Beauty

Augenbrauen: Mit diesen Tricks wachsen sie wieder

Von Silky am Montag, 22. Juni 2020 um 16:06 Uhr

Du wünscht dir vollere und buschigere Augenbrauen? Mit diesen einfachen Beauty-Tricks klappt es garantiert…

Uns begeistern nicht nur die angesagtesten Kleider-, Hosen- oder Accessoire-Trends aus der Modewelt, sondern auch alles rundum Beauty. Welche Frisur alle im Sommer tragen, welche Foundation ein absolutes Must-have ist oder welche Gesichtsmaske Falten im Nu bekämpft – das sind alles Themen, die unser Herz ebenfalls sofort höherschlagen lassen. Denken wir an unsere tägliche Make-Up-Routine, dann gibt es eine ganz bestimmte Sache, die einfach immer dazugehört: Die Pflege der Augenbrauen. Die kleinen Härchen oberhalb unserer Augenlider rahmen das Gesicht und sind dabei bei jedem Menschen unterschiedlich, da sie in allen Größen, Formen und Farben daherkommen. Einige mögen ihre Brows runder und andere bevorzugen dann lieber doch eine eckigere Variante. Manche Ladies füllen sie täglich mit einem Augenbrauenstift aus, während andere eher auf einen natürlicheren Look stehen und nichts an ihnen ändern. Eine Sache, die sich allerdings die meisten Frauen wünschen, ist, dass die kleinen Härchen nach dem Überzupfen schnell wieder nachwachsen. Mit welchen Tricks, das gelingt, verraten wir jetzt.

1. Rizinusöl

Wenn du deine Augenbrauen einen Boost geben möchtest, dann ist Rizinusöl die optimale Geheimwaffe und das beste Hausmittel dafür. Das Öl enthält wertvolle Fettsäuren und Vitamin E, die das Wachstum der Haare fördern und sie vor allem stärker machen. Übrigens pflegt das Produkt die Härchen auch noch gleichzeitig, sodass sie schön, weich und geschmeidig bleiben. Wer übrigens noch auf der Suche nach diesem Wunderöl ist, der kann es sich eine Flasche (100 ml) von Bionoble für ca. 18 Euro über Amazon bestellen.

2. Nicht zupfen

Du hast deine Augenbrauen zu sehr gezupft? Dann herrscht für dich ab jetzt ein absolutes Pinzetten-Verbot. Das hast du dir wahrscheinlich auch schon selbst denken können. Was viele allerdings falsch machen: Sie entfernen schon direkt nach einigen Wochen unerwünschte Härchen in der Partie. Das solltest du lieber lassen, denn dann musst du nur noch länger auf sie warten. Die Brauen benötigen mindestens zwei bis drei Monate (je nach Haartyp) bis sie komplett nachwachsen. In dieser Wachstumszeit solltest du sie daher komplett gedeihen lassen und nur ab und zu einige Haare auszupfen, die über oder unter der eigentliche Augenbrauenform erscheinen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Eyebrows - Brow king (@eyebrows) am

3. Beratung

Ein ebenfalls typischer Fehler ist es, sich vor dem Zupfen nicht professionell beraten zu lassen. Es kann nämlich gut sein, dass du deine Härchen selbst entfernt hast und diese daher ungleichmäßig nachwachsen. Damit sie also wieder komplett sichtbar sind, solltest du einen Termin bei deiner Kosmetikerin vereinbaren, die dich genau berät und dir auch eine optimale Kontur passend zu deiner Gesichtsform verschafft. Zudem kann sich das Wachstum auch mit professionellen Seren verschnellern.

4. Augenbrauenserum

Mittlerweile ist der Beauty-Markt von zahlreichen Treatments und Seren überflutet. Wer aber nicht Unmengen an Geld für eine teure Behandlung ausgeben will, kann entweder auf das Hausmittel Rizinusöl setzen oder auf ein Augenbrauenserum, welches die Härchen schneller wachsen lässt. Wir sind auf Amazon auf einen Besteller von Long4Lashes gestoßen, welcher mit Ölen, Hyaluronsäure und Vitaminen angereichert ist, damit die Brows rundum gepflegt sind und schneller gedeihen. Kaufen kannst du das Produkt für ca. 19 Euro.

5. Massieren

Die Augenbrauen massieren, damit sie nachwachsen? Ja, du hast richtig gelesen. In der Tat kann ein Peeling oder das Durchkneten bestimmter Gesichtspartien dazu führen, dass die Durchblutung angeregt wird, was wiederum dafür sorgt, dass die Haare schneller nachwachsen. Hierfür kannst du deine Hände verwenden, indem du mit den Fingerkuppen auf die Brauen drückst. Alternativ kannst du aber auch eine Zahnbürste mit weichen Borsten verwenden und mit kreisenden Bewegungen für ca. 20 Sekunden über die Härchen gehen. Für ein optimales Ergebnis nimmst du dir noch etwas Rizinusöl zur Hilfe und arbeitest es gleichzeitig in die Brauen ein. 

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen:

Hautcreme: Das ist das beste, günstige Produkt aus der Drogerie

Anti-Aging: Diese Foundation lässt dich jünger aussehen, als du wirklich bist