Biker Boots kombinieren: So stylen wir die Trend-Schuhe

Biker Boots gehen immer! So stylen wir die Trend-Schuhe

Bereits seit Jahren liegen Biker Boots im Trend und haben unter Beweis gestellt, dass sie sich ganz unterschiedlich interpretieren lassen – und das sogar in jeder Jahreszeit. Wir liefern passende Outfit-Inspo und erklären, wodurch sich die beliebten Schuhe auszeichnen.

© Imaxtree
Egal ob zum Kleid, zur Leggings, Jeans oder Shorts – Biker Boots runden jeden Look erst so richtig ab und werden zum gelungenen Fashion-Statement

Nachdem wir euch bereits verraten haben, wie wir kniehohe Stiefel, Overknee Modelle oder Cowboy Stiefel am besten in Szene setzen, richten wir unsere volle Aufmerksamkeit nun auf unverzichtbare Schuhe, die einfach immer gehen. Die Rede ist von Biker Boots, die mit ihrer derben Optik besonders cool daherkommen und außerdem für so manche stylische Stilbrüche sorgen. Seit einigen Jahren dominieren die Treter die Schuh-Trends und geben an den Füße von wirklich allen Frauen ein tolles Bild ab. Höchste Zeit also, dass wir euch genauer erklären, was die Biker Boots auszeichnet, welche Designs am beliebtesten sind und wozu wir die Schuhe kombinieren.

Dadurch zeichnen sich Biker Boots aus

Zu allererst müssen wir natürlich klären, was die Schuhe zu wahren Biker Boots macht: In der Regel haben die Stiefel eine profilierte Gummisohle, einen halbhohen Schaft sowie eine Schlaufe über der Ferse und enden circa wadenhoch. Übrigens haben die Biker Boots ihren Ursprung in den 1980er Jahren,  als die Schuhe von den Punks rauf und runter getragen wurden. Da Biker Boots schon vor einigen Jahrzehnten im Trend lagen, lassen sich die halbhohen Stiefel sehr gut aus zweiter Hand shoppen – schließlich kann der Vintage-Touch den Schuhen noch einmal ein optisches Upgrade verpassen.

Meistens sichten wir Modelle in einem zeitlosen Schwarz, doch auch Biker Boots in Schokobraun oder hellen Cremetönen bis hin zu Weiß sind auf dem Trendvormarsch. 

Diese Arten von Biker Boots gibt es

Die Biker Boots kommen in den verschiedensten Ausführungen daher, doch drei Modelle werden am ehesten mit den rockigen Schuhen assoziiert und gelten als wahre Klassiker. Von welchen Designs wir sprechen, erfahrt ihr hier: 

Biker Boots zum Schnüren

Neben den klassischen Modellen entdecken wir bei unseren liebsten Modehäusern immer wieder Modelle zum Schnüren. So können wir die Biker Boots perfekt unseren Füßen anpassen und ohnehin sehen die Schuhe mit den Bändern toll aus. 

Modelle mit Kontrastsohle

Besondere Hingucker sind Biker Boots mit farbiger Sohle. Ohnehin kommen die Schuhe häufig mit einer Plateausohle daher, weshalb ganz nebenbei das Bein optisch noch etwas länger erscheint. Fashionistas wählen immer wieder Biker Boots mit einer Sohle in Grün, Pink, Blau oder anderen Signalfarben – spätestens nachdem Bottega Veneta stylische Biker Boots mit knalliger Sohle auf den Markt gebracht hat.

Biker Boots mit großen Schnallen

Ihr liebt Schuhe mit besonderen Details? Dann sind Biker Boots mit auffälligen Schnallen genau das Richtige für euch! Die Boots bringen definitiv das gewisse Etwas mit und sehen richtig rockig aus. 

Sind Biker Boots noch in?

Seit Jahren sind die Biker Boots von der Bildfläche der angesagtesten Schuhe nicht mehr wegzudenken. Demnach lautet die Antwort auf die Frage, ob die derben Schuhe noch in sind, ganz klar "Ja"! Und das wird sich auch so schnell nicht ändern, weshalb ein paar Biker Boots in jedem Schuhschrank zu finden sein sollte. Unsere liebsten Streetstyler:innen präsentieren uns das angesagte Schuhwerk regelmäßig und interpretieren die Boots dabei ganz individuell.

Wozu trägt man Biker Boots? Wir zeigen euch 4 stylische Looks

Biker Boots sind lediglich für die kalten Monate und schlechtes Wetter geeignet? Fehlanzeige! Viel mehr können wir die Trend-Schuhe in jeder Saison ausführen und das tatsächlich zu so gut wie all unseren liebsten Kleidungsstücken. Auf passende Outfit-Inspiration müsst ihr nicht länger warten, denn wir stellen euch jetzt gleich vier Ensembles vor, bei denen die Biker Boots bei jeder Wetterlage ganz groß rauskommen.

1. Biker Boots im Frühling stylen

Wenn die Temperaturen steigen und wir uns nicht mehr in dicke Mäntel hüllen müssen, lieben wir es die Biker Boots ganz à la Mimi A.R. zu einem oversized Hemd zu tragen, das kurzerhand zu einem kurzem Kleid umfunktioniert wird und superlässig aussieht. Wenn es etwas frischer ist, ziehen wir ganz einfach einen übergroßen Strickpullover drüber und sind bestens gekleidet für sämtliche Anlässe. 

2. Biker Boots im Sommer stylen

Supermodel Elsa Hosk macht es vor und wir direkt nach: Im Sommer machen die derben Boots zu einem romantischen Kleid eine Menge her, denn es entsteht prompt ein Stilbruch, mit dem ein gelungener Auftritt sicher ist. Dieses Outfit eignet sich übrigens auch perfekt für Festivals. 

3. Biker Boots im Herbst stylen

Eine eher ungewöhnliche Kombi, die allerdings superstylisch ist: Im Herbst tragen wir die Biker Boots zu einem Zweiteiler im lockeren Schnitt. Die Hose stecken wir ganz einfach wie Lovisa Wallin in die Schuhe und werfen uns gegebenenfalls einen kuscheligen Pullover über die Schultern. Durch die angesagten Treter wird Eleganz mit Coolness vereint und wir kriegen gar nicht genug von dem Outfit.

4. Biker Boots im Winter stylen

Im Winter müssen wärmende Klamotten her! Alicia Roddy setzt ihre Biker Boots mit einer gerade geschnittenen Lederhose und einer kurzen Pufferjacke in Szene und ist damit stilsicher gekleidet für die kalten Temperaturen. Die derben Schuhe ergeben vor allem mit der Hose eine harmonische sowie coole Optik und wir müssen nicht zweimal überlegen, ob wir diesen Look nachstylen ...

Lade weitere Inhalte ...