Beauty

So oft könnt ihr euch die Haare färben – laut Friseur

Von Celina am Montag, 14. Dezember 2020 um 15:38 Uhr

Haare wachsen schneller, als man denkt und hat man gefärbte Strähnen, bekommt man flott einen Ansatz. Wie oft wir unsere Mähne mit einer neuen Nuance belasten dürfen oder auffrischen können, hat ein Experte verraten.

Ob schokobraun, helles  blond oder schwarze Strähnen wie Schneewittchen – die meisten Frauen haben sich schon einmal in ihrem Leben die Haare gefärbt. Neben unserem ganz eigenen Style drückt unsere Frisur auch aus, wer wir sind. Doch manchmal ist uns einfach nach einer Typveränderung oder neuen Nuance und wir lassen den Friseur ran. Alle Frauen, die nicht ihren Naturton auf dem Kopf tragen, wissen, dass unsere Mähne schnell einen Ansatz bilden kann. Der sieht besonders unvorteilhaft auf, wenn unsere natürlichen Strähnen dunkel sind und blondiert wurden. Klar, dass wir da entweder regelmäßig einen Termin beim Profi machen oder einfach selbst mithilfe eines Drogerieproduktes Hand anlegen. Aber wie lange sollte man warten, bis man erneut färben kann, ohne seinen Schopf komplett kaputtzumachen? Natürlich weiß es niemand besser als ein Experte auf diesem Gebiet. Wir haben uns für euch umgehört und verraten, was dieser rät.

Hier gibt es noch mehr Artikel mit Expertenwissen zum Thema "Haare": 

So viel Zeit sollte bis zum nächsten Färben vergehen

Seine Frisur zu ändern wie Stars wie Katy Perry, Jennifer Lopez oder Kylie Jenner es regelmäßig tun, ist für einige Frauen ein großer Traum. Doch je öfter man seine Haare auf dem Kopf mit Chemie einer Veränderung unterzieht oder seinen Ansatz auffrischt, desto schneller sehen die Strähnen geschädigt aus und leider sprießen sie nicht in Sekundenschnelle wieder hervor. Deswegen ist es wichtig, genug Zeit zwischen Färbe-Terminen zu lassen. Lorri Goddard, die bereits mit den Kardashians, Reese Witherspoon und Jennifer Lawrence gearbeitet hat, erklärt gegenüber dem Byrdie Magazin: "Die Zeit, die zwischen dem Haare färben vergehen sollte, hängt immer auch von dem ab, was man vorher machen lassen hat." In der Regel variiert dieses Intervall zwischen vier und sechs Wochen. "Wenn jemand seine dunkle Mähne extrem aufhellen will, sehe ich  meist nach ca. einem Monat in meinen Salon zurückkehren, da so etwas nicht in einer Sitzung geht." Also Ladys, wer seine oberen Strähnen wie neu aussehen lassen will, muss nicht allzu lange warten bis sie wieder nachgefärbt werden können. Trotzdem solltet ihr wissen, dass eure Haare unter jeder Nuancenveränderung leiden und deswegen nicht allzu oft einem Färbeprozess ausgesetzt werden sollten.

Hier gibt es noch mehr Beauty-Themen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.