Nagellack-Trends 2022: Diese 4 Farben sind im Frühling in – und diese out

Nagellack-Trends 2022: Diese 4 Farben sind im Frühling in – und diese out

Ihr fragt euch, welche Nagellackfarben im Frühling 2022 in und out sind? Wir verraten es euch.

Endlich zeigt sich die Sonne wieder von ihrer besten Seite, die Blumen blühen und wir genießen die schönen Frühlingstage. Natürlich haben wir bereits unseren Kleiderschrank auf den Kopf gestellt und dicke Wintermäntel, Pullis und Stiefel gegen luftige Kleider, Röcke und Sneaker getauscht. Doch nicht nur in puncto Fashion ändert sich jetzt einiges – auch unsere Nägel haben einen frischen Anstrich nötig, denn genau wie die Modetrends ändern sich auch jede Saison die Nagellacktrends. Und wir lieben Nagellack – schließlich verleiht ein Hauch Farbe auf den Nails unserem ganzen Outfit direkt das gewisse Etwas. Vorausgesetzt natürlich, wir greifen zu den richtigen Tönen. Welche Farben im Frühling im Trend liegen und welche Nuancen als out gelten, erfahrt ihr nun.

1. In: Mocha vs. Out: Schwarz

Bye, bye black! Den schwarze Farbton können wir erst einmal in der hintersten Ecke unseres Beauty-Regals verstauen und stattdessen widmen wir uns Mocha, dem warmen, dunklen Braunton, der dank eines hochglänzenden Lacks besonders elegant aussieht. Besonders auf kurzen bis mittellangen Fingernägeln ist es ein echter Hingucker und ein glossy Finish sorgt für die Extraportion Glanz. Lange Zeit galt die Nuance als eher unbeliebt, doch 2022 feiert brauner Nagellack sein großes Comeback und wir lieben es. Über Amazon können wir den warmen Ton von Essie bereits für ca. 8 Euro in euren virtuellen Warenkorb verfrachten.

2. In: Dunkelblau vs. Out: Baby-Blau

Dunkle Nuancen haben es uns 2022 angetan, denn neben Braun landet dieses Jahr vermehrt Dunkelblau auf unseren Nägeln. Es passt perfekt zur Jeans und genau wie Mocha sieht es in Hochglanz sehr elegant aus. Außerdem ist es der perfekte Ton für ein entspanntes Date im Cafè oder auch einen schicken Abend im Restaurant. Das Babyblau, auf das wir im Winter noch geschwört haben, macht nun mal eine Pause und stattdessen begleitet uns das Dunkelblau durch den Frühling, yey! Über Amazon können wir den schönen Blauton von Essie bereits für ca. 9 Euro shoppen.

3. In: Sandstone vs. Out: Grau

Brandneu am Nagellack-Himmel ist "Sandstone" (Essay, über Amazon, ca. 10 Euro), eine Mischung aus Orange und Beige, die gerne etwas verblasst und cremig wirken darf. Die Farbe ist vor allem zu gebräunter Haut ein echter Hingucker – am liebsten tragen wir die Nuance mit einem matten oder klassisch glänzenden Finish und oval gefeilten Nägeln. Der Mix wirkt super modern und bringt unseren Hautton zum Leuchten, während sich das triste Grau im Frühling 2022 erst einmal hintenanstellen darf. Es wirkt einfach zu eintönig und blass für die blühende Jahreszeit.

4. In: Glänzendes Nude Out: Mattes Nude

Während wir im Herbst und Winter matte Lacke noch liebten, ist im Frühling 2022 erst einmal Schluss mit diesen Varianten. Wir setzen hingegen auf wunderschön glänzende Nägel, die dem Glossy-Trend unserer Lippen folgen. Besonders angesagt ist der Look für unsere Fingerspitzen in transparenten Nudefarben, durch die der Naturnagel durchscheinen kann. Unser Favorit hierfür: die Nuance "Ballet Slippers" von Essie für ca. 8 Euro.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...