Fashion

Minikleider: So stylt ihr sie im Herbst richtig

Von Sarah-Maria.Koepf am Mittwoch, 14. November 2018 um 14:46 Uhr

Die kühlen Tage bedeuten nicht, dass wir auf stylische Minikleider verzichten müssen. Wir zeigen euch, wie ihr eure liebsten Pieces auch im Herbst tragen könnt!

Der Winter rückt immer näher und ihr glaubt, dass ihr eure Minikleider nicht mehr aus dem Schrank holen könnt? Das wäre doch wirklich schade, immerhin versüßen uns Trends wie AnimalprintKaromuster, oder Materialien, wie Samt und Cord, die aktuelle Jahreszeit. Damit ihr eure Minikleider auch jetzt im Herbst noch tragen könnt, haben wir euch die fünf coolsten Kombinationsmöglichkeiten zusammengestellt und die schönsten Pieces aus den angesagtesten Onlineshops verlinkt!

Minikleider: Diese Modelle tragen wir auch im Herbst

Egal ob Sweatshirt-Dress, Blazerkleid oder lange Bluse: All unsere kurzen Lieblingsteile sind auch im Herbst tragbar. Neben stylischen Pieces mit Leopardenmuster, haben es uns momentan besonders Modelle mit Schluppen und Kleider mit Raffungen angetan. In diesen Items werden wir ganz easy selbst zum Blickfang und müssen dafür am morgen noch nicht einmal viel Zeit vorm Kleiderschrank verbringen. Damit euch auch die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten kein Kopfzerbrechen mehr bereiten, haben wir die schönsten Inspirationen gefunden!

1. Minikleid und Utility-Jacke

©Getty Images

Gemütlichkeit trifft auf Eleganz, wenn wir im Herbst unsere kuscheligen Sweatshirt-Kleider mit sexy Overknee-Stiefeln kombinieren. Eine angesagte Utility-Jacke in olivgrün hält euch zusätzlich warm und stiehlt dem Minikleid nicht die Show. Dazu wählen wir eine kleine, aber auffällige Tasche als Eyecatcher und sind damit bestens gestylt fürs erste Date oder einen Shoppingbummel mit der besten Freundin.

 

2. Minikleid und Camel Coat

©Getty Images

Der Camel Coat gehört in den Kleiderschrank einer jeden Frau, denn er ist nicht nur ein zeitloser Klassiker, sondern hat auch die Fähigkeit, jeden Look sofort eleganter aussehen zu lassen. Bloggerinnen und Street Style-Stars tragen die Mäntel am liebsten lässig über die Schulter gelegt und um nicht frieren zu müssen, ziehen sie über das Minikleid ganz einfach noch eine rockige Lederjacke an. Ein paar Boots im angesagten Snake-Print sorgen für das perfekte Finish.

 

3. Minikleid und Karomantel

©Getty Images

Was passt besser zu einem klassischen weißen Blusenkleid als ein auffälliger Karomantel im Oversize-Schnitt, der uns noch dazu kuschelig warm hält? Besonders zu schlichten Basics machen die aktuellen Print-Trends immer eine gute Figur! Dazu tragt ihr ein Paar lässige schwarze Boots und eine süße Beuteltasche

 

4. Minikleid und hohe Overknee-Stiefel

©Getty Images

Ihr wollt im Minikleid nicht frieren? Dann sollte ihr euch ein paar hohe Overknee-Stiefel zulegen, die eure Beine wärmen, euch noch dazu optisch strecken und damit schlanker wirken lassen. Mit einem Modell im angesagten Metallic-Ton und einem Minikleid mit Raffungen, werden wir dann endgültig zum absoluten Eyecatcher auf der Straße. 

 

5. Minikleid und Strumpfhosen

©Getty Images

Strumpfhosen sind unsere Geheimwaffen, wenn es um das ideale Styling des Minikleids im Herbst geht. Neben den klassischen Varianten in Schwarz, können wir unserem Look mit ein paar Netzstrümpfen ein stylisches Update verleihen. Kleiner Tipp: Eine zweite Feinstrumpfhose darunter wärmt euch zusätzlich, aber fällt durch das auffällige Trend-Piece gar nicht weiter auf!

 

Ihr habt noch nicht das passende Minikleid für den Herbst gefunden? Die schönsten Modelle haben wir euch in der Bildergalerie zusammengestellt!

Folgende Fashion Trends könnten euch auch noch interessieren: 

Helle Lammfelljacken: Diese Modelle bringen uns kuschelig warm durch den Herbst

Zebra, Tiger & Co: An diesen Teilen im Animal-Print kommen wir im Herbst nicht vorbei!

Daunenjacken: Das sind schönsten Modelle für den Herbst

Artikel enthält Affiliate-Links