Lifestyle

Laut Studie: Daran erkennst du, dass er dich betrügt

Von Silky am Donnerstag, 5. März 2020 um 12:48 Uhr

In eurer Beziehung hat sich etwas geändert und du hast das Gefühl, dass es an einer Affäre liegen könnte? So findest du laut einer Studie heraus, ob er dich wirklich betrügt…

Verliebt sein ist wohl das schönste Gefühl, das man haben kann. Wenn der Schwarm oder Liebling dann diese Emotion noch erwidert, können wir uns kaum etwas Schöneres vorstellen. Unsere Laune verbessert sich, die Blumen sehen bunter als zuvor aus und alle Liebeslieder machen plötzlich Sinn. Zwar erfordert eine Beziehung viel Zeit und Pflege, stimmt allerdings das Verständnis, Vertrauen und die Kommunikation ist kein Problem oder Hürde zu schwer. Anders sieht es allerdings aus, wenn sich aus dem Nichts Dinge verändern und du das Gefühl hast, dass etwas Merkwürdiges in der Luft liegt und er nicht mehr offen mit dir über alles spricht. Uns Frauen kommen in so einer Situation die verrücktesten Geschichten und Szenarien in den Kopf, wozu auch eine potenzielle Affäre zählt. Natürlich kann es sich hierbei auch um reine Einbildung handeln. Ihn direkt zu fragen wäre daher nicht die beste Idee, da du auch falschliegen könntest und deinen Partner mit einer fehlerhaften Anschuldigung nur verletzt. Wie du lieber eine Nummer sichergehst und nicht direkt mit der Tür ins Haus fällst, verraten wir jetzt.

So erkennst du, dass er untreu ist – laut Studie

Er hat keine Zeit mehr für ein romantisches Date, die kleinen Dinge aus dem Alltag teilt er auch nicht mehr mit dir und du hast das Gefühl, dass er dir irgendwie aus dem Weg geht? Es könnte auch an dem neuen Projekt auf seiner Arbeit liegen. Immerhin hat er schon häufiger betont, wie gestresst er dadurch ist. Wenn unsere Neugierde aber trotzdem nicht befriedigt wird, denken wir in so einer Situation schnell, dass wir betrogen werden. Bevor du allerdings auf ihn zugehst und ihm wilde Vorwürfe an den Kopf wirfst, solltest du dir Gedanken über eine andere Methode machen, um dir überhaupt in erster Linie sicher zu sein. Laut einer amerikanischen Studie, welche in der akademischen Zeitschrift "Personal Relationships" veröffentlich wurde, wurde mithilfe von 51 Studenten dieses Misstrauen genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Um herauszufinden, ob dein Partner dir wirklich fremdgeht, solltest du auf die Meinung von fremden Menschen setzen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Couple by 9GAG (@couple) am

Im Rahmen der Studie mussten Paare einen Fragebogen bezüglich ihrer Beziehung ausfüllen. Als Nächstes musste sich einer von den beiden die Augen zu binden und etwas malen, während die andere Person die Anweisungen für die Zeichnung gab. Das Ganze wurde gefilmt und Menschen, die das Paar überhaupt nicht kennen, gezeigt. Diese sollten beurteilen, ob es sich bei dem Paar um eine treue oder untreue Beziehung handelt. Überraschenderweise lagen die Fremden immer richtig und haben die korrekte Antworten anhand der Gestik, Mimik und Co. der Gefilmten, geliefert. Wer sich also unsicher mit der Treue seines Partners ist, sollte sich vorher vielleicht die Meinung einer neutralen Person einholen. Da diese keine persönliche Beziehung zu dir oder deinem Partner hat, kannst du dich auf eine nüchterne Meinung einstellen. Wie du letztendlich mit dem Urteil umgehst, ist dir überlassen. Allerdings schwören wir auf das Motto "Communication is key" (zu deutsch: Kommunikation ist der Schlüssel). Fühlst du dich weiterhin unwohl mit deinem Partner, solltest du vielleicht doch ein Gespräch unter vier Augen suchen.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Frauen mit diesen Sternzeichen geben für Männer die perfekte Freundin ab

Laut Studie: Männer, die auf Fleisch verzichten, sind bessere Liebhaber