Beauty

Mit dieser Augenbrauenfarbe wirken Frauen ab 50 im Nu jünger

Von Julika am Freitag, 20. November 2020 um 15:00 Uhr

Augen sind das Fenster zur Seele und die Brauen demnach der Rahmen, der alles zusammenhält. Wie Frauen ab 50 sich jedoch nicht nur die richtige Form, sondern auch mit der Farbe im Nu jünger schummlen können, verraten wir jetzt!

Hell oder dunkel, buschig oder schmal? Augenbrauen können deinen Blick, dein Gesicht und deinen Gesamteindruck bei deinem Gegenüber maßgeblich beeinflussen. Beauty-Addicts verbringen deshalb viel Zeit damit, ihre Form zu perfektionieren. Insbesondere Frauen ab 50 können sich in diesem Bereich nämlich an einigen Tricks bedienen, um ihre Erscheinung zu optimieren und sich im Nu um einige Jahre jünger schummeln. Doch wusstest du, dass neben der richtigen Form auch die Farbe einen entscheidenden Unterschied machen kann? Und wie! Je nachdem, ob wir die Haare oberhalb der Augen nun eine Nuance heller oder dunkler tönen, können sie uns im Nu jünger und frischer aussehen lassen. Siehe da, wir haben uns ein wenig schlaugemacht und sogar einen Farbton gefunden, der seinen Verjüngungs-Zauber bei jeglicher Haarfarbe versprüht. Neugierig? Dann aufgepasst…

Noch mehr zum Thema Augenbrauen findest du hier:

Diese Augenbrauenfarbe schummelt jünger 

Wenn wir an unser jugendliches Ich denken, so kommen uns meistens volle und dunkle Augenbrauen in den Sinn. Sie erwecken den Anschein eines kräftigen Wuchses und junger Härchen. Es gilt nämlich: Je heller sie werden, desto eher assozieren wir auch graue oder weiße Haare mit ihnen. Das gilt nicht nur für unsere Mähne auf dem Kopf, sondern eben auch für die Brauen. Aus diesem Grund vermitteln vor allem dunkle Brows eine verjüngte und gesunde Erscheinung. Die ausdrucksstarke Braue kann zudem schlaffen Gesichtszügen rund um die Augen optisch mehr Kontur verleihen und spielt Frauen ab 50 daher zusätzlich in die Karten. Dabei muss es aber auf keinen Fall ein hartes Schwarz sein. Viel eher eignet sich ein sattes Dunkelbraun mit warmem Unterton, wie etwa das SYOSS Augenbrauen-Kit in der Farbe 4-1 Dunkelbraun (Amazon, ca. 8 Euro). Diese macht es möglich, dass der Look sowohl Blondinen, als auch brünetten Ladies steht und dem Teint gleichzeitig einen frischen goldenen Glow schenkt.

So färbst du deine Brauen 

Bevor du mit dem Färben beginnst, sollten die Härchen gründlich von Make-Up-Resten und Hautfett befreit werden. Dafür eignet sich Mizellenwasser, wie das mit Rosenwasser von Nivea (Amazon, ca. 4 Euro) gut, da es Schmutz und Ablagerungen wie ein Magnet aus der Haut saugt. Anschließend solltest du um die Brauen herum eine dünne Schicht Creme auftragen, damit die umliegende Haut vor Farbspuren geschützt ist. Nun kannst du die zuvor angemischte Farbpaste mit einem kleinen Bürstchen auf alle Härchen geben. Je nach gewünschter Intensität die Farbe etwa bis zu fünf Minuten einwirken lassen und mit einem feuchten Wattepad oder Tuch gründlich abwischen – fertig ist der erneut jugendliche Look. Tipp: Nehme dir zunächst nur eine Braue vor und färbe die andere erst im Anschluss. So haben hinterher beide dasselbe gleichmäßige Farbergebnis.

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.