Abnehmen: So viele Kalorien solltet ihr am Tag mindestens essen

Abnehmen: So viele Kalorien solltet ihr am Tag mindestens essen

Wenn es um das Thema Abnehmen geht, dann lautet der Schlüssel zum Erfolg: Kaloriendefizit. Doch esst ihr deswegen zu wenig, dann wirkt sich das negativ auf Verdauung, Stoffwechsel und Co. aus. Wie viele Kalorien ihr mindestens am Tag zu euch nehmen solltet, lest ihr jetzt.

Dass jede Körperform wunderschön ist, können wir nicht oft genug betonen. Doch das Wichtigste ist, dass man sich selbst in seiner Haut wohlfühlt und manchmal sind es nur ein oder zwei Kilo, die dieser Zufriedenheit im Weg stehen. Um diese ganz schnell loszuwerden, müssen wir im Kaloriendefizit bleiben. Das heißt: Täglich mehr Kalorien verbrennen als wir zu uns nehmen. Allerdings gibt es in diesem Fall einige Spielregeln zu befolgen, um auch mit Erfolg die unerwünschten Röllchen an Bauch, Hüfte oder Po dauerhaft und vor allem gesund loszuwerden. Die Kalorienmenge so niedrig wie irgendwie möglich halten? Das ist wohl der größte Fehler, den ihr begehen könnt, denn damit Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung angekurbelt werden können, benötigt der Körper ausreichend Energie. Und diese bekommt er eben vor allem in Form von Kalorien. Und wie viele ihr davon täglich mindestens zu euch nehmen solltet, decken wir jetzt auf.

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

SO viele Kalorien solltet ihr am Tag mindestens essen

Victoria's Secret-Models, die am Tag nur einen Apfel essen? Frauen, die Appetitzügler zu sich nehmen, um die tägliche Kalorienmenge im dreistelligen Bereich zu halten? Ladys, die versuchen, mit Cola Zero ihren Kreislauf auf Trab zu halten, weil sie so wenig essen? Dass diese Abnehmmethoden alles andere als gesund für uns sind, dürfte nicht gerade verwunderlich sein. Der Körper benötigt schließlich ausreichend Nährstoffe und mit solchen Crash-Diäten wird das nichts. Ganz im Gegenteil: Sämtliche Funktionen, darunter auch der Stoffwechsel, laufen auf kleinster Flamme, da nicht genügend Ressourcen vorhanden sind. Darum merkt euch: Kalorien sind im Kampf gegen unerwünschte Pfunde kein Feind, sondern Freund. Aber wie viele Kalorien sollen dann mindestens auf dem täglichen Speiseplan landen, um erfolgreich die Fettpölsterchen zum Schmelzen zu bringen? Dauerhaft solltet ihr nicht weniger als 1200kcal am Tag zu euch nehmen, um den Metabolismus nicht zu verlangsamen und den gefürchteten Jo-Jo-Effekt vorzubeugen. Treibt ihr Sport oder habt ihr Stress, sollte die Menge noch erhöht werden, damit der Organismus nicht in einen Notzustand kommt.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...