Psychologie: 5 Dinge, die glückliche Paare täglich tun

Psychologie: 5 Dinge, die glückliche Paare täglich tun

Pures Liebesglück kann doch so schön sein. Damit auch ihr ein solches erfahrt, haben wir herausgefunden, was genau zufriedene Paare wirklich jeden Tag machen und verraten euch jetzt alles darüber.

Nicht nur in Hollywood-Streifen gibt es diese Paare, denen man ihre bedingungslose Liebe sofort ansieht. Auch in der Realität existieren Liebende, die unheimlich glücklich miteinander sind und sich ein Leben ohne den anderen gar nicht vorstellen wollen. Natürlich kommt eine solch innige Bindung nicht einfach von ungefähr. Sie ist harte Arbeit und braucht gewisse Aufmerksamkeiten. Nichtsdestotrotz kann es natürlich auch in jeder Beziehung zu Streitigkeiten kommen, was euch nicht sofort am kompletten Liebesglück zweifeln lassen sollte. Worauf ihr allerdings achten könnt, um das Herz eures Partners stets neu zu erobern, verraten wir euch jetzt.

1. Gemeinsames Lachen

Ohne Zweifel, es gehört zu den schönsten Dingen in einer Beziehung: Wir meinen, gemeinsam zu lachen. Gerade in einer Parnterschaft ist gleicher Humor oftmals ein Garant für ein langes Glück und wie eine Studie der Universität Halle-Wittenberg sogar belegen kann, auch für ein erfülltes Sexleben. Denn gleicher Humor und dieselbe Einstellung, wenn andere über einen witzeln, schweißt ein Paar zusammen und macht es nachhaltig zufriedener. 

2. Teilen der Aufgaben

Sobald der eine nur noch für den Haushalt verantwortlich ist und der andere die Füße hochlegt, wenn er zu Hause eintrifft, kann eine glückliche Beziehung, in der man sich nun einmal auf Augenhöhe begegnet, einfach nicht funktionieren. Glückliche Paare teilen sich deshalb ihre To-do's auf und unterstützen sich, wenn einem etwas über den Kopf steigt.

3. Komplimente machen

Sind wir mal ehrlich: Im Alltag kommen Komplimente, die nun einmal Balsam für die Seele sind, oftmals viel zu kurz. Bei Paaren, die glücklich in ihrer Partnerschaft sind, stellen wir allerdings fest, sie sparen nicht an Liebkosungen, mit denen sie dem anderen verdeutlichen, welche tiefen Gefühle sie für diesen hegen und das dieser genau so geliebt wird, wie er nun einmal ist.

4. Zärtlichkeiten austauschen

Auch wenn es nur ein flüchtiger Kuss auf die Lippen ist, bevor das Haus verlassen und der Weg zur Arbeit angestrebt wird – den Gefühlen für unseren Partner kann bereits mit kleinen Gesten und Zärtlichkeiten Ausdruck verliehen werden. Pärchen, die eine glückliche Beziehung führen, wissen außerdem, dass eine funktionierende Bindung langfristig nur Bestand hat, wenn Intimitäten und Zeit zu zweit einen wichtigen Stellenwert haben. 

5. Über den Tag sprechen

Es mag so simpel klingen, aber sich über den Tag auszutauschen und dem jeweils anderen ein Update über Neuheiten und Besonderheiten im Leben zu geben, ist für eine funktionierende Beziehung unheimlich wichtig. So werden nicht nur freudige Geschehnisse mitgeteilt, sondern dem anderen auch offenbart, was zurzeit als belastend empfunden wird. Ein garantierter Pluspunkt: Da beide genau wissen, was bei ihrem Partner aktuell ansteht, wird die Beziehung automatisch tiefer und gefestigter.

Was ist wirklich wichtig für eine funktionierende Beziehung?

In einer Beziehung solltet ihr euch allerdings nicht unter Druck setzen und glauben, ihr müsstest einem bestimmten Idealbild entsprechen oder andere Paare würden niemals streiten und pausenlos auf Wolke 7 schweden. Jede Partnerschaft ist einzigartig und jeden Menschen machen unterschiedliche Dinge glücklich. Die perfekte Anzahl an Kuscheleinheiten, Schäferstündchen und Co. gibt es deshalb natürlich auch nicht. Viel wichtiger sind offene und ehrliche Gespräche, die dem anderen zeigen, dass ihr immer füreinander da seid. Alles andere entwickelt sich dann schon von ganz alleine.

Verwendete Quellen: Studie der Universität Halle-Wittenberg

Lade weitere Inhalte ...