Beauty

Fußpflege: Diese Fußmaske kostet gerade mal 6 Euro und ist besser als jede Pediküre

Von Lea.Mahlau am Mittwoch, 19. Juni 2019 um 12:40 Uhr

Wir haben das perfekte Produkt für geschmeidige Sommerfüße gefunden: Anti-Hornhaut Socken. Welche Fußmaske unser Favorit ist, verraten wir euch hier...

An heißen Sommertagen wollen wir unsere Füße nicht in viel zu heißen Schuhen verstecken, sondern viel lieber in tollen Sandalen präsentieren. Damit wir uns dabei pudelwohl fühlen, sollten unsere Füße gepflegt und geschmeidig aussehen. Wer keine Zeit für die Pediküre im Beauty-Salon hat (oder sich das nötige Kleingeld dafür sparen möchte 😎), greift stattdessen zu Pflegeprodukten, die man easy zu Hause anwenden kann. Wir haben uns mal für euch umgesehen und das absolute Must-have für weiche Füße entdeckt: die Anti-Hornhaut Socken von b.e. routine. Und wisst ihr, was das Beste daran ist? Das Zauberprodukt kostet gerade mal schlappe 6 Euro. Wir würden mal sagen: Ab in den Warenkorb damit und ein Hoch auf die grandiose Sommerzeit! ☀️

Fußpflege: Die Anti-Hornhaut Socken von b.e. routine

Das Pflegeprodukt von b.e. routine sorgt dank Glycol- und Milchsäuren, Ginseng Extrakt und Aloe Vera dafür, dass sich lästige Hornhaut löst und ihr im Handumdrehen geschmeidig-weiche Füße bekommt. Dafür einfach die Füße nach dem Waschen in die Socken geben und mit den Klebestreifen verschließen, sodass die intensive Fußmaske einwirken kann. Nach 30-60 Minuten werden die Socken entfernt (man sollte die Zeit nicht übersteigen!) und die Füße sanft mit Seife abgewaschen. Anschließend reichhaltige Fußcreme benutzen – und fertig! Nach 2-7 Tagen löst sich die Hornhaut und eure Füße sind bereit für den Sommer. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von #b.e. ROUTINE (@b.e.routine) am

Das solltet ihr bei der Anwendung beachten

Anti-Hornhaut Socken sind wirklich super praktisch und leicht anzuwenden. Allerdings sollte man beim Gebrauch ein paar Dinge beachten: Der Ablösungsprozess kann bis zu 14 Tage andauern, daher sollte man sich darauf einstellen, dass man in der Zeit keine offenen Schuhe tragen kann – schließlich schält sich die Hornhaut sichtbar ab (nicht erschrecken, das ist normal)! Wer also kurz vor dem Sommerurlaub steht, kann seine Füße stattdessen lieber mit einer reichhaltigen Creme pflegen. Außerdem reicht es, wenn man die Socken alle paar Monate benutzt, sonst strapaziert man die Haut zu sehr und im Normalfall bleiben die Füße auch eine ganze Weile weich und geschmeidig. Und last but not least: Glycolsäure sorgt dafür, dass die Haut lichtempfindlich ist, daher unbedingt die Füße mit Sonnencreme schützen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am

Diese weiteren Beauty-News solltet ihr nicht verpassen:

Scheitel: So schmeicheln eure Haare eurer Gesichtsform!

Frisuren: Das sind die besten Hairstyles bei Hitze im Sommer