Beauty

Beauty-Trend 2021: Diese 3 Gesichtsöle straffen die Haut

Von Julika am Mittwoch, 1. September 2021 um 17:30 Uhr

Glatter Teint gefällig? Wir haben drei Gesichtsöle entdeckt, die dank ihrer angesagten Wirkstoffe jede Haut straffen und in die optische Zeitmaschine verfrachten.

Gesichtsöle galten lange als verstaubt und nur mit trockener Haut à la Saharawüste kompatibel, doch diese Zeiten sind schon lange vorbei! Aus dem kleinen Underdog im obersten Beautyregal ist ein wahrer Skincare-Hero geworden. Glänzende Gesichter und verklebte Kopfkissen werden nämlich schon lange nicht mehr mit Gesichtsölen verbunden. Stattdessen wissen wir: Sie bringen den Teint zum Leuchten, schenken der Haut Spannkraft und reduzieren effektiv kleine Fältchen. Für eine jugendliche Haut müssen wir nämlich gar nicht ausschließlich auf Cremes und Seren setzen, auch gewisse Beauty-Oils versorgen die Haut mit essenziellen Fettsäuren und legen sich wie eine Schutzschicht darüber, sodass diese über längere Zeit nicht austrocknet und Knitterfältchen entgegengewirkt wird. Noch auf der Suche nach einer Anti-Aging-Geheimwaffe gegen Falten? Diese drei Gesichtsöle werden dich garantiert nicht enttäuschen.

Diese Beauty-Artikel können dir gefallen:

1. Gesichtsöl für trockene Haut: Argan Oil von The Ordinary

Arganöl trägt auch den Namen "flüssiges Gold"  – und das kommt nicht von ungefähr. Das bernsteinfarbene Fett ist reich an Antioxidantien, Vitamin E und essenzielle Omega-3-Fettsäuren. Diese sind ein wahrer Alleskönner und daher für so gut wie jeden Hauttypen – ganz besonders jedoch die Leidensgenossinnen einer sehr trockenen Haut – geeignet. Die Inhaltsstoffe des "100 % Organic Cold-Pressed Maroccan Argan Oil" (Amazon, ca. 7 Euro) sorgen nicht nur für Anti-Aging und eine angekurbelte Zellregeneration, sondern wirken auch desinfizierend und antibakteriell. Das macht marokkanisches Beautyprodukt zu einem natürlichen Superfood, das einen faltigen Teint im Nu schützt, nährt und glättet. 

©Getty Images 

2. Gesichtsöl für empfindliche Haut: Mandelöl von Weleda

Es duftet grandios, pflegt lange und verbessert die Elastizität trockener Haut: das "Wohltuende Gesichtsöl" mit Mandel von Weleda (Amazon, ca. 12 Euro). Warum ausgerechnet Mandel so geeignet ist? Es zählt zu den leichtesten Ölen des Beautykosmos und hat eine besonders flexible Struktur. Diese erlaubt ihm, tief in die Lipidschicht deiner Haut einzudringen, statt überwiegend oben auf zu liegen. Anders als bei anderen Ölen, die die Haut hauptsächlich von Außen glätten und beruhigen, sodass diese entspannt und glatt aussieht, kommt die Wirkung von Mandelöl von innen: Es polstert auf und stabilisiert das Gewebe, die Haut wirkt fester und straffer. Das "Wohltuende Mandelgesichtsöl" von Weleda macht dabei seinem Namen alle Ehre und harmonisiert die Gesichtszüge, wodurch diese sanft gestrafft werden.

3. Gesichtsöl für fettige Haut: Rosehip Oil von Poppy Austin

Wer zu einer fettigen Haut mit den einen oder anderen Unreinheiten neigt, kennt wahrscheinlich das Problem: Das Gesichtsöl verspricht auf der Website noch einen glatten, ebenmäßigen Teint wie gerade aus dem Ei geschlüpft, führt aber regelmäßig aufgetragen zu verstopften Poren und verschlimmert Pickel und Mitesser. Doch keine Sorge, auch für solch anspruchsvolle Haut gibt es ein Beauty-Oil, das strafft, ohne die Haut weiter reagieren zu lassen. Wildrosenöl unterstützt den Teint sogar. Das "Pure Rosehip Oil" von Poppy Austin (Amazon, ca. 23 Euro) ist ideal zur Pflege von entzündeter und Mischhaut. Aufgrund seiner regenerierenden Eigenschaften mindern die Hagebuttenextrakte Pickelmale und Narben und wirken entzündungshemmend. Zusätzlich wird die Zellerneuerung angeregt. Bereits nach wenigen Anwendungen ist der Teint straff und die Haut und strahlt.

Weitere Beauty-News gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.