Lifestyle

Abnehmen: So sollte euer täglicher Speiseplan aussehen – laut Ernährungsexperte

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 3. November 2019 um 12:26 Uhr

Wir haben uns schlaugemacht und herausgefunden, wie der optimale Speiseplan zum Abnehmen aussieht – laut Ernährungsexperte Dr. Mark Hyman. Wir verraten euch alles, was ihr zu diesem Thema wissen solltet...

Die große Vielfalt an Diäten, die es heutzutage gibt, kann einen in der Tat durcheinander führen: Zwischen Mono-Meals, Zaubertränke und Interwallfasten ­fällt es selbst uns schwer, den passenden Food-Lifestyle zu finden. Das behauptet übrigens auch Dr. Mark Hyman, US-amerikanischer Arzt und Bestsellerautor. Er selbst erklärt sich skeptisch gegenüber drastischen Diäten und entwickelte aus diesem Grund einen einfachen Ernährungsplan, der in nur einer Woche einen wesentlichen Gewichtsverlust verspricht. Wir verraten euch alles, was ihr darüber wissen solltet...

Speiseplan: So sieht die perfekte Diät aus – laut Experte

Die von Dr. Hyman entwickelte Diät dauert nur eine Woche, sollte aber schon 7 Tage im Voraus – in einer sogenannten Vorbereitungsphase – begonnen werden. In der Vorwoche sollten einige Lebensmittel zunächst komplett gestrichen werden, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Dazu gehören beispielsweise Kaffee und Tee (ausgenommen ist grüner Tee), Zucker und die meisten Kohlenhydrate, gehärtete Fette (die zum Beispiel in Fertigprodukten aus dem Supermarkt enthalten sind) sowie Fast Food und Dosenartikel. Nur frische und magere Lebensmittel sind vor Beginn dieser speziellen Diät erlaubt: Sprich, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, fettarme Milchprodukte, Öl, Eier und Vollkornprodukte.

©iStock

Gesunde Ernährung: Diese Lebensmittel solltet ihr laut Dr. Mark Hyman essen

In der darauffolgenden Diätphase dürfen Lebensmittel wie kleine Fische, Hülsenfrüchte, brauner Reis verspeist werden sowie auch die meisten Beeren, Hähnchenbrust, Nüsse (außer Erdnüsse), Zitronen, Gemüse (ausgenommen sind Tomaten und Blattgemüse), Leinsamen, Tofu und Sojamilch. Gekocht werden, dürfen diese Gerichte nur auf dem Grill oder gedämpft (keinesfalls frittiert). Alkohol, koffeinenthaltende Produkte sowie Eier, Milch, Öl, Butter und stärkehaltige Lebensmittel (wie zum Beispiel Mais) werden in dieser Woche ebenfalls vom Speiseplan gestrichen. Laut Dr. Hyman ist mit solch einer Ernährung das Abnehmen in nur 7 Tage ein Kinderspiel, das einzige Risiko besteht darin, dass die Gerichte summiert nicht den für den Körper nötigen Kalorienbedarf erreichen. Kleiner Experten-Tipp: Der Bestsellerautor empfiehlt, ab und zu ein heißes Bad mit Entgiftungssalzen – wie beispielsweise Lavendelöl – zur Entspannung zu nehmen.

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Ernährung findet ihr hier:

Diese 1-2-3-Diät bringt deine Fettreserven zum Schmelzen

Mit diesem simplen Kühlschrank-Trick schmelzen die Kilos – laut Studie