Beauty

Experte verrät: Das sind die Backstage-Beauty-Tipps aller Models

Von Martyna am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 15:44 Uhr

Wenn wir von Topmodels eines lernen können, dann, wie man sich mit kleinen Tricks so richtig in Szene setzt. Wir haben für euch die besten Backstage-Beauty-Tipps recherchiert!

Einige der besten Beauty-Geheimnisse werden hinter den Kulissen der Fashion Weeks geboren. Und auch wenn sich die meisten von ihnen nicht im wirklichen Leben umsetzen lassen, gibt es immer noch viele Tricks, die wir von den besten Visagisten und Hair-Stylisten der Branche lernen können. Sie stylen immerhin alle Topmodels dieser Welt und lassen sie für ihren großen Auftritt auf dem Laufsteg aussehen, wie echte Superstars. Angefangen bei der richtigen Pflege, bis hin zum Make-Up und den Haaren, haben wir uns mal umgehört, welche Secrets wir ihnen entlocken können…

1. Reine und gepflegte Haut durch reichlich Pflege 

Bevor das Gesicht mit Foundation ausgeglichen werden kann, muss die Haut auf das Make-up vorbereitet werden. Das gilt natürlich auch für den Backstage-Bereich bei den Fashion-Shows dieser Welt. Selbst wenn die Models gerade von einem anderen Termin kommen, werden sie zuerst abgeschminkt. Damit das Styling auch möglichst lange hält und bei dem Stress hinter den Kulissen nicht verschmiert, wird dann meist eine Augenmaske, oder Patches, wie diese von Aliver mit Kollagen, die ihr für etwa 12 Euro bei Amazon shoppen könnt, aufgetragen und zum Ende noch eine feuchtigkeitsspendende Creme einmassiert

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bella 🦋 (@bellahadid) am

2. Aber bloß nicht überpflegen!

Das Make-up kann noch so perfekt aufgetragen sein, doch wenn es auf eine zu ölige Basis trifft, rutscht alles innerhalb weniger Stunden im Gesicht herum. Gerade ist Skincare total angesagt, aber das heißt noch lange nicht, dass wir es übertreiben müssen! 

3. Eine frische Ladung Wasser

Während einer stressigen Modewoche leidet selbst die Haut der schönsten Models der Welt. Haben auch wir mit einem fahlen und glanzlosen Teint zu kämpfen, können wir uns den Tipp der Kosmetikerin Milena Naydenov, den sie den Kollegen von Net-A-Porter verraten hat, halten. Sie verwendet nämlich einen super einfachen Trick, um müder Haut neue Frische zu verleihen. Einfaches Waschen mit kaltem Wasser sorgt beispielsweise schon dafür, dass sich die Poren schließen, die Durchblutung angeregt wird und Schwellungen gemindert werden. Für den maximalen Effekt wickelt sie eine Kompresse erst mit kaltem und dann eine mit lauwarmem Wasser um die Gesichter der Beauties. 

4. Foundation in Maßen auftragen 

Backstage wird mit Abdeckprodukten sparsam umgegangen. Und damit meinen wir nicht nur die Menge, sondern auch wo die Produkte aufgetragen werden. Schaut euch euer Gesicht vor der nächsten Schminksession einmal ganz genau an. Dabei werdet ihr wahrscheinlich feststellen, dass ihr nicht überall gleich viel Kaschierung benötigt. Es reicht aus, das Produkt nur auf die Stellen zu geben, wo es wirklich notwendig ist. Hartnäckige Störer wie Pickel oder dunkle Flecken können mit einem extra Concealer verdeckt werden. Dieser von Maybelline ist gerade unser Favorit und ihr könnt ihr für etwa 8 Euro bei Amazon bekommen.

5. Volumen durch einen ganz neuen Ansatz 

Mit Ansatz meinen wir hier natürlich den unserer Haare. Der Profi-Trick für atemberaubendes Volumen ist total easy zuhause umzusetzen: Wollt ihr einen Mittelscheitel tragen, föhnt eure Locken einfach nach hinten. Soll es ein Seitenscheitel werden, legt ihr sie im nassen Zustand auf die gegensätzliche Seite. So gewöhnen sich die Strähnen an die anfängliche Richtung, flippt ihr sie dann in ihren richtigen Style, erzeugt ihr eine kleine Welle, die das Haar leicht anhebt. Easy, oder?  

6. Maniküre mit Glitzerlack retten 

Der hektische Modelalltag ist manchmal mit mehreren Shows am Tag vollgepackt. Da splittert selbst langanhaltender Lack irgendwann ab. Doch es gibt einen einfachen Trick, mit dem wir nicht gleich eine ganz neue Maniküre machen müssen, sondern die alte auffrischen können. Die betroffenen Nägel können ganz einfach mit einem farblich passenden Glitzernagellack gerettet werden, indem wir kleine Patzer darunter verbergen. So schnell hatten wir noch nie frisch lackierte Finger! 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

7. Rotes Cremerouge für den ultimativen Glow 

Make-up-Artist der Stars Dick Page hat einen seiner best behüteten Tricks verraten, mit dem euer Glow das nächste Level erreicht: Tragt unter eurer Foundation ein wenig rotes Creme-Rouge auf. Darüber wird wie gewohnt die Foundation gegeben, nur den Bronzer und Highlighter könnt ihr euch, je nach Look, sparen. Er ist so überzeugt von seinem Trick, dass er schwört, man würde damit wie eine sonnengeküsste Version der eh schon perfekten Beach-Beauty Gigi Hadid aussehen. Na, das Argument überzeugt uns direkt!  

8. Hilfsmittel für das perfekte Augen-Make-up 

Selbst die Profis brauchen manchmal ein wenig Hilfe beim Auftragen von aufregenden Smokey-Eyes. Besonders, wenn der Look ultra präzise werden soll, kann eine einfache Begrenzung das Schminken erleichtern. Dazu nehmen wir einfach ein Stück Tesafilm und kleben es entlang der äußeren Augenpartie auf. Jetzt können wir den Lidschatten optimal verteilen, ohne Angst zu haben, dass er überall landet. Ziehen wir unsere Schablone wieder ab, reichen ein paar feine Griffe, um die Kante zu kaschieren, und das Make-up sitzt! 

9. Zahnbürste für geschmeidige Lippen

Wer denkt, dass es Backstage immer glamourös zugeht, der täuscht sich gewaltig! Bei all dem Chaos hinter den Kulissen von großen Fashion-Shows muss alles ganz schnell gehen. Das bedeutet eben auch, dass manchmal keine Zeit für ein aufwendiges Lippenpeeling ist. Um die Münder der Topmodels trotzdem optimal auf den Lippenstift vorzubereiten und alte Hautschüppchen zu entfernen, kommt ein alltägliches Hilfsmittel zum Einsatz: die Zahnbürste. Dafür nehmen wir beim Nachmachen aber bitte eine Neue oder desinfizieren die Alte zuvor. Ein paar Mal angefeuchtet über den Mund gefahren, kommen kussbereite Lippen zum Vorschein, die für jeden Look gewappnet sind! 

10. Zarte Hände dank Maske 

Jetzt haben wir uns fast um jedes wichtige Körperteil gekümmert, nur unsere Finger waren noch nicht an der Reihe. Hat ein Model besonders trockene Hände, können diese in einer speziellen Maske zu sanften Pfoten werden, während das Backstage-Team den Rest ihres Make-ups schminkt. Wir können diesen Tipp super in unsere Selfcare involvieren und es uns beispielsweise beim Bingen unserer liebsten Shows so richtig gemütlich machen. Unseren Favoriten, das Dreierpack von Mixbeauty, bekommt ihr für etwa 13 Euro bei Amazon. 

Noch mehr Beauty-Tipps haben wir hier gesammelt: 

Anti-Aging: Das sind die Schönheitsgeheimnisse von Frauen, die langsam altern

Skin-Care: Auf diese Vitamin C-Kapseln schwören Frauen mit einer reinen Haut