Hot Stories

7 Arten von Beziehungen, die ihr in euren 20ies führt

Von Jenny am Freitag, 8. Dezember 2017 um 16:03 Uhr

In euren 20ies erlebt ihr einige Dinge, die euch für euer Leben prägen. Welche Arten von Beziehungen die meisten von euch in diesem Lebensabschnitt führen, haben wir einmal genau unter die Lupe genommen. 

Wie haben wir uns als kleine Mädels auf das Leben als Erwachsene gefreut. Ein toller Job, jede Menge schicke Klamotte und einen heißen Kerl an unserer Seite – genau so haben wir es uns vorgestellt. Die Realität sieht aber oft ganz anders aus. Den Traum von einer Chanel-Tasche mag die eine oder andere sich bereits erfüllt haben und die erste Karrierestufe ist auch schon geschafft. Das Dating-Leben ist in den Zwanzigern aber vor allem konfus und wird möglicherweise sogar mit einigen Fehltritten in Erinnerung bleiben. Damit ihr wisst, das ihr damit aber nicht alleine seid, haben wir sieben Beziehungsformen aufgelistet, die (fast) jede Lady in dieser Zeit erlebt. 

1. Freunde mit gewissen Vorzügen

Gerade am Anfang werdet ihr euch sicher sein: Einen entspannteren Flirt habt ihr noch nie gehabt. Der Kerl ist nicht nur gut im Bett, mit ihm kann man sich auch vernünftig unterhalten. Nach einiger Zeit wird es aber entweder enden, weil ihr nicht versteht, weshalb er noch andere datet oder selbst den Kopf schütteln, wenn er euch als sein Girlfriend bezeichnet. 😑

2. Keine Freunde mit gewissen Vorzügen

Auch diese Art von Beziehung hat (oder wird) Jede von euch einmal führen. Die Rede ist von dem Schäferstündchen mit dem Typen, den man eigentlich so gar nicht ausstehen kann. Eines muss man ihm aber lassen: Seine Skills im Schlafzimmer (na gut, eigentlich überall) sind einzigartig. ✨

3. Die einmalige Sache

Das Tinder-Rendezvous, die Bekanntschaft aus der Bar oder doch der Muskelprotz aus dem Fitnessstudio: Mit all ihnen hat das Dating direkt nach einem einzigen Mal geendet. Wenn ihr ehrlich seid, hat euch diese Phase in eurem Leben ganz besonders geprägt, denn ihr wisst jetzt, was ihr NICHT wollt. Und hey, ist das nicht schon einmal ein guter Anfang? Vielleicht gab es bei dem ersten Treffen sogar ein "Gute-Nacht-Kuss", spätestens nach einer Nacht Schlaf war euch allerdings klar: ER ist eine einmalige Sache!

4. Der gute Kerl, der nicht gut ist

Endlich habt ihr ihn gefunden, den Prinzen unter all den Fröschen. Jetzt könnt ihr zum ersten Mal eurer Familie einen waschechten Mann präsentieren, der nicht nur Bauchmuskeln aus Stahl hat, sondern auch noch den IQ von Albert Einstein. Nachdem ihr eure Wohnung für ihn aufgegeben, gemeinsam einen supersüßen Hundewelpen adoptiert und mit ihm die Welt erkundet habt, ist es genau dieser Kerl, der euch ohne Scham das Herz bricht und sich dann aus dem Staub macht. Keine Angst, Girls: Liebeskummer lohnt sich und jeder sollte ihn mindestens einmal erleben (am besten vor euren 30ern). 

5. Der Ex-Boyfriend, der euch ghostet

"Es ist vorbei" – diesen Satz hat er euch nie ins Gesicht gesagt. Eigentlich hat euer einstiger Crush überhaupt nichts gesagt und sich nach euren Dates einfach gar nicht mehr gemeldet. Sorry Ladies, ihr wurdet offiziell geghostet. Eigentlich müssen wir es nicht sagen, aber dieser Kerl ist wirklich keine einzige Träne wert – auf zum Nächsten! 👏🏼

6. Der "lohnt es sich überhaupt"-Crush

Es gibt gewisse Situationen, in denen wir nicht sicher sind, ob wir die Grenze überschreiten und mit dem Gegenüber eine Beziehung, eine Affäre oder bloß ein einzigen Date wagen sollen. Möglicherweise ist er euer Kollege und sollte es nicht funktionieren, wäre es auf der Arbeit extrem unangenehm. Vielleicht ist er aber auch euer bester Freund, mit dem ihr wirklich über jedes Problem sprechen könnt. Würde diese Verbindung in die Brüche gehen, wäre das nur schwer zu verkraftet und aus diesem Grund fragt ihr euch, lohnt es sich überhaupt?

7. Der Crush, der (möglicherweise) eine Schwärmerei bleiben sollte

Der Laden an der Ecke macht zwar nicht den besten Kaffee der Stadt, aber das Lächeln des Barista und sein tiefer Blick versüßen euch wirklich jeden Tag. Vorsicht Ladies, ihr seid vermutlich nicht die Einzige, die er mit diesem kleinen Flirt in Versuchung führt. Mit etwas Glück fragt er euch ja aber eines Tages nach einem Date. 😏

Ihr bekommt nicht genug von unseren Dating-Themen?

Nur Freunde: Aus diesen 6 Gründen bleibst du in der "Friendzone" stecken!

Hochzeit oder Affäre? An diesen 5 Dingen erkennt ihr den Unterschied!

Die 6 schönsten Dating-Ideen für den Herbst