Concealer 2022: Diesen Fehler in der Anwendung haben wir alle gemacht – bis jetzt!

Concealer 2022: Diesen Fehler machen wir alle – bis jetzt!

Ohne viel drüber nachzudenken, greifen wir jeden Morgen zum Concealer und verschaffen unserem Gesicht ein kleines Touch-up. Vor Kurzem fiel uns allerdings auf, dass wir das Beauty-Produkt jahrelang nicht ganz richtig angewendet haben und diese Erkenntnis wollen wir natürlich mit euch teilen. 

© Getty Images
Wusstet ihr, dass wir drei verschiedene Concealer-Nuancen verwenden sollten? Alle Details erfahrt ihr im Artikel

Noch im Halbschlaf begeben wir uns morgens ins Badezimmer und vollziehen unsere Skincare- sowie Make-up-Routine. Dabei setzen wir auf einen "Weniger ist mehr"-Look, doch ganz ohne Mascara, Bronzer und Concealer verlassen wir nur selten das Haus. Vor allem Letzteres Beauty-Produkt ist wirklich unverzichtbar, da es im Nu Augenringe sowie typische Unreinheiten verschwinden lässt und uns optisch ein ebenmäßigeres Hautbild beschert. Für einen frischen Look tragen wir die Textur nicht nur unter den Augen auf – sondern verwenden den Concealer viel mehr gezielt an sämtlichen Stellen im Gesicht. Doch tatsächlich haben wir bis vor Kurzem genau dabei immer wieder einen Fehler gemacht ...

Das solltet ihr bei der Anwendung von Concealer beachten

Den Farbton von unserem Concealer haben wir seit Jahren nicht gewechselt, denn wir waren immer in dem Glauben, dass er perfekt zu unserem Hautton passt. Ein einziges Produkt kann dies jedoch gar nicht erzielen, da unsere Haut von Natur aus nicht an jeder Stelle dieselbe Nuance hat. Genau aus diesem Grund sollte für ein perfektes und natürliches Ergebnis zu 3 verschiedenen Concealern gegriffen werden – von einem hellen Ton, der ideal zum Einsatz kommen kann, um dunkle Augenringe verschwinden zu lassen, bis hin zu einem deutlich dunkleren Concealer, der an äußeren Partien zum Einsatz kommt. So können wir außerdem unsere Konturen gekonnt betonen. Klingt logisch, oder?!

Eine Auswahl an Concealern findet ihr hier – und denkt dran, dass ihr mehr als nur eine Nuance benötigt ...

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...