Buch-Trends 2022: 5 Liebesromane, die wir an verregneten Tagen verschlingen

5 Liebesromane, die ihr an verregneten Tagen verschlingen könnt

Ihr wisst nicht, was ihr an verregneten Tagen im Herbst und Winter tun sollt? Wir hätten da eine Idee: Lesen! Und diese 5 Liebesromane werdet ihr garantiert verschlingen.

Der Herbst und Winter hält für uns in Deutschland viele graue und verregnete Tage bereit. Doch wir wissen uns da bestens zu beschäftigen! Und zwar mit einem richtig guten Liebesroman, der uns in eine Welt voller Romantik und Gefühl entführt und uns das Wetter um uns herum komplett vergessen lässt. Allerdings ist die Auswahl an guten Liebesromanen so überwältigend, dass man schnell mal den Überblick verliert. Damit euch das nicht passiert, haben wir bereits eine kleine Vorauswahl getroffen und euch in unserer Bildergalerie 5 romantische Must-reads, die ihr während der ungemütlichen Jahreszeit garantiert verschlingen werdet, verlinkt.

Diese Liebesromane verschlingen wir an verregneten Tagen

Tatum und Dash könnten kaum unterschiedlicher sein. Während die eine die Stille liebt, braucht der andere immer Musik in den Ohren. Doch ihre einzigartige Verbindung scheint alle Gegensätzlichkeiten zu verbinden, oder? In dem Roman "Sounds of Silence" von Maren Vivien Haase sind auf jeden Fall große Gefühle und eine unheimlich romantische Atmosphäre garantiert und ihr könnt das Buch an grauen Tagen gar nicht mehr aus der Hand legen. Genauso wird es euch auch mit "Nächstes Jahr am selben Tag" von Bestseller-Autorin Colleen Hoover und "Im Traum bin ich bei dir" von Nicholas Sparks gehen. Die beiden Autoren, die sich als feste Größe in der Literaturwelt etabliert haben, sorgen mit ihren Geschichten nicht nur für romantische Momente, sondern auch für die eine oder andere Träne. Eingekuschelt in einer Decke auf dem Sofa, einen Tee sowie eine Tafel Schokolade zur Hand und eine dieser Storys lesen, während der Regen an die Fenster prasselt – so sieht ein perfekter Tag aus. 

Zwei weitere Must-reads für die kommenden Wochen sind zum einen der Roman "Das irrationale Vorkommnis der Liebe von Ali Hazelwood, in dem die Autorin Wissenschaft, große Gefühle und heißen Szenen auf amüsante und romantische Weise kombiniert. Die Geschichte rund um die Neurowissenschaftlerin Bee und ihren Konkurrenten Levi Ward macht beim Lesen so viel Spaß, dass ihr schlechtes Wetter um euch herum komplett vergesst. Und zum anderen darf "Like Ice We Break" von Ayla Dade nicht auf eurer Leseliste für die verregneten und grauen Tage fehlen. In dem dritten Band der Winter-Dreams-Reihe dreht sich mal wieder alles ums Eislaufen und in diesem Teil muss die junge Einzelläuferin Gwen plötzlich mit einem Partner an ihrer Seite klarkommen. Ob das mit ihrem neuen Partner Oscar gelingt? Und ob aus den prickelnden Gefühlen mehr wird? Die perfekte Lektüre für die nächsten Monate – versprochen!

Lade weitere Inhalte ...