Lifestyle

Wahre Liebe: DAS ist der perfekte Altersunterschied für eine lange und glückliche Beziehung

Von Isabella.DiBiase am Donnerstag, 14. November 2019 um 19:15 Uhr

Zwei, fünf, zehn oder zwanzig Jahre – was ist überhaupt der ideale Altersunterschied für eine glückliche und vor allem lang anhaltende Beziehung? Wissenschaftler der Emory University in Atlanta haben es herausgefunden...

Bei Star-Pärchen sehen wir es immer wieder: glückliche Beziehungen trotz riesengroßer Altersunterschiede. Bei Heidi Klum und Tom Kaulitz oder Keanu Reeves und Alexandra Grant scheint es ja perfekt zu funktionieren! Für die meisten Menschen ist es allerdings undenkbar mit einer 10 bis 20 Jahre jüngeren oder älteren Person zusammen zu sein. Einen idealen "Abstand" zwischen Mann und Frau gibt es aber nicht – oder etwa doch? Wissenschaftler der Emory University of Atlanta haben diesbezüglich eine Studie durchgeführt. Wir klären euch über die Ergebnisse auf...

Liebespaare: DAS ist der perfekte Altersunterschied

Zwei, fünf, zehn oder sogar zwanzig Jahre Altersunterschied ­– wo die Liebe halt hinfällt. Star-Pärchen liefern wie immer perfekte Beispiele, wie unterschiedlich der "Abstand" zwischen den beiden Alter ausfallen kann: Mal ist der Mann wesentlich jünger – wie zum Beispiel bei Kris Jenner (64) und Corey Gamble (39) –, mal ist die Frau es – siehe George Clooney (58) und seine Frau Amal (41). Was wir nun herausgefunden haben, ist, dass es laut Wissenschaft einen idealen Altersunterschied für eine glückliche und vor allem lang anhaltende Liebesbeziehung gibt, nämlich gar keiner. Ihr habt richtig gelesen, laut Experten sind wir als Paar happier, wenn beide Partner gleich alt sind.  

Kein Altersunterschied: Diese Beziehungen halten für immer

Im Rahmen einer Studie fanden Forscher der Emory University of Atlanta heraus, dass gleichalte Paare die Glücklichsten sind. Für dieses erstaunliche Ergebnis wurden 3.000 Menschen untersucht: Es stellte sich heraus, dass die Trennungsrate um 39 Prozent höher ist, bei einem "Abstand" von zehn Jahren und sogar ganze 95 Prozent höher bei 20 Jahren Unterschied. Bei fünf Jahren liegt die Trennungsrate dafür ca. 18 Prozent höher als bei gleich alten Paaren. Der Grund dafür ist laut Experten das Sexualleben. Ist der Trieb bei beiden Partnern gleich stark, hat man die perfekte Balance. Bei Frauen wird der Sexualtrieb in zunehmendem Alter nämlich immer stärker, bei den Männern scheitert es dann aber an der Performance (da sich die Sexualfunktion in steigendem Alter in der Regel verschlechtert).

Hier findet ihr noch mehr News rund um Lifestyle:

Sternzeichen: Diese Tierkreiszeichen haben das gewisse Etwas

Diese ekligen Dinge passieren wirklich jedem beim Sex