Lifestyle

Ernährung: So viel Wein am Abend ist gesund

Von Sophia am Mittwoch, 1. September 2021 um 17:23 Uhr

Wer lässt den Abend nicht gerne mit einem kleinen Gläschen Wein (oder drei) ausklingen? Doch wie viel Vino du laut Wissenschaft ohne Bedenken abends tatsächlich trinken darfst, verraten wir hier.

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten dir, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen solltest! 🛍

It's wine o'clock! Für viele Wein-Liebhaber ist die Vorstellung eines genüsslichen Abendessens ohne ein Glas Wein fast unmöglich. Wein ist eines der ältesten Getränke der Menschheit und schon die Römer feierten das Kultgetränk für seine angeblich gesundheitsfördernde Wirkung. Doch Fitness-Fans und Gesundheitsfanatiker lassen kaum ein gutes Haar an dem alkoholischen Drink. Tatsächlich beweisen genug Studien – und auch für uns ist es nicht Neues –, dass der übermäßige Konsum von Alkohol sich negativ auf den Körper auswirken kann. Was uns jedoch mehr interessiert ist, wie viel wir von dem hochprozentigen Lustigmacher genießen können, ohne auf gesundheitliche Probleme zu stoßen. 😉 Denn wir sind uns einig: Ab und zu nehmen wir ein paar zusätzliche Kalorien gerne in Kauf, um den Abend mit einem samtigen Rotwein ausklingen zu lassen. Glücklicherweise liefert die Wissenschaft auch auf dieser Ebene die Antwort. Wie viel Wein am Abend gesund ist, verraten wir nun.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Wie viel Wein solltest du am Abend trinken?

Wir sind stets bemüht, die wichtigsten Fragen des Lebens aufzuklären. Von Beziehungsproblemen bis hin zu den besten Tipps für die Fettverbrennung gibt es kaum ein Lifestyle-Thema, mit dem wir uns nicht beschäftigen. Und die Frage des Tages: Wie viel Wein am Abend ist eigentlich gesund? Volksweisheiten und etliche Studien belegen, dass ein Glas Rotwein (der Antioxidantien enthält) am Tag gut für die Gesundheit und das Herz sei. Allerdings hat die Universität Hamburg nun schlechte Nachrichten für alle Weintrinker: Täglicher Alkoholkonsum soll das Risiko für Herzerkrankungen sogar erhöhen. Das bewies die Studie von Forschern des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, die Anfang des Jahres im "European Heart Journal" veröffentlicht wurde. Laut der Untersuchungsergebnisse ist das tägliche Glas Wein alles andere als gesund – es bestehe bei Weintrinkern sogar ein um 16 Prozent erhöhtes Herzinfarkt-Risiko im Vergleich zu alkoholabstinenten Menschen. Bei der Langzeitstudie wurden Daten von über 100.000 Personen in fünf Ländern über einen Zeitraum von 28 Jahren (zwischen 1982 und 2010) analysiert. Gegen ein kleines Gläschen ab und an sei aber – gute Gesundheit vorausgesetzt – grundsätzlich nichts einzuwenden, so die Experten. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen... 😉

© Unsplash/Kelsey Chance

Diese Lifestyle-Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.