Lifestyle

Astro-Love: Diese Sternzeichen finden erst später ihren Seelenverwandten

Von Jenny am Donnerstag, 23. April 2020 um 17:06 Uhr

Die einen treffen sie früher, die anderen erst später: Wir sprechen von der großen Liebe, die jeder mindestens einmal erleben sollte. Welche Sternzeichen zu denen zählen, die auf ihren Seelenverwandten erst noch warten müssen, erfährst du jetzt.

Jungfrau 24.08. - 23.09.

Das Sternzeichen Jungfrau ist als wahre Perfektionistin bekannt. Dieses übertriebene Streben macht sich nicht nur im Job bemerkbar, sondern auch dem Lebensliebes. Die aktuelle Beziehung wird deshalb oftmals angezweifelt und darauf gehofft, dass sich irgendwann ein besserer Kandidat ausfindig machen lässt. Zieht die Jungfrau einen Schlussstrich, wenn sie es für nötig hält, dann wird sie einst auch mit einem Mann belohnt, der sich in allen Lebenslagen als das große Los beweist. Schütze 23.11. - 21.12. 

Manchen Personen muss erst einmal das Herz gebrochen werden, bis sie verstehen, was Liebe in ihrem Leben für einen Stellenwert hat. Auch für das Sternzeichen Schütze gilt dies, sodass es eine Weile dauert, bis sie eine Beziehung führen, in der sie rundum glücklich und zufrieden sind und sich mit ihrem Partner auf einer Wellenlänge befinden. Zudem ist es die Abenteuerlust, die sie in jungen Jahren dazu treibt, Dinge auszuprobieren, die sich im Nachhinein möglicherweise als Fehler herausstellen. Nicht nur die Sterne, sondern auch wir versichern: Manche Fehler müssen gemacht werden, um schlussendlich den richtigen Partner zu finden Widder 21.03. -  20.04.

Das Sternzeichen Widder wird vom Abenteuer magisch angezogen und kann es auch nicht lassen, sich immer wieder an heißen Affären zu verbrennen. Da der Spaß, gerade in jungen Jahren bei diesem Tierkreiszeichen im Vordergrund steht und es sich erst einmal die Hörner abstoßen muss, bevor es sich auf etwas Ernstes einlassen kann, liegt es natürlich auf der Hand, dass sich der Seelenverwandte auch erst im Späteren bemerkbar macht. Gerade beim Widder wäre es allerdings nicht verwunderlich, wenn irgendwann aus einem freundschaftlichen Bund die ganz große Liebe wird

Während andere auf Wolke sieben schweben und von ihrem Liebsten und seiner charmanten Art gar nicht genug bekommt, will sich der richtige Kerl für dich weit und breit nicht ausfindig machen? Gerade die aktuelle Phase, die von sozialer Distanz bestimmt wird und dafür sorgt, dass sämtliche Events, auf denen man vielleicht die Chance bekäme, einen besonderen Menschen kennenzulernen, flachfallen, macht es dir dabei nicht leichter. Wir wollen dir deshalb Hoffnung schenken und haben herausgefunden, welche Sternzeichen sich keine Sorgen machen brauchen, da sie ihren wahren Seelenverwandten, der nicht wieder von ihrer Seite weichen wird, erst später im Leben ausfindig machen.

3 Sternzeichen, die später im Leben ihren Seelenverwandten finden

Die Liebe ist etwas ganz Besonderes im Leben und lässt uns Dinge fühlen, die wir uns niemals hätten vorstellen können. Einige wissen sicher genau, wovon hier die Rede ist, aber es gibt auch diejenigen, die bislang noch darauf warten, von Amors Pfeil getroffen zu werden, um endlich vom großen Liebesglück sprechen zu können. Die Gründe hierfür lassen sich am besten mit unseren Sternzeichen erklären, die mit Charaktereigenschaften in Verbindung gebracht werden, welche wiederum eindeutige Auswirkungen auf unser Leben haben. Welche Tierkreiszeichen demnach noch etwas Geduld haben müssen, bis der Seelenverwandte endlich in ihrem Leben erscheint, verraten wir in unserer Bildergalerie. 👩‍❤️‍💋‍👨

© iStock

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Diese Sternzeichen finden jetzt die große Liebe – trotz Quarantäne

Sternzeichen verrät: Diese Tierkreiszeichen sind total naiv