Lifestyle

Blutmond: Das bedeutet er für dein Sternzeichen

Von Jenny am Montag, 21. Januar 2019 um 08:36 Uhr

Am heutigen Morgen konnten wir erneut einen Blick auf den Blutmond erhaschen. Was dieser für unsere jeweiligen Sternzeichen bedeutet, haben wir bereits für dich herausgefunden.

Es ist noch gar nicht so lange her: Erst im vergangenen Juli schauten wir gen Himmel und freuten uns über die klare Nacht, dank der wir einen Blick auf die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts erhielten. Am vergangenen Montagmorgen ab 4.30 Uhr war es endlich wieder so weit und die Erde hatte das Sonnenlicht so abschirmt, dass der Mond von seiner weißlichen Farbe auf einen goldigen, fast blutroten Ton wechselte. Dem sogenannten Blutmond sagt man einige Eigenschaften und Auswirkungen auf die jeweiligen Sternzeichen nach. Welche das für dein Tierkreiszeichen sind, haben wir herausgefunden. 💫

Das bedeutet der Blutmond für dein Sternzeichen

Beim kosmischen Ereignis, bei dem Sonne und Mond die Erde in ihre Mitte nehmen, wird das Sonnenlicht so abgeschirmt, dass der Vollmond sich verfinstert. Für viele Tierkreiszeichen bringt die Szenerie das Bedürfnis von Veränderungen mit sich oder sorgt dafür, dass wir uns in unseren Entscheidungen um einiges klarer werden. Wie der Blutmond speziell auf dich wirkt, verraten wir dir in unserer Bildergalerie. ✨

Alle, die das Spektakel live miterleben wollten, mussten dieses Mal schnell sein, da die totale Mondfinsternis am Montagmorgen, den 21. Januar, nur einige Minuten dauerte. Wer zu spät aus den Federn kam, der hatte das seltene Ereignis um 6.44 Uhr bereits verpasst. Über einen weiteren Blutmond dürfen wir uns erst wieder in der Nacht vom 15. auf den 16. Mai freuen – allerdings erst im Jahre 2022.

Diese Sternzeichen-News könnten dich ebenfalls interessieren:

Sternzeichen verrät: Diese Männer sind besonders anfällig für Affären

So solltest du wohnen – laut deines Tierkreiszeichens

Reiseziel 2019: Das ist der perfekte Urlaubsort für dich – laut deines Sternzeichens