Hot Stories

Dakota Johnson: Sie hatte ein Po-Double!

Von Milena am Montag, 16. Februar 2015 um 09:22 Uhr

Erwischt! Dakota Johnson hatte für eine ganz besondere „50 Shades of Grey"-Szene ein Po-Double. Sie wollte sich wohl nicht von Jamie Dornan ihren Po mit einer Peitsche versohlen lassen. Mehr als verständlich...

50 Shades of Grey ist seit letzten Donnerstag in den deutschen Kinos und die Zuschauer dürfen sich während des Films über die ein oder andere pikante Sexszene von Jamie Dornan (32) und Dakota Johnson (25) freuen. Bei einer Szene bestraft Mr. Grey seine Ana mit einer minutenlangen Peitschen-Qual, doch für diese Szene musste nicht Dakota selbst, sondern ein Po-Double blank ziehen...

Das ist nicht Dakotas Po!

Die 25-Jährige dachte sich wohl, dass sie die „schlimmste" Szene lieber einem Double überlassen sollte. So musste ihr Po-Double sechs harte Peitschenschläge ertragen. „Da gibt es die Nahaufnahme, in der man einen Hintern sieht, der mit einem Gürtel geschlagen wird. Das war nicht mein Po, denn ich wollte mich nicht mit einem Gürtel schlagen lassen. Die Schmerzen hätte ich nicht ausgehalten...", gab die Schauspielerin gegenüber der DailyMail zu. Das haben wir uns fast schon gedacht...

Doubles sind Normalität im Filmgeschäft

Nicht nur Dakota, sondern unzählige andere Schauspielkolleginnen setzten schon auf Doubles. Regisseurin Sam Taylor-Johnson erklärte: „In Jamies und Dakotas Verträgen war vereinbart, was gezeigt werden durfte und was nicht. Es war nie geplant explizite Sex-Szenen zu zeigen. Jamie ist verheiratet und Dakota in einer Beziehung." 

Themen
po-double,
sexszenen