Beauty

Laut Studie: Dieser bekannte Wirkstoff ist ein wahrer Faltenkiller

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 24. April 2020 um 15:33 Uhr

Welche Frau träumt nicht von einem faltenfreien und strahlenden Teint? Mit zunehmenden Alter wird dies allerdings immer schwieriger, da die körpereigene Bildung von Kollagen stetig nachlässt. Eine Studie hat allerdings ergeben, dass ein ganz bestimmter Wirkstoff den Linien im Nu ein Ende bereitet.

Wenn es um die Hautpflege geht, dann achten wir vor allem auf Produkte, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, die Poren verfeinern, Unreinheiten ein Ende bereiten und natürlich Falten mindern. Gerade für Letzteres gibt es eine Vielzahl an Produkten, die mit Inhaltsstoffen wie Q10, Hyaluronsäure oder Kollagen werben und versprechen, dass die Linien auf der Stirn, unter den Augen oder um den Mund im Nu und langfristig gemindert werden können. Dass wir vor allem ein Fan von Cremes, Seren und Gesichtsmasken mit Hyaluronsäure sind, da diese der Haut einer Extraportion Feuchtigkeit verleihen und so auch feine Linien sichtbar glätten, ist kein allzu großes Geheimnis. Doch wir sind nun auf einen anderen Wirkstoff gestoßen, der laut wissenschaftlicher Untersuchungen noch besser und der Faltenkiller schlechthin sein soll.✨

DIESER Wirkstoff bereitet Falten endgültig ein Ende

Trommelwirbel… Der Wunderwirkstoff, der die Haut nachhaltig glätten soll, heißt Vitamin A. Vielleicht dürfte es dem einem oder anderen eher als Retinol bekannt vorkommen. Dermatologen sind schon länger Fan dieses Wirkstoffes und nutzen die Vitamin A-Säure bereits seit den 1980ern vor allem im Kampf gegen Pickel und Akne. Doch diese kann noch so viel mehr. Eine amerikanische Studie aus dem Jahre 2007 konnte nämlich belegen, dass Retinol die Spuren der Hautalterung wie eben Falten oder auch Pigmentflecken vorbeugt und die Bildung Neuer verringert. Während es in jungen Jahren reicht, Vitamin A hauptsächlich über die Mahlzeiten aufzunehmen und dieses schließlich vom Körper in Retinol umgewandelt wird, fällt dieser Vorgang mit zunehmendem Alter immer schwerer. Allerdings ist der Wirkstoff essenziell für das Hautbild. Zum einen hemmt er die Arbeit von sogenannten Abbau-Enzymen und und zum anderen aktiviert er die Bildung von Kollagen, welches dem Bindegewebe Spannkraft und Elastizität verleiht. Alles Faktoren, die einen jugendlichen und aufgepolsterten Teint verschaffen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon) am

Doch Vitamin A kann noch mehr. Es versorgt die Haut zudem mit Feuchtigkeit und es wirkt auch nachweislich gegen schädliche Umwelteinflüsse wie Feinstaub oder UV-Strahlen. Gerade Letzteres dringt in die tiefen Hautschichten ein und setzt dort freie Radikale frei, die den Zellen schaden. Trockene und faltige Haut, die teilweise sogar zu stark pigmentiert ist, sind die Folge. Dagegen könnt ihr mithilfe eines Serums, wie dem Vitamin A-Serum von SKINLOVE, welches auch noch zusätzlich mit Hyaluronsäure angereichert ist, fehlendes Retinol ausgleichen und dafür sorgen, dass das Kollagengerüst eurer Haut gestärkt wird. Für knapp 15 Euro bekommt ihr so also einen strahlenden und faltenfreien Teint, welcher natürlicher aussieht und günstiger ist, als eine Botox-Behandlung, und zudem ist die Wirkung auch noch wissenschaftlich bewiesen.

Hier findet ihr noch mehr Beauty-News:

Sonnenbaden: Das passiert mit deiner Haut, wenn du dich regelmäßig bräunst

Parfüm: Dieser Duft passt perfekt zu deiner Haarfarbe