Beauty

Mittellanges Haar: Das sind die schönsten Schnitte der Stars

Von Jenny am Freitag, 25. Januar 2019 um 11:37 Uhr

Der nächste Friseurbesuch steht vor der Tür und ihr braucht dringend trendige Frisuren als Inspiration? Wir haben die schönsten Schnitte der Stars für mittellanges Haar gefunden, die genau das Richtige für den Winter sind...

Nach den stylischsten Hosen, den angesagtesten Sneakern für das Jahr 2019 und auch süßen Kleidern für Valentinstag, haben wir bereits Ausschau gehalten und sind natürlich fündig geworden. Nun fehlt nur ein cooler Haarschnitt, der aktuell mega angesagt ist? Ganz klar, das mittellange Haar. Die Stars und Influencer machen es vor und lieben den frischen Look für ihre Mähne. Was genau sich hinter dem Trend verbirgt und worauf ihr achten solltet, haben wir für euch recherchiert...

Was ist mittellanges Haar?

Der Friseur eures Vertrauens bezeichnet eure Mähne als mittellang, wenn diese zwischen Kinn und Schlüsselblatt endet. Der Vorteil an dem Look: Ihr könnt ihn romantisch verspielt, elegant oder auch business-like stylen. Und ja wir wissen, dass der Schnitt lange als Übergangslook betitelt wurde. Diese Bezeichnung wird dem Trend-Style aber ganz und gar nicht gerecht, denn Models wie Kendall Jenner, Jasmine Tookes oder Hailey Baldwin setzten schon längst auf ihn. Dabei kann die Frisur nicht nur als angesagtes Glass Hair überzeugen, sondern auch mit einem frischen Stufenschnitt oder einem stylischen Pony. 😍

Darum eignet sich die Haarlänge für einen Pony

Der Pony ist bei Promi-Damen wie Emma Watson, Alexa Chung und Co. wieder im Kommen und eignet sich übrigens auch super in Kombination mit mittellangen Haaren. Ob akkurat geschnitten, als Blunt Cut oder etwas lockerer mit Beach Waves: Ein buschiger Pony oder auch nur wenige Ponysträhnen, die in die Stirn fallen, geben dem Gesicht einen interessanten Ausdruck. Welche Frisuren mit Pony zu welcher Gesichtsform passen, erfahrt ihr hier!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexa (@alexachung) am

Mittellanges Haar: Der Stufenschnitt setzt sie in Szene

Um mittellanges Haar lebendiger und auch frischer aussehen zu lassen, ist der Stufenschnitt perfekt geeignet. Gerade bei dieser Länge bekommen die Spitzen oftmals eine Fülle, die mithilfe von Stufen aufgelockert werden kann, sodass sie nicht unschön abstehen, sondern vielmehr natürlich fallen. Am besten lasst ihr hier aber einen Profi ran, um im Nachhinein nicht den Einsatz mit der Schere zu bereuen. ✂️

 

Die mittelere Länge schmeichelt feinem Haar

Übrigens ist der Look gerade für feines Haar sehr schmeichelhaft. Eine lange Mähne kommt nämlich oftmals bei dünnen Strähnen nicht genügend zur Geltung. Sie wirkt vielmehr ausgedünnt, kaputt und damit kürzer, als sie tatsächlich ist. Der mittellange Schnitt lässt eure Haare hingegen voller wirken und verleiht ihnen ein gesundes Aussehen. Zusätzlich können Lockenwickler und leichte Wellen, die ihr mithilfe eines Lockenstabes einfach zaubern könnt, für eine Extraportion Volumen sorgen. Die besten Produkte haben wir euch bereits zusammengestellt:

 

 

 

Ein gerader Schnitt lässt eure Haare voller wirken

Wer feines Haar hat und bei einem mittellangen Schnitt nichts verkehrt machen möchte, der entscheidet sich für einen geraden Schnitt á la Camila Coelho. Die Bloggerin wurde zwar von Natur aus mit einer vollen Haarpracht gesegnet, setzt diese aber auch gekonnt in Szene mit ihrem perfekten Blunt Cut. Besonders profitieren von der Trendfrisur aber Ladies mit etwas dünneren Mähnen, denn diese besondere Schnitttechnik schenkt ihnen im Handumdrehen mehr Volumen in der Länge, da die geraden Spitzen dadurch automatisch kräftiger wirken. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CAMILA COELHO (@camilacoelho) am

 

So stylt ihr mittellanges Haar

Auch wenn euch einige Zentimeter zu einer langen Mähne fehlen, kann eure mittellange Haarpracht ganz unterschiedlich frisiert werden. Nicht nur geflochtene Zöpfe, wie die französische Variante oder der Fischgrät-Stil, ein stylischer Dutt oder der messy Bun, wie ihn selbst Herzogin Meghan trägt, lassen sich mit schulterlangen Haaren stylen, auch der Half Bun oder Half-up Ponytail ist für diese Haarlänge wie gemacht. Bei diesem trennt ihr einfach den vorderen Bereich eurer Mähne ab und bindet ihn als offenen Zopf oder Dutt zusammen. Übrigens liebt auch Model Lena Gercke den coolen Look. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Mittellanges Haar: Das solltet ihr vorher wissen

Zu guter Letzt: Der Vorzug gegenüber kurzem Haar ist in jedem Fall, dass ihr nicht so häufig nachschneiden müsst. Gerade wenn ihr eure Mähne kürzt, sollte euch aber bewusst sein, dass ein kürzer Schnitt oftmals mehr Styling benötigt. Während ihr bei langem Haar nach dem Föhnen oder Glätten zufrieden mit dem Ergebnis gewesen seid, kann es sein, dass bei einem mittellangem Schnitt, bei dem eure Spitzen nun auf den Schultern liegen und damit vielmehr im Fokus stehen, diese einfache Routine nicht mehr ausreicht. Diese Tatsache muss aber nichts Negatives sein. Sie kann nämlich auch einfach dazu beitragen, dass ihr neue Dinge ausprobiert, euch Beach-Waves zaubert oder Accessoires wie Tücher und Scrunchies in euer Styling einbindet. Die schönsten Schnitte der Celebrities findet ihr in unserer Bildergalerie. 😉

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Noch mehr Trends für eure Haare gibt es hier:

Mittellange Haare: Das sind die Trend-Frisuren für den Herbst

Statisch aufgeladene Haare: Diese 7 Tipps helfen wirklich gegen die elektrische Mähne

So findest du heraus, welche Haarlänge am besten zu dir passt

Artikel enthält Affiliate-Links