Lifestyle

Wasser: Das passiert mit deiner Haut, wenn du jeden Tag 2 Liter trinkst

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 6. März 2020 um 16:24 Uhr

Die Haut ist der Spiegel des Körpers. Deine Lebensweise wird über den Teint nach außen getragen und was genau damit passiert, wenn du jeden Tag zwei Liter Wasser trinkst, erfährst du nun...

Für einen faltenfreien und strahlenden Teint, tun Frauen vieles. Sie cremen, bürsten und probieren aus und investieren dabei ein kleines Vermögen. Dabei lässt sich der Teint sehr viel besser von innen heraus beeinflussen. Mit der richtigen Ernährung kannst du nämlich nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache bekämpfen. Dabei wirken sich nicht nur bestimmte Lebensmittel positiv auf den Teint aus, auch die Flüssigkeitsversorgung kann zu der Verbesserung deines Hautbildes beitragen. Circa zwei Liter Wasser pro Tag werden für eine erwachsene Person empfohlen und wenn du dich an diese Angabe hältst, dann passieren die folgenden fünf Dinge mit deiner Haut. 💦

1. Die Haut bekommt einen frischen Glow

Wasser hat einen durchweg positiven Einfluss auf den Organismus und kurz nachdem du dich mit einem Glas des kühlen Nass erfrischt hast, macht sich dies auch bei deinem Hautbild bemerkbar. Die Flüssigkeitszufuhr sorgt nämlich dafür, dass der Teint besser durchblutet wird und so mit mehr Sauerstoff versorgt wird. Dadurch bekommt die Haut im Nu einen rosig-frischen Glow à la Irina Shayk, dank dem du in Zukunft auch getrost auf Rouge und Highlighter verzichten kannst.✨


©Getty Images

2. Trockene Stellen gehören der Vergangenheit an

Eine durchaus logische Folge des regelmäßigen Trinkens ist natürlich auch, dass die Haut nicht mehr so trocken ist. Der Körper besteht zu 80 Prozent aus Wasser, kann dieses allerdings selber nicht speichern, weshalb er auf eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung angewiesen ist. Indem du jeden Tag zwei Liter trinkst, kannst du so die Feuchtigkeitsdepots deines Teints auffüllen. Dadurch gehören raue und spannende Stellen endgültig der Vergangenheit an.

3. Unreinheiten werden gemildert

Durch die falsche Ernährung und auch negative Umwelteinflüsse lagert der Körper Giftstoffe ein, die in Form von entzündeten Unreinheiten ans Tageslicht kommen. Wenn du ausreichend trinkst, kannst du deinen Körper allerdings auf natürliche Art und Weise entgiften. Die schädlichen Stoffe werden mithilfe der Niere über die Harnleiter aus dem Körper gespült und die Haut wird somit entlastet. Mitesser, Pickel und Co. können so auf natürlich Weise minimiert und Poren verfeinert werden.


©iStcok

4. Falten werden minimiert

Doch nicht nur Unreinheiten können dank einer täglichen Flüssigkeitszufuhr von zwei Litern Wasser reduziert werden, auch Falten werden effektiv gemildert. Durch die Verbesserung der Durchblutung und der Sauerstoffversorgung wird zum einen die Produktion von Kollagen angeregt und zum anderen werden die Hyaluronspeicher aufgefüllt. Dies führt wiederum dazu, dass die Haut praller und straffer erscheint und Falten aufgepolstert werden.

5. Cellulite kann reduziert werden

Natürlich kommen nicht nur dem Teint des Gesichts die Auswirkungen des regelmäßigen Trinkens zugute, auch der restliche Körper profitiert davon. Eine weitere lästige Problemzone, wenn es um die Haut geht, ist wohl bei einem Großteil der Frauen die Oberschenkel. Wenn diese von kleinen Dellen geziert sind, kann das ganz schön am Selbstbewusstsein nagen. Die unebene Hautoberfläche kann allerdings ganz einfach reduziert werden. Trinkst du zwei Liter Wasser am Tag, dann werden Giftstoffe aus dem Körper gespült, der Stoffwechsel arbeitet schneller, die Durchblutung wird angeregt und Wassereinlagerungen werden herausgespült. Die Haut wirkt im Nu straffer.


© iStock

Du willst noch mehr Lifestyle-News? Dann schaue hier vorbei:

Honig: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr ihn jeden Tag esst

Schokolade: Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag etwas von der Nascherei gönnst