Lifestyle

Völlig fremd: Wenn sich der Partner plötzlich verändert

Von Annika.Maass am Freitag, 28. August 2015 um 17:38 Uhr
Der Zauber des Anfangs lässt alles Schlechte sofort vergessen: Sie haben einen neuen Partner gefunden. Was passiert aber, wenn er sich plötzlich komplett verändert?

Sie fühlen sich, als sei es der Höhepunkt Ihres Lebens, als könne nichts mehr schief gehen. Sie schweben completely auf Wolke 7...bis Sie fallen. Warum? Einen Grund gibt es nicht. Wie es ist, wenn der Partner sich völlig unerwartet verändert...

Wenn der Partner sich verändert

1. Hat er sich wirklich verändert, oder passen ihre Leben einfach nicht zusammen? Vielleicht wollen Sie die Wahrheit nicht sehen, um sich selbst zu schützen. Ist ersteinmal etwas komplett zebrochen, wird es selten wieder halten können. Nur wenn beide Seiten an einem Strang ziehen, gibt es vielleicht die Chance auf ein Liebes-Comeback...

2. Seine neue Welt fühlt sich falsch an! Sie wurden förmlich herausgekickt und fragen sich ständig was Sie getan haben, dass es soweit gekommen ist. Es ist ein ständiger Kampf darum die Frau in seiner neuen Welt zu werden und dem Kampf darum die Frau zu sein, zu der Sie vorher gewachsen sind.

3. Sie können die Realität nicht akzeptieren. Auf einmal lernen Sie jemand neuen kennen. Einen Mann, der Sie schätzt und ehrt. Doch ihr Ex ist immer noch präsent - Sie müssen endlich neues annehmen und akzeptieren, was derzeit keine Zukunft hat. Der härteste Teil daran? Der traurige Moment in dem Sie wissen, dass Sie entgültig loslassen müssen - egal was für große Abenteuer Sie zusammen erlebt haben...

4. Sie fragen sich, ob Sie diese Situation hätten verhindern können. Die Antwort? Nein! Fakt ist, dass Menschen sich im Laufe ihres Lebens verändern. Sie haben keinerlei Kontrolle darüber und werden sie auch niemals haben - entweder es klappt trotzdem, oder Sie kommen kein Stück mehr an Ihren Partner heran. Und wissen Sie was? Vielleicht wollte er gar nicht, dass das alles endet. Vielleicht ist er einfach nur an seinen Erfahrungen gewachsen und kommt selbst noch nicht mit seinem neuen Leben klar...

5. All die Dinge, die Sie gemeinsam liebten, stoßen auf seine Abneigung. Es ist ganz einfach: Was Sie zusammengebracht hat, brachte Sie auch auseinander. Die geteilten Interessen sind jetzt nicht mehr wichtig, denn es herrscht nur noch Kälte. Körperlich sind Sie weit, weit weg, aber Ihr Herz hängt immer noch an einem seidenen Faden...

6. Wenn Hass die Liebe ersetzt! Er hat Sie verletzt und sobald Sie den Kampf aufgegeben haben, überwiegt nur noch Enttäuschung. Es wird immer, ja wirklich immer ein Teil von Ihnen bleiben, auch wenn Sie vielleicht eines Tages einen anderen Partner finden sollten. Sie werden niemals eine Antwort auf all Ihre Fragen erhalten. Sie hassen ihn, aber gleichzeitig bedeutet er Ihnen alles...

7. Die Frage, die Sie ständig weiterhin quälen wird: War die Zuneigung zueinander wirklich jemals wahr? Die Veränderungen und der lange Kampf hinterlassen eine völlig entkräftete, einst so selbstbewusste Frau. War das alles vielleicht nur gespielt und vor allem: wie lange schon? War das alles eine riesige Lüge? War er jemals wirklich da? Hatte er Sie jemals wirklich gern?

Einfach mal versuchen abschalten und sich auf seine neue Bekanntschaft konzetrieren - vielleicht ist er ja der Mann für's Leben?