Lifestyle

Exklusive Homestory: Theresa Forster alias Buonalima zeigt ihre Wohnung!

Von Jenny am Sonntag, 7. März 2021 um 09:03 Uhr

Ihr sucht noch Inspiration, um eure eigenen vier Wände zu verschönern? Wir liefern diese mihilfe der zauberhaften Influencerin Theresa Forster, auch als Buonalima bekannt, die ganz genau weiß, wie man es schafft, dass die Wohnung einen umwerfenden Flair erhält.

Bei diesem Anblick würden wir am liebsten sofort unsere Koffer packen und in die zauberhafte Wohnung von Social Media-Künstlerin Terry einziehen. Worauf sie bei der Einrichtung ihr Augenmerk legt und welchem Konzept ihre stilvolle Einrichtung geschuldet ist, lest ihr in unserem exklusiven Interior-Interview Dieses stilvolle Arrangement würden wir am liebsten direkt in unsere eigene Wohnung verfrachten. Theresa verrät: Goldene Akzente sorgen für einen hochwertigen Look und strahlen zudem Wärme und Komfort aus  Für ihren Kleiderschrank vertraut Social Media-Künstlerin Buonalima ebenfalls auf den allseits beliebten PAX-Schrank von IKEA. Eine stilvolle Insel, in der jede Menge Kleidung und andere Utensilien verstaut werden können, ergeben die Kommoden SONGESAND von IKEA, welche ihr in verschiedenen Größen ab ca. 129 Euro bekommt

Influencerin Theresa Forster, die uns auf Instagram auch als Buonalima bekannt ist, hat schon längst unsere Aufmerksamkeit und die ihrer Follower mit zauberhaften Fashion- und wundervollen Make-Up-Looks auf sich gezogen. Allerdings ist ihr Stil nicht nur in diesen Bereichen eine absolute Inspiration, auch bezüglich ihres Einrichtungsstils können wir uns von der sympathischen Stuttgarterin so einiges abschauen. Ihre eigene Wohnung richtete die Beauty nämlich gerade erst mit ihrem Feingefühl für die schönsten Dekoelemente, Nuancen und das perfekte Mobiliar zum Wohlfühlen ein. Kein Wunder also, dass wir die erfolgreiche Social Media-Künstlerin zum exklusiven Interior-Talk gebeten haben, damit sie uns Einblicke in ihren Einrichtungsstil gewährt und Tipps und Tricks zum Nachmachen preisgibt.

1. Du hast eine wunderschöne Wohnung und einen tollen Einrichtungsstil. Woher nimmst du deine Inspiration? 

Ich interessiere mich schon, seitdem ich ein kleines Mädchen bin, für das Thema Interior und Einrichtungsstile und habe dadurch viele Visionen entwickelt. Vor allem durch meine vielen Reisen habe ich Eindrücke und Stile kennengelernt, die mich ebenso inspiriert haben. Schlussendlich habe ich die Umsetzung meiner Vision zusammen mit meiner Freundin und Interior Designerin Piyashi Machado (@pieaz) realisiert, die mir ein völlig neues Verständnis für die ästhetische Gestaltung und das Farbkonzept gegeben hat.

2. Wie würdest du deinen Interior-Stil in drei Worten beschreiben?

modern – elegant – komfortabel 

3. Was war und ist dir bei der Einrichtung deiner Wohnung besonders wichtig?

Mir war es besonders wichtig, den Einrichtungsstil eher elegant und minimalistisch zu gestalten. Was für mich bedeutet, die Räume mit dem Nötigsten auszustatten und trotzdem ein hochwertiges und gemütliches Ambiente zu erschaffen. Das Farbkonzept spielt hierbei eine wichtige Rolle, um das Gesamtbild stimmig wirken zu lassen. Hierbei haben wir uns folgendes Farbkonzept entschieden: kühle Erdtöne wie Taupe, Beige, Hellbraun, kombiniert mit schwarzen und metallischen Akzenten.

© Buonalima

4. Wo findet man deiner Meinung nach das schönste Mobiliar sowie tolle Dekostücke?

Viele meiner Einrichtungsgegenstände stammen aus bekannten Onlineshops, wie Westwing, iDora Home, benuta. Meine Küche habe ich mir von Varia Küchen planen lassen. In gewissen Punkten ist meine Wohnung noch nicht vollendet, einige Möbelstücke habe ich noch bei ÁVRA living concept zur Anfertigung in Auftrag gegeben, hierbei handelt es sich um maßgefertigte Marmor Möbelstücke. Beispielsweise meinen Couchtisch, eine Konsole und einige Dekoteile.

5. Was ist das letzte Teil, das du gerade erst für deine Wohnung gekauft hast?

Ich habe zuletzt meinen Couchtisch bei ÁVRA living concept bestellt. Dieser wird ein echter Eyecatcher! Ein länglicher Kubus aus Emperador Marmor, über welchem ein schmaler Beistelltisch aus Messing ragt.

6. Welchen Bereich in deiner Wohnung hast du am liebsten?

Ich Liebe das untere Stockwerk und verbringe dort auch die meiste Zeit. Hier befindet sich mein Essbereich und das Wohnzimmer. Tatsächlich habe ich mir viel Zeit genommen und mir ein Konzept überlegt, dass sich wie ein roter Faden durch die Räume zieht. In diesem Konzept spielen die Farben eine große Rolle und sind auch einer der Gründe, wieso ich mich so wohl fühle. Ich habe mich für kühle Erdtöne entschieden. Zusätzlich verleiht warmes Licht dem offenen Wohnbereich ein gemütliches Ambiente.

© Buonalima

7. Was würdest du raten, wenn man sein Zuhause mit einem kleinen Budget stilvoller gestalten will?

Der Schlüssel zum Erfolg ist vorab ein stimmiges Gesamtkonzept zu gestalten, welches Farben und Stil betrifft. Das bedeutet nicht einfach drauf loszukaufen, man sollte sich darüber bewusst sein, wofür es sich lohnt, sein Geld auszugeben. Beispielsweise hochwertige Eyecatcher, die das Gesamtbild enorm aufwerten und diese dann mit günstigen aber ebenso stilvollen Möbelstücken zu kombinieren. So habe ich das auch in meinem Essbereich gemacht, ich habe einen günstigen Esstisch aus dem Möbelhaus mit einer hochwertigen Lampe kombiniert. Bei H&M gibt es beispielsweise elegante Dekorationsstücke, die das Gesamtkonzept aufwerten, die jedoch nicht allzu teuer sind.

8. Gibt es einen Einrichtungsstil oder Interior-Trend, den du ganz furchtbar findest?

Wild kombinierte Farben, wie sie beispielsweise im Folklore-Stil vorkommen, finde ich schrecklich. Ich persönlich werde ganz nervös, wenn Räume zu bunt und vollgestellt sind. 😄

9. Welches Dekoelement findest du besonders wichtig in einer Wohnung, da es sofortige Gemütlichkeit ausstrahlt?

Um sein Eigenheim mit einem besonders hohen Gemütlichkeitsfaktor auszustatten, spielen für mich eine warme Beleuchtung, hochwertige Gardinen und bestenfalls ein Kamin eine große Rolle. Außerdem strahlen goldene Dekorationselemente auch eine besondere Wärme aus und sorgen somit für Gemütlichkeit.

10. Gibt es deiner Meinung nach 2021 bestimmte Trends, die das Interiordesign bestimmen?

Wie es uns die bekanntesten Interior-Designer vorzeigen, denke ich, dass Naturstein das absolute Muss 2021 ist. Gebt hierzu einfach mal "marble interior" auf Pinterest ein und ihr seht, was für wunderschöne Gestaltungsmöglichkeiten mit Naturstein möglich sind.

11. Was machst du zu Hause, um dich nach einem stressigen Tag zu entspannen?

Nachdem ich die Wohnung betreten habe, fordere ich Alexa erst einmal auf eine entspannte Jazz-Playlist abzuspielen, schenke mir hierzu ein Glas Rosé Wein ein und koche mir mein Abendessen. 

© Buonalima

Vielen Dank für das tolle Interview Terry! Wer nun noch mehr über die sympathische Social Media-Künstlerin und ihre wunderschöne Wohnung erfahren will, folgt der Beauty direkt via Instagram. 💕

Hier findet ihr noch weitere spannede Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.