3 Mode-Trends, die wir in den kommenden Monaten überall sehen

3 Mode-Trends, die wir in den kommenden Monaten überall sehen

Auch wenn wir den Sommer lieben, sind wir gedanklich bereits im Herbst und den damit verbundenen, brandneuen Mode-Trends – schließlich wollen wir stilsicher durch die goldene Saison schreiten. Dementsprechend verraten wir euch jetzt, welche drei Looks in ein paar Wochen unverzichtbar sind.

© imaxtree
Zu den gefragtesten Mode-Trends der kommenden Saison zählen ganz klar leicht transparente Kleidungsstücke, die jedem Outfit das gewisse Etwas verleihen und keineswegs lediglich für den Sommer geeignet sind

Als Vollblut-Modeliebhaber:innen sind wir den Trends natürlich am liebsten ein Stück voraus und haben damit genug Zeit, nach den neuesten It-Pieces Ausschau zu halten. Unsere liebsten Designer:innen haben längst die Looks für den Herbst 2022 präsentiert und so langsam wird mehr als deutlich, welche Styles die Mode-Trends in der nächsten Saison anführen werden. Drei davon stellen wir euch jetzt vor ...

1. Bomberjacken

Was wir uns im Herbst über sämtliche Outfits drüber werfen? Ganz klar Bomberjacken, die auch in diesem Jahr einen regelrechten Hype erleben werden. Bereits vergangenen Frühling haben wir immer mehr Bomberjacken an stylischen Frauen gesichtet und nun nimmt die Beliebtheit noch einmal ordentlich zu – zurecht! Die Trendteile kommen sowohl in schlichten Farben wie Schwarz, Nude oder Dunkelblau als auch in knalligen Tönen à la Pink, Rot oder Grün daher – hauptsache das Modell ist oversized geschnitten! Wir finden, dass die Bomberjacken jeden Look abrunden und ihm dabei eine besonders coole Note verleihen. 

2. Knallfarben

Wer in dem Glauben ist, dass wir mit dem Sommer auch die angesagten Statement-Farben verabschieden und womöglich in den Winterschlaf schicken, liegt ganz klar falsch, denn auch im Herbst wird zu knalligen Tönen gegriffen. So kommen Kleider, Strickteile oder eben Jacken in Signalfarben daher. Übrigens steht ebenfalls schon fest, welche Farbe wir überall sehen: "Apérol Orange"! 

Dabei kommt der leuchtende Ton mal intensiver, aber auch mal etwas schwächer daher. Die Trend-Farbe steht wirklich jedem:jeder und lässt sich zu allen möglichen anderen Nuancen stylen. Auch die Trend-Farbe des Sommers "Bubblegum Pink" ist noch lange nicht out. We love!

3. "Naked"-Looks in Form von Transparenz und Cut-outs

Ein Herbst-Trend, mit dem man höchstwahrscheinlich nicht direkt rechnen würde, sind die aufregenden "Naked"-Looks. Damit sind Pieces mit transparenten Elementen oder eben stylischen Cut-outs gemeint, welche es ermöglichen, dass wir etwas Haut zeigen, ohne dabei zu viel preiszugeben. Und keine Sorge, aufgrund des doch recht kühlen Wetters im Herbst sind keine komplett transparenten Teile gemeint, sondern viel mehr Kleidungsstücke, welche gezielt mit den Elementen arbeiten. Die "Naked"-Looks konnten wir beispielsweise bei Miu Miu, Prada oder Fendi sichten und dem Trend prompt verfallen.

Einem stilsicheren Herbst steht somit nichts mehr im Wege!

Lade weitere Inhalte ...