Fashion

Sandaletten für große Füße: Die schönsten Modelle

Von Inga am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 11:06 Uhr

Promi-Ladies wie Paris Hilton, Kate Winslet oder Izabel Goulart wurden mit großen Füßen geboren und beweisen, wie man mit den richtigen Schuhen trotzdem einen schönen Fuß zaubern kann. Die schönsten Modelle und besten Tricks zeigen wir euch hier…

Hachja, als Frau mit großen Füßen ist es gar nicht so einfach, überhaupt ein passendes Paar Schuhe zu finden. Sneaker wirken oft zu klobig, knallige Farben lassen die Füße noch auffälliger wirken und überhaupt sind die schönsten Exemplare häufig nur bis zu Schuhgröße 39 vorhanden. Ein Shoppingtrip endet damit häufig in der Frustration. Doch nicht verzagen, Ladies! Die schönsten Frauen der Welt, nämlich Topmodels wie Izabel Goulart, Giselle Bündchen und Claudia Schiffer, kennen dieses Problem und schaffen es trotzdem, traumhaft auszuehen und ihre Füße ein paar Nummern kleiner zu schummeln. Zum Glück gibt es nämlich den einen oder anderen Trick, mit dem ihr eure Füße optisch verkleinern könnt. In unserer Galerie findet ihr außerdem stylische Sandaletten, die euren Füßen garantiert schmeicheln… 😍

1. Je höher, desto besser

Wir Frauen wissen genau: Hohe Absätze strecken das Bein und lassen unsere Füße graziler und vorteilhafter erscheinen. Dies gilt besonders bei großen Füßen. Wer auf hohen Schuhen nicht so gut laufen kann oder im Alltag lieber gemütlicher unterwegs sein möchte, kann auf Keilabsatzschuhe zurückgreifen – diese sind nicht nur total bequem, sondern balancieren mit Hilfe des dicken Absatzes den großen Fuß aus.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart) am

2. Zurückhaltung im Ton 

Frauen, die eher mit größeren Füßen gesegnet wurden, sind mit Sandaletten in dunkleren Farben gut beraten, was einen optisch verkürzenden Effekt zur Folge hat. Auch zweifarbige Schuhe, zum Beispiel in Beige mit schwarzer Kappe, sind eine Option. Durch diese Kombination erscheinen die Füße ebenfalls kürzer.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

3. Auf Riemchen setzen

Beim Kauf von Sandaletten solltet ihr am besten darauf achten, dass der Schuh mit einem Riemen versehen ist. Hierbei gilt: Je breiter, desto besser – so wird der Fuß noch etwas mehr "versteckt" und wirkt aufregender, was von der Größe ablenkt. Alternativ könnt ihr auch auf viele dünne Riemchen setzen, die vom Fuß ablenken. Die schönsten Riemchen-Schuhe findet ihr hier zum Nachshoppen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sheila Conde - Cool Lemonade (@sheilaconde) am

4. Details lenken von Größe ab 

Auch wer es etwas verspielter mag, kommt mit größeren Füßen auf seine Kosten. Denn tatsächlich sorgen zusätzliche Details an Schuhen – wie Federn, Schmucksteine, Ketten und Co. dafür, dass vom Fuß abgelenkt wird und dieser dadurch optisch unauffälliger wirkt. Auch Bloggerin Caro Daur liebt Sandaletten mit besonderen Highlights und entscheidet sich für ein stilvolles Paar Sandaletten mit stylischen Riemen und Federn. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

Diese Modethemen dürften dich auch interessieren …

Jeansröcke mit Schlitz: Die coolsten, engen Modelle für den Sommer

Oberteile: Diese Modelle sollte jede Frau ab 40 besitzen