Beauty

Grünstich: Mit diesen 5 Tricks verschwindet er garantiert

Von Isabel.Michael am Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 11:53 Uhr

Es passiert nur allzu oft: Nach dem Haarefärben zeigt sich plötzlich ein hässlicher Grünstich in den Haaren. Zum Glück gibt es einige Mittel, mit denen du diesen sofort wieder loswirst. 

Ein Grünstich in den Haaren zu haben ist ganz schön ärgerlich. Häufig passiert das beim Blondieren der Haare, wenn zu wenig Rotpigmente in der Ausgangsfarbe vorhanden sind. Zu wenige Rotpigmente in der verwendeten Haarfarbe (zum Beispiel von Blond auf Mittelbraun) können ebenso schuld an einem grünen Stick nach dem Färben sein. Dann überlagern sich nämlich die kühlen Töne der Ausgangshaarfarbe und der Coloration. Manchmal sind auch lange Aufenthalte in Chlorwasser der Grund für einen grünlichen Schimmer in den Haaren. Wenn dieser einmal da ist, kann er jedoch mit einigen Tricks schnell wieder entfernt werden…

1. Ketchup

Anstatt auf Pommes gibt es den Ketchup jetzt in die Haare. Massiere ihn dafür in deine Haare ein und lass ihn 15 Minuten lang einwirken. Anschließend wäschst du deine Haare ganz normal mit einem Shampoo. Der rote Ketchup sollte den grünlichen Schimmer in den Haaren zuverlässig neutralisieren.


© iStock

2. Shampoo für rote Haare

Ein Shampoo, das speziell für Rothaarige entwickelt wurde, kann dir ebenso dabei helfen, die grünlichen Haare wieder loszuwerden. Dafür wasche deine Haare einfach regelmäßig mit einem Shampoo für rote Haare, zum Beispiel mit dem Alcina Color Shampoo Rot für ca. 11 Euro und du wirst bald feststellen, dass der Grünstich verschwunden ist. 


© iStock

3. Aspirin Plus C

Aspirin gilt als Geheimwaffe gegen einen unerwünschten Grünstich in den Haaren. Hierbei solltest du jedoch darauf achten, dass es sich um Aspirin Plus C-Tabletten handelt. Nachdem du 2 Tabletten in Wasser aufgelöst hast, gibst du die Asprin-Lösung für 15 bis 20 Minuten in deine Haare. Nach dem anschließenden Haarewaschen solltest du unbedingt eine gute Haarkur anwenden, da die Haare durch die Acetylsalicylsäure sehr stark angegriffen werden. Bei Amazon gibt es derzeit 15 Prozent Rabatt auf die beliebte Redken Extreme Strength Haarkur


© iStock

4. Zitronensaft 

Gib 2 EL Zitronensaft in ein Glas Wasser und verteile die Mischung in deinen Haaren. Nach einer Einwirkzeit von 5 bis 10 Minuten spülst du deine Haare mit lauwarmen Wasser aus. Der Grünstich sollte jetzt schon viel weniger sichtbar sein. 


© iStock

5. Tönung mit Rotpigmenten

Wenn der Grünstich sich nicht mit den genannten Hausmitteln entfernen lässt, kannst du es mit einer Tönung mit vielen Rotpigmenten versuchen. Willst du einen Grünstich in blonden Haaren übertönen, hilft ein Rotton von Directions, zum Beispiel die La Riché Directions Farbcreme für ca. 6 Euro. Diese verdünnst du mit Wasser, sodass daraus ein zartes Rot entsteht und lässt sie eine Stunde lang in deine Haare einwirken. Bei dunkleren Haarfarben empfiehlt sich ein warmes Herbstrot oder ein Kupfergoldblond


© iStock

Mehr News aus der Welt von Beauty und Fashion gibt es hier: 

Make-up Trends: Das sind die Beauty-Highlights für den Herbst

Beauty-Lieblinge: Essentials für den Spätsommer

Fedora, Bucket, oder Baker Boy? Das sind die passenden Hüte für deine Gesichtsform