Lifestyle

Das ist der Grund, warum wir nicht von unserem Ex loskommen

Von Marvena.Ratsch am Samstag, 9. März 2019 um 11:32 Uhr

Nach einer Trennung von dem Partner, den man über alles geliebt hat, hinwegzukommen ist gar nicht so leicht und wir verraten euch, woran dies mitunter liegen kann…

Ob eine Woche, drei Monate oder zwei Jahre – egal wie lange es her ist, dass uns unser Liebster verlassen hat, eine Trennung kann uns auch noch nach langer Zeit zu schaffen machen und an unserem Selbstbewusstsein nagen. Sprüche à la „Die Zeit heilt alle Wunden!“, mit denen uns Familie und Freunde immer trösten wollen, scheinen sich bei uns einfach nicht bewahrheiten zu wollen und die Gedanken an den Ex und der damit verbundene Schmerz können sogar noch die nächste Beziehung überlagern. Doch woran kann es liegen, dass wir einfach nicht von ihm loskommen?

DIESE Rolle spielt Social Media

Einer der häufigsten Gründe, warum wir unseren ehemaligen Partner einfach nicht vergessen können, ist Social Media. Es gibt wohl kaum eine Frau, die ihren Ex nicht auf Instagram, Facebook und Co. stalkt. Wir tun es auf jeden Fall und genau hierbei liegt das Problem. Uns wird immer wieder vor Augen geführt, was der Ex-Partner macht, wo er ist, wann er in den Urlaub fliegt, mit welchen Freunden er abhängt oder sogar welche neue Frau an seiner Seite ist. Dies führt schließlich dazu, dass wir einfach nicht mit der Beziehung abschließen können und uns ausmalen, wie es hätte sein können. Doch „hätte, hätte, Fahrradkette“ – wir sind nicht mehr seine Partnerin und müssen dies auch akzeptieren. Damit dies allerdings auch gelingt, sollten wir folgendes tun.

SO schließt du mit der Beziehung ab

Nach dem Motto „Aus den Augen aus dem Sinn“, sollten wir unseren ehemaligen Partner aus sämtlichen Freundschaftslisten auf unseren Social Media-Profilen entfernen. Egal wie neugierig wir auch sind, diese digitale Kontakt-Sprerre hilft uns dabei, Abstand zu gewinnen. Besonders während der ersten drei bis sechs Monate nach der Trennung, in denen wir die Entscheidung unseres Ex erst einmal verarbeiten müssen, ist dies sinnvoll. So kann genügend Gras über die Trennung wachsen und uns verpasst nicht jedes neu hochgeladene Bild oder Update ein Stich ins Herz. 

Noch mehr Artikel zum Thema findest du hier: 

Das bedeutet es, wenn du vom Fremdgehen träumst

Daran erkennst du, dass er ständig an dich denkt

7 Komplimente, die ein Mann hören will