Lifestyle

Stoffwechsel anregen: Diese Lebensmittel sind echte Kalorien-Burner und helfen beim Abnehmen

Von Inga am Mittwoch, 3. April 2019 um 13:51 Uhr

Wir verraten dir, welche Lebensmittel den Stoffwechsel positiv beeinflussen und dir somit helfen, langfristig schlank zu bleiben – und zwar ganz ohne strenge Diät

Bis zum kommenden Sommer soll noch das eine oder andere Kilo von den Hüften, damit du dich in deine schönsten Röcke, Kleider und Shorts werfen kannst? Kein Problem, dafür musst du nämlich nicht einmal auf eine strenge Diät setzen, denn der Schlüssel zur Gewichtsabnahme ist ein funktionierender und aktiver Stoffwechsel, durch den Kalorien besser verbrannt werden können. Welche Lebensmittel echte Stoffwechsel-Booster sind und du daher unbedingt in deinen täglichen Speiseplan mit aufnehmen solltest, haben wir für dich ausgemacht… 

1. Avocados

Wir haben die wahrscheinlich beste News des Tages für dich: Avocados enthalten zwar viele Kalorien, halten aber auch unseren Stoffwechsel in Schwung. Die super leckere Frucht ist nämlich ein unglaublicher Lieferant von Mikronährstoffen, die der Körper braucht, um seinen Stoffwechsel aufrechterhalten zu können. Das Enzym Lipase verhindert zudem, dass das Fett der Avocado gespeichert wird und begünstigt sogar den Fettabbau. Wer seinen Stoffwechsel ankurbeln möchte, darf also gerne zur Avocado greifen. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

2. Kokosnussöl

Obwohl Kokosnussöl einen extrem hohen Fettgehalt hat, gehört es zu den besten Fatburnern und kurbelt den Stoffwechsel in unserem Körper an. Dass Fett dick macht, ist nämlich ein absoluter Mythos – ganz im Gegenteil ist es sogar essenziell für einen gesunden Körper sowie schnellen Stoffwechsel. Hochwertige Fette helfen dem Körper, Vitamine zu absorbieren, beeinflussen die Produktion von schlankmachenden Hormonen positiv und tragen zu einer gesunden Organfunktion bei. Außerdem ist Kokosnussöl äußerst gesund für das Herz. 

3. Blaubeeren

Heidelbeeren und Blaubeeren eignen sich super zum Abnehmen, denn sie sind nicht nur kalorienarm, sondern unterstützen den Körper auch dabei, ein Blutzucker-Gleichgewicht herzustellen. Die kleinen Beeren sind zudem reich an Antioxidantien, welche uns wertvolle Energie liefern, zum anderen enthalten sie eine wirkungsvolle Kombination aus Ballaststoffen, was Entzündungen im Verdauungssystem reduziert und dabei hilft, überschüssige Pfunde loszuwerden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

4. Chilischoten

Dass Gewürze wie Chili eine gesundheitsfördernde Wirkung bergen, hat sich längst herumgesprochen. Doch Chilischoten sind auch echte Booster für die Fettverbrennung, sie enthalten nämlich einen speziellen chemischen Stoff namens Capsaicin, der den Stoffwechsel fördert und ihnen auch ihre Schärfe verleiht. Also ruhig häufiger mal eine Prise Chili zum Kochen hinzugeben. 🔥

5. Zitronen

Optimale Fettkiller und Gesundheitsbooster sind auch Zitronen, denn die hohe, enthaltene Menge an Vitamin C ist wichtig für die Hormonproduktion, speziell für das Glückshormon Serotonin und den Neurotransmitter Noradrenalin, der Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbelt. Unser Tipp: Morgens vor dem Frühstück frisches Zitronenwasser oder einen selbstgemachten Ingwertee mit Zitrone trinken. Das bringt den Stoffwechsel so richtig in Schwung und kurbelt die Fettverbrennung an.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Amber Wilson (@fortheloveofthesouth) am

6. Ananas

Ananas enthält ein ganz besonderes Fatburner-Enzym, das unter dem Namen Bromelain bekannt ist. Dieses soll, einmal im menschlichen Darm angekommen, die Fettverbrennung anregen und optimieren. Zudem gilt die beliebte Frucht als wichtiger Vitalstoff-Lieferant, denn das saftige Fruchtfleisch ist reich an Vitamin C und E, Pro-Vitamin A und Vitamin-B-Komplexe wie Niacin, Biotin, Riboflavin und Thiamin sowie Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen, natürlichem Jod und Zink. 

7. Dunkle Schokolade

Gute News für alle Naschkatzen: Wer dachte, nur gesunde Lebensmittel eignen sich zum Fett verbrennen, der irrt. Denn dunkle Schokolade, die mindestens einen Kakaoanteil von 70 Prozent hat, enthält viele Flavonoide sowie Koffein und gilt damit nicht nur stoffwechselanregend. Die unverarbeitete Schokolade ist zudem reich an Mineralien und Magnesium, was den Stoffwechsel anregt und Fettleibigkeit sowie einem höheren Risiko von Diabetes entgegenwirkt. Dass es beim genüsslichen Verzehr auch zu einer vermehrten Dopamin-Ausschüttung kommt und damit glücklich macht (was sowieso immer positiv ist), brauchen wir wohl nicht zu erwähnen… 😋

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von asiaSpa India (@asiaspa.india) am

8. Ingwer 

Die gesunde Knolle ist ohnehin ein Gesundheits-Booster mit vielen positiven Eigenschaften, doch vor allem bringt sie deinen Stoffwechsel auf Trab. Ob frisch zubereitet oder gemahlen, als Tee oder Würzmittel – nicht nur an kalten Tagen, sondern auch im Frühling und Sommer können Ingwer in jeglicher Form in unseren Speiseplan einbringen und tun damit auch noch etwas für unsere Gesundheit. 

9. Mandeln 

Mandeln sich nicht nur extrem lecker und reich an wertvollen Nähr- und Mineralstoffen, sie helfen ganz nebenbei auch dabei, den Stoffwechsel am Laufen zu halten. Sie stecken voller Antioxidantien und enthalten außerdem Ballaststoffe sowie gesunde Fette, die der Körper braucht, um gut zu funktionieren. Übrigens: Eine Handvoll Mandeln am Tag soll sich sogar positiv auf das Körpergewicht auswirken! 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gourmet Gypsy (@gourmet_gypsy) am

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst…

Eiweiß-Diät: So funktioniert abnehmen mit proteinhaltiger Ernährung

Gesünder als Wasser: Diese Getränke sind besonders gut für unseren Körper