Parfum-Trends 2022: 4 orientalische Düfte, nach denen jeder verrückt ist

Parfum-Trends 2022: 4 orientalische Düfte, nach denen jeder verrückt ist

Wir präsentieren euch vier orientalische Düfte, mit denen sich einfach jeder umhüllen möchte.

Wie in der Mode unterscheiden sich auch bei der Wahl des Parfums die Vorlieben. Während sich einige nur mit sehr dezenten und frischen Düften besprühen, bekommen andere nicht genug von floralen und süßlichen Flakons. Darf es etwas intensiver sein, bestehen die meisten Zusammensetzungen aus orientalischen Noten wie Patschouli, Sandelholz oder Amber. So viel ist sicher: Bei diesen verführerischen Duftwolken werden sogar diejenigen schwach, die sich sonst immer auf ihre milderen Parfums besinnen. Wir stellen euch drei orientalische Kreationen vor, nach denen jeder verrückt ist.

1. Celestial Patchouli von Sana Jardin

Aus den oben erwähnten Basistönen besteht auch der orientalische Duft "Celestial Patchouli" von Sana Jardin. Über den GRAZIA-Shop könnt ihr für etwa 190 Euro/100ml das berauschende Parfüm mit weiteren Nuancen wie Zimt und türkischer Rose ergattern. Die Investition ist es absolut wert, denn das Flakon hat eine natürlich aphrodisierende Wirkung und bringt einen edlen und zugleich scharfen Akzent in euren Alltag.

2. Obsession von Calvin Klein

"Obsession" ist exakt die richtige Bezeichnung für den verführerischen Duft von Calvin Klein. Für nur knapp 30 Euro könnt ihr das Produkt über Amazon zu euch nachhause bestellen, wobei die vielen positiven Bewertungen definitiv dafür sprechen, dass jeder danach verrückt ist. Mandarine, Bergamotte und Vanille werden durch orientalische Einflüsse wie Sandelholz, Moschus und Amber ergänzt. Ein exotisches Dufterlebnis, wonach wir regelrecht süchtig werden!

3. Ménage à trois von Zarkoperfume

Übersetzt heißt das Flakon von Zarkoperfume, welches die Sinne wahrlich benebelt, "Dreiecksbeziehung". Der verlockende Name bezieht sich auf die drei Moschus-Essenzen, die die Basis des orientalischen Parfums bilden. Für etwa 130 Euro/100ml könnt ihr den intensiven Duft über den GRAZIA-Shop in den Warenkorb klicken, wodurch ihr gedanklich in die bunten Straßen Marokkos verführt werdet.

4. La Femme Prada

Ebenso verrückt macht auch der Duft La Femme von Prada. Auf orientalische Weise neu interpretiert, überzeugt dieses Parfum im Nu unsere Sinne. Dafür verantwortlich sind in der Herznote Tuberose und Absolue sowie sanfte und würzige Noten von Orangenblüte und arabischem Jasmin. Patschuli und Amber machen das Dufterlebnis schließlich unheimlich intensiv. Ca. 35ml ordert ihr bei Falconi für 67 Euro.

Weitere orientalische Düfte findet ihr hier zum Nachshoppen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...