Wollmantel kombinieren: So stylen wir Mäntel im Herbst

Wollmantel kombinieren: So stylen wir kuschelige Mäntel in jeder Farbe

Ob klassisch, oversized oder in Überlänge – Wollmäntel sind die perfekten Herbst-Begleiter in der goldenen Jahreszeit. Wie ihr die warmen Mäntel kombiniert, erfahrt ihr hier.

Frau trägt braunen Wollmantel mit brauner Tasche
© Getty Images
Wollmäntel sind zeitlos, vielseitig und die einzig wahren Must-haves im Herbst

Der Herbst schenkt uns nicht nur goldenes Licht, bunte Blätter und eine knisternde Stimmung, sondern auch die schönsten Mantel-Trends. Jedes Jahr schaffen es neue Trends, aber auch altbewährte Mantel-Schnitte und Materialien in unseren Kleiderschrank und werten unsere Herbstgarderobe richtig auf. Zwischen beigen Trenchcoats und Ledermänteln lieben wir ganz besonders Wollmäntel im Herbst, die absolute modische Evergreens sind und klassisch und vielseitig daherkommen. Welche Farben und Modelle angesagt sind und wie ihr einen Wollmantel kombinieren könnt, verraten wir euch jetzt.

Was ist ein Wollmantel?

Ein Wollmantel ist ein zeitloser Klassiker, der in jeden Kleiderschrank einer Fashionista gehört und nicht fehlen darf. Ein Mantel aus Wolle rundet alle Herbst-und Winter-Outfits gekonnt ab und hält schön warm. Bei einem Wollmantel ist es wichtig, auf das Etikett zu achten, denn Wollmantel ist nicht gleich Wollmantel. Wenn euer Objekt der Begierde richtig warmhalten soll, dann sollte der verarbeitete Wollanteil auch hoch sein und mindestens über 50 Prozent aus dem warmen Stoff bestehen. Wollmäntel mit einem niedrigeren Wollanteil eignen sich eher für die milderen Tage. Der Vorteil durch die Wolle ist, dass der Coat wasserabweisend und winddicht wird und dadurch der ideale Begleiter im Herbst ist.

Wollmantel kombinieren: So stylen wir jede Farbe!

Weißer Wollmantel

Mit einem Wollmantel in Weiß verleihen wir einem tristen Tag im Herbst eine Extraportion Eleganz. Wir lieben den weißen Mantel von Lovisa Barkman, den sie stilvoll mit einer Chanel Bag im gleichen Ton kombiniert. Der weiße Wollmantel kommt als zweireihiger Mantel und mit Bindegürtel daher, wodurch die Silhouette trotz des dicken Materials nicht verloren geht. Bei gutem Wetter setzen wir auf einen All-White-Look mit herbstlichen Stiefeln in einem Creme.

Blauer Wollmantel

Wollmäntel sind wahre Alleskönner und kommen in diversen Schnitten daher. Matilda Djerf präsentiert uns einen dunkelblauen dreireihigen Klassiker in einem oversized Schnitt. Der Wollmantel hat eine Überlänge und kommt kastig daher, was ihn zu einem super stylischen It-Piece macht. Wir lieben den lässigen Look in Kombination mit einer Jeans in einer hellen Waschung und coolen Sneakern.

Camel Wollmantel

Ein klassischer Wollmantel in der Farbe Camel ist unser großer Favorit und kommt nie aus der Mode. Der wunderschöne Braunton passt perfekt in die goldene Jahreszeit und lässt sich super vielseitig kombinieren. Der modische Evergreen passt perfekt zu Weiß- und Cremetönen und wir sind deshalb ganz hin und weg von Ann-Kathrin Götze, die ihren Camel Coat mit einem kuscheligen Rollkragenpullover in einem Creme kombiniert. Dazu wählt sie eine passende Sonnenbrille und Stoffhose, um den Ton-in-Ton-Look zu komplettieren. We love!

Bunter Wollmantel

Was schreit mehr nach guter Laune als der quietsch grüne Wollmantel von Emili Sindlev? Ja, Wollmäntel kommen auch in ausgefallenen Farben daher und wir liebäugeln für diesen Herbst auch mit der einen oder anderen Farbe für einen auffallenden Farbtupfer in unserer Herbstgarderobe. Mit dem grünen Wollmantel und dem senfgelben Pullover von Emili wird der Herbst alles andere als langweilig und wir schauen uns den Look direkt ab.

Brauner Wollmantel

Ein Wollmantel in einem oversized Schnitt ist meist alles, was ihr für einen stylischen Herbst benötigt. Mäntel in Übergröße sind nicht nur mega im Trend, sondern halten auch schön warm. Wir lieben den braunen Mantel mit einem Bindegürtel, den uns Aylin König präsentiert. Aylin kombiniert eine farblich passende Mütze und dunkelbraune klobige Herbst-Stiefel zu ihrem Look. Den braunen Wollmantel würden wir uns am liebsten direkt selbst eintüten und im Herbst sofort ausführen.   

Grauer Wollmantel

Trotz des grauen Wetters im Herbst können wir auf Grautöne in unseren Styles nicht ganz verzichten. Das liegt vor allem an grauen Wollmänteln, denn die sind super stylisch und jedes Jahr aufs Neue eine absolute Bereicherung in unserem Kleiderschrank. Den grauen Klassiker können wir vielseitig kombinieren, zum Beispiel zu chunky Boots und einem gemütlichen Pullover. Was im Herbst natürlich nicht fehlen darf, ist ein schöner Schal, am liebsten mit einem auffälligen Muster.

So pflegt ihr einen Wollmantel richtig

  • Wir empfehlen euch, einen Wollmantel am besten gar nicht zu waschen, da das Material verfilzen oder kaputt gehen kann. Falls aber doch der ein oder andere Fleck zu sehen ist, solltet ihr den Mantel in eine Reinigung geben.
  • Ein nasser Wollmantel gehört nicht in den Trockner! Falls ihr durch einen Regenschauer gekommen seid, könnt ihr den Mantel vorsichtig in ein Handtuch einrollen und so das Wasser aufsaugen. So verliert Mantel nicht seine Form.
  • Starke Verschmutzungen könnt ihr mit einer Kleiderbürste abbürsten.
  • Lüftet einen Wollmantel regelmäßig.
  • Bei Fusseln und kleinen Knötchen empfiehlt es sich, diese mit einem Fusselrasierer zu entfernen.

Weitere wunderschöne Jacken und Mäntel findet ihr im GRAZIA Onlineshop:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...