Fashion

Laut Studie: Ab diesem Alter sollten wir keine Jeans mehr tragen

Von Martyna am Dienstag, 30. Juni 2020 um 18:27 Uhr

Laut einer Studie soll es ein Maximalalter für Jeans geben. Wir haben uns diese Behauptung mal genauer angeschaut und wollen auch eure Meinung wissen!

Die Jeans gehört zu den absoluten Mode-Must-haves einer jeden Frau. Wir lieben Denim einfach und kombinieren es zu sommerlichen Blusen, tragen es zu freshen Sneakern und lässigen Shirts und besitzen mindestens ein Paar im klassischen Blau, Schwarz und Weiß. Besonders die Bootcut-Variante hat es uns aktuell angetan, denn die ist einfach zeitlos. Unseren Favoriten von Levi's. die ihr ab etwa 55 Euro bei Amazon shoppen könnt, haben wir euch hier verlinkt. Außer des einfachen Stylings, hat die Hose noch viele weitere Vorteile. So kann sie uns beispielsweise schlanker schummeln, vor allem wenn wir ein Skinny-Modell wählen, das einen hohen Stretch-Anteil aufweist und hat sogar die Power, Reiterhosen zu kaschieren. Und durch den belastbaren Stoff halten selbst unsere liebsten Modelle einiges an Strapazen sowie einige Waschgänge aus. So tief unsere Liebe auch geht, wissen wir auch, wie schwer es sein kann, die richtige Jeans zu finden. Jede Frau kennt den Horror, stundenlang in der Umkleidekabine zu stehen und sich bei unvorteilhaftem Licht in unzählige Modelle, Schnitte und Größen zu zwängen. Und genau auf diesem Problem baut die Studie auf, die wir uns für diesen Artikel mal ein wenig genauer angeschaut haben. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Ab diesem Alter sollten wir laut Studie keine Jeans mehr tragen 

Das britische Paketzustellungsunternehmen "Collect Plus" hat die Tragegewohnheiten von 2000 Engländern untersucht, wie die Daily Mail berichtet, und ist dabei zu einem interessanten Entschluss gekommen: Ab 53 Jahren lohnt sich der Kauf einer Jeans nicht mehr, denn die meisten von uns verbringen dann bis zu fünf Tage mit der Suche nach der idealen Passform. Glaubt man der Umfrage, sollen sogar ganze sechs Prozent der Probanten beim Shoppen in Tränen ausbrechen! Wieso die Frustration für Frauen ab 50 beim Jeanskauf scheinbar ins Unermessliche steigt, wurde nicht offengelegt. Zählt man laut der Experten aber noch die Kosten für die An- und Abreise, das Parken oder bei Onlinebestellungen Dinge wie Porto, Verpackung und die Rücksendekosten dazu, kommen auf den Einkaufspreis des neuen Kleidungsstücks und unser teuren Lebenszeit noch Kosten von ca. 35 Euro hinzu. Jetzt verstehen wir auch, warum die Studie von einem Versandunternehmen in Auftrag gegeben wurde…

Jeans: Der Klassiker mit Altersgrenze?

Wir sind immerhin froh, dass diese Studie nichts mit unserer Figur zu tun hat, denn wir hatten schon befürchtet, dass die angebliche Altersbegrenzung auf die Wechseljahre und die damit häufig eintretenden Wassereinlagerungen anspielen würde. Frauen ab 50 sehen in Jeans nämlich genauso toll aus, wie die jüngere Generation! Dennoch finden die Ergebnisse ziemlich fraglich und werden uns sicher nicht von einem Versandunternehmen vorschreiben lassen, bis zu welchem Alter wir welche Kleidung tragen dürfen. Trotzdem fanden wir die Thematik spannend und wollen deswegen gern eure Meinung dazu hören. Findet ihr das Maximalalter für Jeans gerechtfertigt? Hier könnt ihr abstimmen!👇

 

Noch mehr spannende Themen haben wir hier gesammelt: 

Free Bleeding: So funktioniert das freie Bluten während der Periode – ohne Hygieneprodukte

Schlanke Beine: Diese Jeans kaschiert Reiterhosen im Nu

Themen