkur zu kaufen. Beim Erwerb eines kompletten Sets für eine solche Saftkur bekommt man bei einem seriösen Anbieter auch immer eine Anleitung dazu. Dadurch hat man dann schon vor dem Start einer modernen Saftkur bereits die Möglichkeit sich noch einmal ausführlich über die Art und Weise der Durchführung eines solchen Juice Cleansing zu informieren. Die Hersteller weisen gerne darauf hin, dass die angebotenen Säfte absolute Vitaminbomben sind, welche nicht nur dem Körper neue Kraft geben können, sondern zusätzlich auch zu einer Befreiung von Schadstoffen im Körper beitragen können.

Wir wollen im weiteren Artikel nun näher auf die Vorteile einer solchen modernen Saftkur eingehen. Dabei gehen wir auch auf einen möglichen Zusammenhang zwischen einer 5-Tages-Saftkur und einem vielleicht gewünschten Gewichtsverlust ein. Schließlich gibt es gerade kurz vor dem nächsten Sommerurlaub bei vielen Frauen den Wunsch schnell noch ein paar Kilos abzunehmen.

Wozu dient eine moderne Saftkur?

Der Sinn hinter einer modernen Saftkur liegt eigentlich auf der Hand. Denn während einer solchen Saftkur verzichtet man für diesen Zeitraum normalerweise komplett auf feste Nahrung. Stattdessen soll die Ernährung bei einer 5-Tages-Saftkur genau für die genannten fünf Tage komplett durch kaltgepresste Säfte aus gesundem Obst und Gemüse ersetzt werden. Zusätzlich soll in diesem Zeitraum nur noch auf ungesüßten Tee und Wasser als zusätzlich Flüssigkeitszufuhr gesetzt werden.

Eine entsprechende Saftkur sollte schon ein paar Tage dauern, um den gewünschten Erfolg zu haben. In dieser Zeit werden täglich bis zu sieben Säfte pro Tag getrunken, die als Zwischenmahlzeit noch mit kleinen Fruchtshots ergänzt werden können. Eine 5-Tages-Saftkur soll dem kompletten Körper eine Entlastung bringen und eine bessere Gesundheit unterstützen. Eine moderne Saftkur kann ohne Probleme viermal im Jahr durchgeführt werden, um dem Körper zusätzliche Energie zu geben. Eine solche moderne Saftkur sollte man allerdings nicht mit einer aus medizinischen Gründen angedachten Heilfastenkur verwechseln.

Das sind mögliche Pluspunkte einer Saftkur

Bei einer modernen Saftkur geht es ehrlicherweise nicht wie manchmal angenommen um eine Entschlackung des Körpers. Das ist aber auch gar nicht notwendig, weil ein gesunder Körper mit seinen Organen eigenständig eine solche Entgiftung durchführen kann.

Eine 5-Tages-Safkur kann aber dabei helfen eine durch schlechte Ernährung eingetretene Müdigkeit und Antriebslosigkeit sowie Probleme rund um die Verdauung positiv zu beeinflussen. Der Verzicht während einer 5-tägigen Saftkur auf feste Nahrung bringt für den gesamten Verdauungsapparat eine durchaus angenehme Auszeit. Bei einer modernen Saftkur profitiert man von einem kompletten Set von aufeinander abgestimmten kaltgepressten Säften, die für den Körper ausreichende Mengen an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen bereithalten.

Hilft die 5-Tages-Saftkur beim Abnehmen?

Eine solche moderne Saftkur ist nicht auf einen Gewichtsverlust ausgelegt. Dennoch kommt es in vielen Fällen begleitend zu einem Gewichtsverlust. Das liegt am Verzicht auf feste Nahrung in diesem Zeitraum, die natürlich in der Regel deutlich mehr Kalorien hat. Allerdings kann es nach der Saftkur schnell wieder zu einer Gewichtszunahme kommen, wenn man wieder komplett in das vorherige Ernährungsmuster zurückfällt. In vielen Fällen ist eine solche 5-Tages-Saftkur aber ein Startschuss für eine grundsätzliche Ernährungsumstellung, die dann durchaus schnell die gewünschten Kilos purzeln lassen kann. Eine solche gesunde Ernährung sollte möglichst schon beim Frühstück beginnen. Dabei empfiehlt es sich zum Beispiel auf Haferflocken oder ein leckeres Müsli zurückzugreifen. Allerdings sollte es sich hierbei um ein hochwertiges Müsli handeln, denn viele Müslis etwa aus dem Supermarkt enthalten deutlich zu viel Zucker. Eine gute Idee sind für ein solches ausgewogenes Frühstück auch sogenannte Frühstücksbowls. Diese kann man ganz nach eigenem Geschmack zum Beispiel aus Müsli, Haferlocken Joghurt und verschiedenen Früchten selbst zusammenstellen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

#Kaltgepresste Säfte
Lade weitere Inhalte ...