Beauty

Anti-Aging: Das sind die Schönheitsgeheimnisse von Frauen, die langsam altern

Von Jenny am Dienstag, 16. Juni 2020 um 13:40 Uhr

Wir haben uns unter Frauen umgehört, bei denen man ihr wahres Alter kaum glauben kann. Sie kennen nämlich jegliche Schönheitsgeheimnisse, die für einen jugendlichen und strahlenden Teint sorgen. All unsere gesammelten Informationen, können wir euch natürlich nicht vorenthalten...

Cindy Crawford, Demi Moore oder Julia Roberts – könnt ihr bei einer dieser Frauen glauben, dass sie bereits über 50 ist? Wir müssen diese Frage verneinen und nehmen sie zum Anlass, um ihre Anti-Aging-Geheimnisse zu lüften, die dazu beitragen, dass ihr Teint noch immer nur wenige Falten ziert, ihre Haare voluminös geblieben sind und sie allesamt einen Körper haben, der einer jeden Frau in ihren Zwanzigern Konkurrenz macht. Denn natürlich gibt es bestimmte Angewohnheiten und Routinen, die im Alltag den Unterschied machen und dafür sorgen, dass die Jugendlichkeit – nach der Normalos wie auch prominente Frauen gleichermaßen streben – möglichst lang anhaltend ist. Welche Geheimnisse ihr kennen solltet, um das Altern auszutricksen, verraten wir euch nun.

1. Viel Trinken

Den Körper stets mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, sollte eigentlich kein Geheimnis sein, wenn jugendlich strahlende Haut das Ziel ist. Leider vergessen viele Frauen aber immer wieder, dass mindestens zwei bis drei Liter täglich getrunken werden sollten, um die Feuchtigkeitsdepots der Haut aufzufüllen, Giftstoffe aus dem Körper zu schwämmen und als wahrer Faltenkiller agieren zu können – immerhin besteht der Körper zu 65 bis 70 Prozent aus Wasser. Wer bereits in jungen Jahren darauf achtet, sein Soll an stillem Wasser oder ungesüßten Tees zu erreichen, der wird im späteren Alter natürlich profitieren.

2. Gesunder Ernährungsstil

Eine effektive Wunderwaffe gegen die Entstehung von Falten, ist eine solche, die tatsächlich oft unterschätzt wird – nämlich eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Viele Zusatzstoffe, einfache Kohlenhydrate, Zucker und Co. schlagen sich nämlich nicht nur auf unsere Figur, sondern auch die Kollagenproduktion des Körpers nieder. Und gerade das Kollagen ist doch ein wahres Wundermittel, um Falten und Linie vorzubeugen. Anstatt also auf süße Sünden und ungesunde Verlockungen zu setzen, gilt es viel frisches Obst und Gemüse sowie auch eine eiweißhaltige und proteinreiche Kost in den Alltag zu integrieren, und stets auf die Balance zu achten.

3. Anti-Aging Lotionen

Frauen, die kaum über Alterserscheinungen klagen müssen, sind über die Anwendung von Anti-Aging-Produkten bestens informiert – und zwar bereits ab einem Alter von 25 Jahren. In diesem wird nämlich bereits weniger Kollagen produziert, was die Haut weniger aufgepolstert aussehen lässt. Wahre Wundermittel wie beispielsweise ein effektives Serum, welches die Falten in nur 90 Sekunden glättet, sollten dann zu unserer täglichen Beauty-Routine zählen. Besonders wichtig ist aber auch ein Sonnenschutz, der als ultimative, vorbeugende Waffe gegen Falten gehandelt wird und sogar in der Drogerie für einen günstigen Preis von ca. 8 Euro ergattert werden kann.

©Getty Images

4. Ausreichend Bewegung

Wir wissen, wie verlockend das weiche Sofa nach einem anstrengenden Arbeitstag ist und dass die Matte fürs Home-Workout deutlich ungemütlicher erscheint. Wer jedoch den Schönheitsgeheimnissen von Frauen, die nur langsam altern, folgen will, der tauscht weiche Kissen gegen ausreichend Bewegung ein und bringt sich selbst bei einem effektiven Training ins Schwitzen. Diese Einheiten fördern nämlich unsere Durchblutung und kurbeln somit die Versorgung unserer Hautzellen und unseres Bindegewebes mit ausreichend Sauerstoff an. Kleiner Tipp: Gerade an der frischen Luft verspricht das Training einen zusätzlichen Kick.

5. Stress keine Chance geben

Neben einer falschen Ernährung, zu wenig Sport und Flüssigkeit, mit der unser Körper jung gehalten wird, ist auch Stress ein Faktor, welcher uns im Nu altern lässt. Grund ist ein erhöhter Zuckerspiegel in unserem Körper, der wiederum dafür sorgt, dass sich Zucker an Proteine wie Kollagen binden kann, welche eigentlich eine verjüngende Wirkung haben, und schließlich eine chemische Reaktion hervorgerufen wird. Passiert dies, verliert auch unsere Haut an Spannkraft, sodass Falten und Linien ein leichteres Spiel haben. Genügend Ruhepause und auch mal eine Verabredung oder einen Termin sausen lassen, sind nun wichtige Mittel, die Frauen, die langsam altern, sich zunutze machen. Mindestens acht Stunden Erholungsschlaf sind für sie natürlich eine Selbstverständlichkeit. 😴

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Abnehmen: Das essen Frauen mit einem flachen Bauch am Abend

Männer: Auf dieses Körperteil achten sie als Erstes bei Frauen