Katy Perry

Alle Infos zur Popsängerin

Katy Perry bei der Moshino-Show in LA

Katy Perry wurde am  25. Oktober 1984 in Santa Barbara, Californien geboren. Sie ist eine amerikanische Sängerin und sehr erfolgreich auf Instagram und Twitter.

Musikalischer Durchbruch

Perry wurde streng christlich erzogen. Umso schockierender war es, als 2008 ihr erster Hit “I Kissed a Girl” erschien. Schrill-bunte und knappe Bühnenoutfits wurden zu Katys Markenzeichen und bescherten ihr schnell eine große Fanbase. Mit der Veröffentlichung des Albums “Teenage Dream” 2010 stieg der zierliche Star endgültig in den Pop-Olymp auf. Sie war, nach Michael Jackson mit “Bad”, die zweite Künstlerin, die fünf Single-Auskopplungen aus einem Album auf Platz 1 der amerikanischen Charts positionieren konnte. Darunter auch den Hit “Firework”, der allein in den USA über 7 Millionen mal heruntergeladen wurde. “Prism”, Katy Perrys viertes Album erschien 2013 und enthielt Ohrwürmer wie “Roar” und “Dark Horse”.

Katy Perrys Privatleben

Natürlich hatten viele Junggesellen Interesse an Perry, schlussendlich war es der britische Komiker Russel Brand, der das Herz der Sängerin eroberte. Die Beiden heirateten Ende 2010 in Indien, wo sie sich zuvor verlobt hatten. Die Scheidung folgte 2012. Im selben Jahr führte Katy eine zweijährige Beziehung zu dem Schmusesänger John Meyer, dieser zog nach dem Aus zu Katys Erzfeindin Taylor Swift weiter. Zum Glück ist Perry kein Kind von Traurigkeit und datet seit Anfang 2016 Model Miranda Kerrs Ex, den Schauspieler Orlando Bloom.

 

Alle Artikel zu Katy Perry gibt es hier:

Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories
Hot Stories