Fashion

Anti-Aging: Diese Styling-Tricks lassen dich zehn Jahre jünger aussehen

Von Lena.Everling am Samstag, 6. Februar 2021 um 13:14 Uhr

Ab einem bestimmten Alter wollen wir uns oft jünger schummeln und greifen häufig zu Anti-Falten-Cremes oder legen uns sogar unters Messer. Doch die richtige Mode pusht nicht nur unser Selbstbewusstsein, sondern lässt uns sogar Jahre jünger aussehen…

Jetzt mal ehrlich Ladys: Wie oft standen wir schon morgens vor dem Spiegel und haben uns schon wieder über die lästigen Falten geärgert, die neuerdings unser Gesicht zieren? Im Kampf gegen das Alter greifen wir daher häufig zu Anti-Aging-Produkten oder teuren Botox-Behandlungen, schließlich wollen wir nicht, dass jemand unser wahres Alter ansieht. Vor allem in der dunklen Jahreszeit sehen wir oft älter aus, da wir uns in dunkle Pullover und Winterjacken mummeln, was einerseits mega gemütlich ist, aber andererseits auch unserem Alter nicht gerade schmeichelt. Doch mit dem richtigen Styling können nicht nur einige Pfunde kaschiert werden, sondern wir können uns auch einige Jahre jünger schummeln. Mit den richtigen Pieces und der richtigen Kombi sorgen wir dafür, dass wir im Nu die Zeit zurückdrehen – ohne in teure Beauty-Treatments zu investieren. Wir haben uns umgehört und verraten nun, mit welchen Styling-Tricks du dich im Handumdrehen jünger zaubert.

Diese Fashion-News könnten dich ebenfalls interessieren...

1. Setze auf Stilbrüche

Mit zunehmendem Alter haben wir häufig unseren Stil gefunden und wissen, was uns steht und eben nicht. Etuikleider, Pumps oder Blazer wirken elegant und seriös – doch sie können unserer jungen Ausstrahlung häufig im Weg stehen, da der Look langweilig und altmodisch wirken kann. Daher setzen wir auf Stilbrüche, schließlich sind sie erfrischend und bringen unsere kreative Ader zum Vorschein. Doch wie funktioniert solch ein Stilbruch? Hier musst du dich nicht von deiner üblichen Garderobe verabschieden, sondern diese nur ein wenig aufpeppen und in deinen Look ein paar Stilbrüche einbauen. Hier gibt es viel Spielraum: Statt den Hosenanzug wie gewohnt mit Pumps zu kombinieren, greifen wir zu Sneakern, das wirkt frischer und jünger. Auch eine Lederjacke statt eines Blazers zum Spitzenkleid kann Wunder bewirken und einen coolen Look zaubern.

2. Trend-Schmuck statt Perlenketten

Auch mit zunehmendem Alter tragen wir gerne Schmuck, jedoch setzen wir hier vermehrt auf Schmucksets und Perlenketten. Ein Perlencollier um den Hals, passende Stecker an den Ohren und ein Perlenring am Finger – und schon sehen wir aus wie unsere Oma. Es kann noch so edel und elegant wirken, aber Perlenschmuck macht uns leider alt. Daher sollten wir, wenn wir uns jünger zaubern wollen, die Finger davon lassen und stattdessen auf Statement-Schmuck oder filigrane Accessoires setzen. Zarte Ohrringe in geometrischer Form oder feine Ketten mit Anhängern machen uns im Nu jünger. Einen besonders großen Verjüngungseffekt erzeugen wir, wenn die Farbe des Schmucks mit unserem Farbtypen harmoniert. Kühle Typen sollten eher zu Silberschmuck greifen, währen Wärmere sich mit Goldschmuck bis zu zehn Jahre jünger schummeln.

3. Mut zur Farbe

Wenn es draußen trist und kalt ist, neigen wir häufig dazu, uns komplett in Schwarz oder Grau zu kleiden. Solch ein dunkler Ton-in-Ton-Look ist super modern, kann aber ab einem gewissen Alter sehr langweilig wirken. Aufregender wird es dagegen mit knalligeren Farben wie einem kräftigen Pink, strahlendem Gelb oder Türkis – diese schummeln uns einige Jahre jünger. Eine weiße Bluse mit einem knallroten Rock sind eine gute Kombi, um uns eine jugendliche Frische zu zaubern. Knallige Töne zaubern Frische ins Gesicht und schummeln uns ein paar Jährchen weg. Häufig reicht schon ein Piece in einer leuchtenden Farbe, aber auch Kombinationen wie Rot und Pink wirken sehr jugendlich.

Diese Fashion-News solltest du auch auf keinen Fall verpassen: