Masturbieren: Deshalb solltet ihr es abends tun – laut Studie

Masturbieren: Deshalb solltet ihr es abends tun – laut Studie

Masturbieren ist gut für Haut, Herz und Seele: Warum ihr es vor allem abends tun solltet, decken wir hier auf…

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt!🛍

Laut einer Umfrage der Sextoy-Marke Womanizer befriedigen sich Männer durchschnittlich 143 Mal im Jahr selbst, Frauen hingegen nur 45 Mal. Dabei gibt es ausreichend Gründe, weshalb Frau häufiger Hand anlegen sollte: Sexuelle Einzelaktivität steigert nämlich nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern wirkt sich auch bewiesenermaßen positiv auf das Immunsystem und sogar die Haut aus. Stichwort: "Afterglow". Da der weibliche Orgasmus biologisch gesehen jedoch nicht "notwendig" ist, liegt der Fokus in Medien, Kultur und der Gesellschaft meistens ausschließlich auf dem Höhepunkt der Männer. Wir finden allerdings: Orgasmen sind zu jeder Tages- und Nachtzeit toll. Und wie eine Umfrage zeigt, sollen sie besonders kurz vor dem Einschlafen eine positive Wirkung auf den Körper haben. Wir verraten euch hier, weshalb ihr abends Hand anlegen solltet...

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Laut Studie solltet ihr vor dem Schlafengehen masturbieren

Wie die britische Zeitung "Metro" berichtet, hat eine Umfrage der Sextoy-Marke "Femme Funn" ergeben, dass sich das Masturbieren vor allem in den Abendstunden lohnt. Denn Orgasmen am Abend sollen eine überraschende Nebenwirkung haben: Sie wirken sich positiv auf den Schlaf aus. Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass 95 Prozent der Teilnehmer und Teilnehmerinnen besser schlafen können, nachdem sie einen Orgasmus erlebt haben. Grund dafür ist laut Wissenschaft die Ausschüttung des Hormons Prolakin. Dieses wirkt ähnlich wie ein Beruhigungsmittel auf den Körper und sorgt dafür, dass Stress reduziert wird und man schläfrig wird. Nach einem Orgasmus werden außerdem Chemikalien im Gehirn freigesetzt, die für längere und erholsamere Schlafphasen sorgen. Und: Ein Orgasmus nach dem Sex hat natürlich denselben Effekt. 🔥

© iStock/Martyna87

Diese Lifestyle-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...