Beauty

Haarpflege: Diesen Föhn lieben Frauen mit einer lockigen Mähne

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 16:29 Uhr

Haarpflege und -styling an sich sind bereits ein heikles Thema, doch gerade bei lockigen Haaren gestaltet sich diese noch einmal etwas komplizierter. Um die tägliche Routine ein wenig zu vereinfachen, haben wir einen Föhn ausgemacht, auf den wirklich alle Frauen mit einem Lockenschopf schwören...

Es gibt wohl kaum eine Frau, welche sich keine natürlichen Wellen wünscht, doch wenn sie wüssten, wie viel Arbeit hinter einem gepflegten Lockenschopf steckt, dann würden sie sich diesen Wunsch vielleicht doch zweimal überlegen. Während sich glatte Haare ganz entspannt föhnen und auch bürsten lassen, sieht die Pflege- und Stylingroutine bei lockigen Haaren nämlich ganz anders aus und sollte mit sehr viel mehr Bedacht gewählt werden, um die natürliche Struktur der Haare nicht zu schädigen oder die Strähnen zu verfilzen. Neben speziellen Shampoos wie beispielsweise dem Low Shampoo von L‘Oréal Elvive oder auch Pflegekuren wie die "Curl Defining Cream" mit Arganöl von Argan Deluxe, die allesamt den Strähnen mehr Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit verleihen, ohne sie zu beschweren, sollte auch die Wahl des richtigen Föhns eine große Rolle spielen. Welches Modell optimal auf die Bedürfnisse einer lockigen Mähne abgestimmt ist und von allen Frauen mit dieser Haarstruktur geliebt wird, verraten wir natürlich auch. 💁🏼

DIESEN Föhn lieben Frauen mit einer lockigen Mähne

Gerade wenn es um das Trocknen von lockigen Haaren geht, dann kann es bei der Wahl von falschen Stylingprodukten oder einem unpassenden Föhn schnell dazu kommen, dass die Mähne nach dem gesamten Styling sehr trocken und verfilzt erscheint. Soweit soll es natürlich nicht kommen und so solltet ihr nach der Haarwäsche zu dem DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie von Philips, welchen ihr über Amazon bereits für knapp 29 Euro ergattern könnt, greifen. Was dieses Gadget so besonders macht? Während die ThermoProtect-Technologie die Mähne vor Überhitzung schützt und somit die Längen vor dem Austrocknen bewahrt, sorgt die Ionisierungsfunktion für einen Anti-Frizz-Effekt und verleiht der Mähne einen natürlichen Glanz, sodass dieses Treatment die ideale Ergänzung für die Haarpflege eines lockigen Schopfes ist. 


© Getty Images

Doch viel wichtiger noch als diese Funktionen, ist der dazu gehörende Aufsatz. Ein sogenannter Diffusor – eine tellerförmiger Erweiterung – sollte nämlich für jede Frau mit Locken ein absolutes Muss sein. Dieser Zusatz, auf den einzelne Parts des Schopfs aufgelegt werden und diese so auf schonende Art und Weise getrocknet werden können, sorgt nämlich dafür, dass die einzelnen Strähnen – die bei lockigen Haaren sehr viel einfacher durcheinandergeraten – ihre natürliche Form beibehalten. Knetet ihr diese dann noch vorsichtig, könnt ihr die Haarstruktur noch etwas verstärken. Was ihr dagegen vermeiden solltet, sind hektische Bewegungen oder das Föhnen über Kopf. Bei einer glatten Mähne würde man dadurch vielleicht etwas Volumen erhalten, doch Naturlocken erinnern nach dieser Prozedur eher an ein Vogelnest.😉

Weitere Frisuren-Trends findet ihr hier:

Haare: Diese Frisuren-Fehler lassen Frauen in den 40ern älter aussehen

Frisuren-Trends: Diese Haarschnitte werden wir 2020 überall sehen