Mode-Lieblinge 2022: Dieser günstige Rock von H&M sieht total teuer aus

Dieser günstige Rock von H&M sieht teuerer aus, als er eigentlich ist

Ein Kleidungsstück muss nicht unbedingt teuer sein, um hochwertig auszusehen. Der Rock aus Satin von H&M ist der beste Beweis für ein günstiges Trend-Piece mit großem Wow-Effekt!

Röcke aus Satin rücken leider im Herbst und Winter auf der Rangliste der Klamotten, zu denen wir als erstes greifen, immer weiter nach hinten. Dabei sind sie eine willkommene Alternative zur Jeans und oftmals viel gemütlicher. Die gute Nachricht ist, dass wir sie mithilfe einer richtigen Strumpfhose und warmen Boots ebenso bei kälteren Temperaturen tragen können. Denn aus dem Trend gekommen sind sie noch lange nicht. Im Gegenteil! Auch dieses Jahr wieder sind die Midi-Röcke aus dem schicken Stoff ein echtes Must-have. 

Besonders angetan hat es uns der wadenlange Satinrock von H&M, der durch seine dunkle Farbe hervorragend in den Herbst und Winter passt. Der hohe Schlitz sieht nicht nur sehr sexy aus, sondern legt auch den Blick auf eure coolen Stiefel oder Boots frei, die dadurch wunderbar zur Geltung kommen. Aufgrund seines glänzenden Stoffs und dem schönen Schnitt erscheint das Modell teurer, als es eigentlich ist – we like! 

So einfach lässt sich der Look stylen

Die coolste Art, den Satinrock zu stylen, können wir uns von Influencerin Anastasia Shepelevich abschauen. Die Fashionista hat es nämlich geschafft, den feinen Rock absolut herbsttauglich zu machen, indem sie einen dicken Pullover mit Rollkragen dazu stylt. Dazu kombiniert sie derbe Boots und eine simple Clutch und liegt mit ihrem Look voll und ganz im Herbst-Trend. Wem das an Wärme nicht reicht, kann einen Wollmantel oder eine Puffer-Jacket in Beige oder Schwarz darüber ziehen, um den Look auch bei Minus-Graden zu ROCKen. 
 

Weitere Satinröcke in schönen herbstlichen Farben gibt es hier zum Nachshoppen:

Lade weitere Inhalte ...