Lifestyle

Beziehung: Diese Eigenschaften hindern euch daran, Mr. Right zu finden

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 15. Juni 2019 um 10:31 Uhr

Ihr seid schon länger auf der Suche nach dem Mann eures Lebens, werdet aber einfach nicht fündig? Vielleicht könnte das ja an diesen 3 Eigenschaften liegen...

Mit seiner Größe, seinem Body, einer vollen Haarprach und funkelnden Augen soll er uns verzaubern. Eine gute Position im Job kann nicht schaden und auch ein Familienmensch sollte er auf jeden Fall sein... Jede Lady hat ihre eigene, ganz genaue Vorstellung, wie ihr Traummann aussehen muss, doch leider will das mit der großen Liebe für viele einfach nicht klappen. Sind es die zu hohen Erwartungen, die wir Frauen an unsere Zukünftigen haben? Oder fehlt es uns an Selbstvertrauen und Mut, um uns auf eine feste Partnerschaft einzulassen? Wir haben uns schlaugemacht und herausgefunden, welche drei Gründe euch daran hindern könnten, euren Mr. Right zu finden...

1. Ihr seid zu perfektionistisch

Ihr seid was Männer angeht sehr kritisch und findet selten jemanden, der euren hohen Standards entspricht? Ein klares Zeichen dafür, dass ihr nach jemanden Sucht, der in der realen Welt nicht existiert. Experten bezeichnen dieses Verhalten als "Prinz Charming-Syndrom", damit sind die Ladies gemeint, die sich ihren Zukünftigen mit den Eigenschaften eines Märchencharakters wünschen und keinerlei Fehler akzeptieren, die aus diesem Rahmen fallen. Gutaussehend, sportlich, vermögend, treu, humorvoll und vieles mehr soll der arme Kerl sein – kein Wunder also, dass er so schwer zu finden ist, denn es gibt ihn nur im Bilderbuch. Fazit: Seid nicht zu perfektionistisch und versucht lieber eurem Partner eine Chance zu geben, um herauszufinden, ob seine Macken nicht doch genauso liebenswert sind, wie seine Stärken. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) in data:

2. Ihr habt Angst vor großen Veränderungen

Einer der häufigsten Gründe, warum Frauen nicht den Richtigen finden, ist dass sie Angst haben enttäuscht zu werden. In den meisten Fällen ist die Furcht vor einer großen Veränderung größer, als der Wille dem absoluten Traummann zu begegnen. Klar, eine Trennung nach einer langen Beziehung ist nicht gerade ein Zuckerschlecken, aber noch schlimmer wäre es doch, es nicht einmal versucht zu haben. Am Ende sammeln wir aus jeder negativen wie auch positiven Erfahrung etwas fürs Leben und Lernen aus jedem Fehler aufs Neue.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Romee Strijd (@romeestrijd) in data:

3. Ihr seid zu sehr auf euch selbst fokussiert

Bevor ihr euch überhaupt auf die Suche nach einem Mann macht, solltet ihr euch selbst fragen, wie viel ihr bereit seid, in eine feste Beziehung zu investieren. Oftmals ist es nämlich so, dass wir uns zu Anfang einer Partnerschaft in einer Phase unseres Lebens befinden, in der wir für einen Boy einfach keine Zeit oder Energie übrighaben. Sei es wegen unseres Jobs, für den wir gerade einen freien Kopf brauchen, oder eine bestimmte familiäre Lage, die uns daran hindert, uns zu 100 Prozent zu entlasten und Gefühle für den neuen Partner zu entwickeln. Gerade mit diesen Voraussetzungen fällt es vielen Frauen besonders schwer, den Richtigen zu finden. Unser Rat? Stellt als erstes für euch selbst fest, ob jetzt überhaupt der richtige Moment ist, euren Traummann zu suchen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Alice (@alicedetogni) in data:

Der Artikel hat euch gefallen? Hier findet ihr weitere Artikel zum Thema Liebe:

Mit diesen Sexstellungen sparst du dir das Workout im Gym

Perfekter Liebhaber: An diesen Dingen erkennst du, dass er gut im Bett ist

Themen