Beauty

Haarspangen: So tragt ihr das It-Piece richtig

Von Ramona Richter am Dienstag, 23. Oktober 2018 um 09:31 Uhr

Dieser Trend feiert sein Comeback: Promis und Fashion-Blogger machen Haarspangen zum neuen It-Piece im Herbst. Wir verraten euch, wie ihr das angesagte Accessoire richtig in Szene setzt.

Bereits in den 1990er Jahren lagen Haarspangen total im Trend, nun kehrt das coole Accessoire endlich zurück! Im Handumdrehen peppt ihr jede Frisur mit dem It-Piece auf. Egal ob ihr einen Pony, Mittel- oder Seitenscheitel tragt – die Haarspangen passen einfach immer! Stars wie Behati Prinsloo Levine oder Kaia Gerber zeigen uns, wie wir unsere Mähne mit den Schmuckstücken in Szene setzen. Aber schaut einfach selbst!

So stylt ihr die Statement-Haarspangen richtig

Das It-Piece ist vor allem praktisch, wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss. Einfach die Klammern ins Haar stecken und schon habt ihr einen völlig neuen Look. Hingucker sind ganz klar Haarspangen im hübschen Design, wie zum Beispiel die Stücke von Fesch Monkey. In dem sechsteiligen Set, das ihr hier für rund 20 Euro kaufen könnt, findet ihr unterschiedlichen Formen: Ob Dreieck, Unendlichkeitszeichen, Blätter oder Federn – mit diesem Statement-Haarschmuck sieht jede Frisur noch besser aus. Model Behati Prinsloo Levine zeigt uns, wie wir unsere lange Mähne mit dem Trend-Accessoire besonders elegant zur Geltung bringen.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

LOVE MY TEAM @cgonzalezbeauty @teddicranfordhair @womenmanagementny #heatherhughes #versace94’

Ein Beitrag geteilt von Behati Prinsloo Levine (@behatiprinsloo) am

 

Klassisch dank Bobby Pins

Falls ihr es etwas schlichter mögt, könnt ihr auch auf Bobby Pins zurückgreifen. Damit könnt ihr unter anderem einzelne Haarsträhnen fixieren. Besonders süß ist die Variante von Elle Fanning: Die hübsche Blondine hat einfach einen glitzernden Bobby Pin ins Deckhaar gesteckt. 200 klassische Haarnadeln gibt es hier in vier verschiedenen Farben für rund 15 Euro.

 

 

Hier werden Kindheitserinnerungen wach

Der Klassiker unter den Haarspangen ist vermutlich dieses Modell. Fast jedes kleine Mädchen hatte diese Haarclips – nun tragen sie auch echte Fashionistas! Die Spangen können sowohl in die offene Mähne gesteckt werden als auch in Hochsteckfrisuren. Lässig wird es, wenn ihr die Spangen in verschiedenen Richtungen ins Haar steckt, wie es uns Bloggerin Leonie Hanne vormacht. Zur richtigen Trendsetterin werdet ihr, wenn ihr den coolen Look von Model Kaia Gerber kopiert. Hier bekommt ihr 48 Haarspangen von QtGirl für knapp 15 Euro, die mit einem besonders süßen Design bestechen. Ob Pünktchen, Früchte oder Leoprint – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

“business casual”

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

 

Diese Beauty-Themen könnten euch auch gefallen:

Frisuren-Trends: Das sind die angesagtesten Hairstyles für den Winter

Lippenöle: Diese 5 Produkte ersetzen unseren Gloss

Mittellanges Haar: Das sind die schönsten Schnitte der Stars